• Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1181832092000

    @LadyLuck

    Wir schauen erst einmal, ob wir bei AI immer den gleichen Kellner haben, oder er uns öfters bedient. Ansonsten wird es ein teures Vergnügen, jedem Kellner Dollars in die Hand zu drücken.

    An der Bar bekommt der Barkeeper, der jeden Tag hinterm Tresen steht, etwas zugesteckt. Und siehe da - man wird freundlich begrüßt und bekommt prompt seine Bestellung.

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1181832331000

    @'Metrostar' sagte:

    @LadyLuck

    An der Bar bekommt der Barkeeper, der jeden Tag hinterm Tresen steht, etwas zugesteckt. Und siehe da - man wird freundlich begrüßt und bekommt prompt seine Bestellung.

    Werden wir beim nächsten Mal auch so machen.

  • katze2ooo
    Dabei seit: 1170201600000
    Beiträge: 3062
    gesperrt
    geschrieben 1181838789000

    @ alle

    jeder gibt das was er/sie für richtig hält!

    da muss man doch nicht darüber diskutieren!

    meine meinung ;)

    Kann seit dem 25.4 ab ca. 20 Uhr nicht mehr schreiben! Warum? keine Ahnung
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1181839100000

    @katze

    im Grunde ja, aber recht interessant zu lesen, wie schnell man vom Kofferträger zum Millionär mutieren kann :D

    LG

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1181850429000

    @LadyLuck:

    ja in den USA ist das doch etwas anders. Mit den Tabellen, find ich gut - wir haben immer gerechnet, und wollten ja nix falsch machen ;) (Wär wirklich peinlich, wenn man zuwenig gegeben hätte, da ja das Trinkgeld ein Teil des Gehalts ist dort!)

    Natürlich schaut man beim AI-Urlaub, ob man den selben Kellner öfters antrifft. Man kann ja nicht jedem, der einem über den Weg rennt gleich ein paar € oder $ in die Hand drücken, oder?

    Das Zimmermädchen liegt mir aber immer am Herzen, weil ich doch sehr gerne ein geputztes und aufgeräumtes Zimmer habe :D

    In unserem Türkeiurlaub letztes Jahr war das Trinkgeld ein wahres Zaubermittel! Viele beschwerten sich über die miserablen Zustände im Zimmer, unseres sah aus wie aus dem Ei gepellt!

    Kein Fussel, keine Wasserspritzer im Bad, Balkon täglich gewischt... Das ist mir schon ein paar € wert!!!

    (Eigentlich sollte mir mein Mann nun auch hin und wieder was geben, oder?)

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • M+M
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1181852253000

    also wenn ich das alles lese, bin ich doch sehr geizig, bei mir bekommt der kofferboy 0,50 oder 1euro pro gepäckstück.

    das nette reinigungspersonal bekommt meist 1 euro am tag, da ich es auch sauber in meinen wohl verdienten urlaub haben will.

    Und was die kellner anbetrifft, die bekommen auch am abend meist ihren obulus; mir geht es nicht ums bedient werden, es geht mir einzig und allein darum, das diese menschen schon meist 10 stunden gearbeitet haben

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1181858519000

    @'Metrostar' sagte:

    @caribiangirl

    5 € fürs ganze Geraffel geht ja noch ;-) Pro Koffer wäre übertrieben.

    Wenn es im Hotel keine Treppen hat, ist es kein Problem, die Koffer ins Zimmer zu rollen. Bei einem Hotel der Kategorie 4 Sterne gehört so etwas zum Service.

    Allerdings gehen ********, die sich auf die Koffer stürzen, bei mir auch leer aus.

    4* in Tunesien, Ägypten, der Türkei usw kann man aber nicht vergleichen mit 4* europäischem Standard.

    Wir haben auch schon in 4+ oder 4,5* Hotels Urlaub gemacht und dort gabs auch keine Lifte. Diese Hotels hatten auch mehr als 2 Stockwerke.

    Ein 3* Hotel kann aber durchaus auch nen Aufzug haben. Ich glaub nicht, dass das unbedingt was mit der Anzahl der Sternchen zu tun hat.

    4* heißt also nicht gleich, dass es auch nen Aufzug gibt. Zumindest ist das meine bisherige Erfahrung.

    Grüßchen Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1181894563000

    @caribiangirl

    Einen Aufzug als Service meinte ich auch nicht, sondern einen Kofferträger.

  • Rocky1965
    Dabei seit: 1097280000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1181948328000

    Also Wir haben im Urlaub, nicht ganz so viel Trinkgeld gegeben, wie in Deutschland, sondern das immer ein bißchen umgerechnet, auf Land, Leute und Einkommen.

    LG Rocky1965

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1181951193000

    @ Metro

    Ach so. Trotzdem kann man 4 oder 5 Sterne in Land X und Y nicht vergleichen.

    Viele sagen ja auch, sie gehen deshalb nur in Hotels, die mindestens 4,5 oder 5 Sterne haben, da sie dort kein Russenproblem haben, keine "schmuddeligen" Menschen (kürzere Hosen beim Essen) um sich rum haben, keine Liegenreservierer usw.

    Auch ein 5* Hotel in einem ärmeren Land hat Kofferträger, die genauso die Hand aufhalten, als in einem 3* Hotel.

    In einem Ritz, Burj Al Arab oder Adlon z.B. gehört es tatsächlich zum Service, dem Gast die Koffer ins Zimmer zu bringen ohne dass die Hand aufgehalten wird.

    Wie gesagt, ich möchte damit nur sagen, dass 5 Sterne hier nicht gleich sind, als 5 Sterne dort.

    LG

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!