• Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1181956365000

    @caribiangirl

    Hi Silke,

    das stimmt, 5 Sterne sind nicht 5 Sterne, je nach Land. In Deutschland ist es was anderes, als in der Türkei. Da sind es eben nur "einfache" 4 Sterne. Aber trotzdem darf man dort einen Service erwarten, der der Hotelkategorie angemessen ist. Wer ein 2-Sterne-Hotel in Arenal bucht, ist sehr anspruchslos in der Hinsicht. Und gerade in vielen 5-Sterne-Hotels tummeln sich doch die Russen.

    LG Karin

  • Rocky1965
    Dabei seit: 1097280000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1182016308000

    Sterne sind nicht gleich Sterne!!!

    Für das Ausland gilt: Stern ist nicht gleich Stern! Jedes Urlaubsland hat seine eigenen Kriterien, nach denen es Hotelsterne vergibt. Aber auch innerhalb eines Landes kann es verschiedene Bewertungssysteme für Hotels geben. In Spanien, Portugal und Frankreich entspricht die Hotel-Klassifizierung in etwa deutschen Standards, kann aber auch darunter liegen. Für Griechenland, Italien und die Türkei gilt, dass gedanklich eventuell 1 bis 2 Sterne abgezogen werden müssen. In den USA oder in Asien hingegen ist das ganz anders: Das Niveau entspricht durchaus deutschen Standards.

    Burj Al Arab oder überhaupt die ganzen Luxushotels, kann man mit 7 Sternen belegen!!!

    LG Rocky1965

  • Rocky1965
    Dabei seit: 1097280000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1182552525000

    Trinkgeld (auch Bakschisch (türkisch), Douceur, Pourboire (französisch) oder Tip (englisch)) ist die Bezeichnung für eine Barzahlung, die entweder als Zuzahlung für eine Dienstleistung (z. B. bei Kellnern, Pizzafahrern oder Taxifahrern) oder aber auch als eigenständiges Entgelt (z. B. als Toilettengroschen) gezahlt wird.

    LG Rocky1965

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1182560803000

    In Deutschland ist ja eigentlich das Trinkgeld schon mit im Preis inbegriffen. Zumindest steht auf fast jeder Speise/ Getränkekarte, dass die Mwst und Bedienung beinhaltet ist.

    Klar gibt man der Bedienung beim Abkassieren trotzdem noch was dazu.

    Die Speise und Getränkepreise sind ja eh schon so gemacht, dass sie meistens eine Kommastelle haben. Zum Beispiel macht das Essen und das Getränk € 17,90. Die wenigsten runden da auf € 18 auf. Man gibt also mindestens € 19 oder sogar € 20. Das sind immerhin 4 DM Trinkgeld. Früher gaben die wenigsten Leute 4 DM Trinkgeld.

    Im Ausland ist es auch so ne Sache. Die wenigsten können den Kurs auf Heller und Pfennig umrechnen. Wenn man also im Restaurant bezahlt, wird eben auf den nächst höheren Betrag aufgerundet. Oft genug gibt man dann mehr Trinkgeld, als man vor hatte. Ebenso hat man aber umgerechnet gerade mal ein paar Cent gegeben. Das ist natürlich auch peinlich :disappointed:.

    LG Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12551
    geschrieben 1182590658000

    Nicht das TRINKGELD ist im Preis enthalten, sondern der LOHN des Kellners :shock1:

    Trinkgeld in Deutschland ist ein zusätzlicher Dank für nette, freundliche, schnelle bedienung!

    So sollte es jedenfalls sein!

    Und kein MUß!!

    Anders in den USA z.B.

    ++++

    @Silke

    Wie gesagt, ich möchte damit nur sagen, dass 5 Sterne hier nicht gleich sind, als 5 Sterne dort.

    gleich wie, nicht als.

    mehr als, weniger als

    kleiner als, größer als

    aber

    genausoviel wie!

    Du bist netter als ich :D

    Schöner als ich.

    :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1182605596000

    Juanito, jetzt wo du es sagst..... (setzen 6, caribi)

    zum Glück haben wir dich hier. Du machst einen wenigstens gleich auf diverse Fehler aufmerksam.

    Viiieeelen Dank :D

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Pimbolihaus
    Dabei seit: 1158537600000
    Beiträge: 376
    gesperrt
    geschrieben 1182605858000

    Hallo Ihr lieben!

    Kommt immer drauf an.......

    Zimmerboy/Mädchen jeden zweiten Tag..............wenn das Zimmer gut geputzt ist...............Dann Kofferträger..................Dann an der Bar.................Nur nicht zuletzt.Es sollte schon mal zwischen durch sein.................Gruß Uta :|

  • Mugla
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1183384071000

    Also mein Geschenk an die Zimmermädchen oder Zimmerboys ist immer, dass ich ihnen sage, sie brauchen mein Zimmer die Woche nicht zu machen.

    Ich muss nicht jeden Tag das Bett gemacht haben, dass kann ich auch selber schnell machen.

    Das ist besser als Trinkgeld, wenn ein ganzes Zimmer wegfällt zum Putzen.

    Auf den Malediven musste es sein mit dem Fegen, wegen dem ganzen Sand. Die haben das zwei mal am Tag gemacht. Also hab ich denen gesagt: Einmal am Tag reicht.

  • mallorcamausi
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 218
    geschrieben 1183384301000

    schon mal überlegt, daß viele leute auch auf das trinkgeld angewiesen sind :frowning:

    was nützt es ihnen dann, wenn sie das zimmer nicht putzen müssen :frowning: :frowning: :frowning: :disappointed:

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1183384688000

    @Mugla

    Das kann doch nicht dein Ernst sein!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!