• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13466
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1345119900000

    Bei der ganzen Diskussion sollte eines nicht vergessen werden:

    Viele Reisebüros sind definitiv an bestimmte Reiseveranstalter "gebunden". Dies Bindung nennt man im Fachjargon

    "Leitveranstalter".

    Das ist nichts anderes als dass die Mitarbeiter einen dieser Leitveranstalter (Also z.B. TUI)

    in der Beratung----sagen wir mal---bevorzugen(müssen)- also klar voranstellen.

    Für die KollegenInnen in den Reisebüros sicher auch nicht immer eine einfache Aufgabe.

    Dieses System hängt mit Vergütungsmodellen zusammen, auf die wir hier nicht weiter eingehen wollen.

    Zudem hängt das Angebot für die Kunden in Reisebüros wesentlich auch davon ab, mit welchen Veranstaltern man überhaupt zusammenarbeitet. Nicht jedes Reisebüro hat alle Veranstalter im Programm. Das kann auch sehr focussiert auf vergleichsweise wenige Veranstaltersein.

    Somit  kann sich ein Preisvergleich für den Kunden natürlich auch nur auf die "vorhandenen" Veranstalter erstrecken.Dieses Thema hat man bei Onlinern natürlich nicht!

  • Gute.Fee207
    Dabei seit: 1254182400000
    Beiträge: 362
    geschrieben 1345120323000

    Das Thema "Reisebüro" ist m.E. vielschichtig. Zunächst: 5 Tage Berlin, der günstige Flug HH-MUC-retour, die Woche Mittelmeer pauschal kann man gut genauso übers www. buchen. Dennoch: wenn man ein ihnhabergeführtes reisebüro um die ecke hat, wo die Chefin vieles aus persönlicher erfahrung kennt, gibts da doch gute Empfehlungen. Ich erinnere, dass sie uns mal ein Haus auf Rhodos empfahl, und das war echt gut und wir bereuten es nicht, bei ihr gebucht zu haben. Reisebüros sind nötig bei speziellen Wünschen: Transsib. Israel auf eigene Faust u.a.m. Da versagt aber die Agentur um die Ecke. Spezialisten sind da gefragt. Gute erfahrungen für Israel haben wir mit Firma Blasstravel gemacht. Das das was kostet, ist klar.

  • delgobbo99
    Dabei seit: 1303948800000
    Beiträge: 7693
    Zielexperte/in für: Wien
    geschrieben 1345123908000

    Hallo!

    Wir haben bis jetzt im Reisebüro gebucht, mußten aber bei der letzten Buchung plötzlich 180 Euro Flugzuschlag und 35 Euro Bearbeitungsgebühr bezahlen. Mußten wir sonst nie, soll aber laut Reisebüro neu sein. Das gute an der Buchung im Reisebüro ist die Beratung und das wir einen Parkplatz im Parkhaus am Flughafen Wien/Schwechat um 69 Euro für eine Woche dazu buchen konnten. Ich habe mir dann die selbe Reise für eine Woche/2Personen hier auf HC ausrechnen lassen und es wäre mir doch um einiges günstiger gekommen, hätte ich gleich bei HC gebucht. In Zukunft werden wir auch nur mehr bei HC buchen.

    Schönen Nachmittag!!!

    Liebe Grüße

    Dani

    Viele Menschen treten in dein Leben,aber nur wenige hinterlassen Spuren in deinem Herzen.
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2501
    geschrieben 1345126322000

    du kannst auch ohne reisebüro um 69 € für 15 tage in schwechat parken, z.b.  hier: http://themen.pressemeldungen.at/148-130679-parken-am-flughafen-wien-gunstig-parken-am-flughafen-schwechat/

     

    25.06.-10.-07.2017 Ibiza 27.9.-08.10. Formentera 04.11.-08.11. Barcelona 08.01.-22.01.2018 DomRep
  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1095
    geschrieben 1345160711000

    Ohne Reisebüro geht für mich gar nichts - wobei ich den Vorteil von Freundinnen in RB habe. Die Internetangebote "können" die RB immer, auch die Angebote der Spezialveranstalter (wie z.B. Seychellen) werden auf Wunsch abgefragt. Das spart mir jede Menge Zeit beim Suchen - vor allem werden die Internet-Lockangebote ausgeklammert.

    Z.B. habe ich diese Woche Fuerteventura gebucht - was da im Internet abging, war mal wieder schrill. Lockangebote, oder schlecht gefiltert, ich habe Stunden gesucht nach einem zum angebenen Preis buchbaren Angebot.  Bei Klick aufs Hotel-soeben ausgebucht und/oder Preiserhöhung - kennt Ihr das auch? Wobei die Hotelbeschreibung einiger Veranstalter auch unvollständig ist - unsere jetzt gebuchten Zimmer bietet unser RV gar nicht an ... 

    Jedenfalls hatte mein RB die aktuelle Reise für 90 Euronen günstiger als im Netz :laughing:  Hat als Service Sitzplätze reserviert, ne Mail wg. Zimmerwunsch ans Hotel geschickt...

    Und  auch bei weiteren Fragen habe ich einen kompetenten Ansprechpartner...  Da brauche ich nicht zum Thema "Reiserecht" zu posten...

    LG

    Dagmar

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8451
    geschrieben 1345193279000

    Bei uns ist es schon mehrere Jahre her, dass wir mal (ausnahmsweise wg. Zeitmangel) eine Reise im Reisebüro gebucht haben.

    Mir macht es Spaß, mich mit möglichen Urlaubszielen zu beschäftigen, ein Hotel auszusuchen und die entsprechenden Flugverbindungen...

    Und wenn ich dann noch die Preise mit Pauschalreisen vergleiche, die oftmals nicht nur etwas höher liegen, dann weiß ich, dass ich auch den nächsten Urlaub individuell buchen werde...   ;)

    Da wir zudem mittlerweile auf Reisen immer ein iPad dabei haben, können wir auch bspw. vor der Rückreise schauen, ob die Flugzeiten gleich geblieben sind etc., sodass wir keinen RL brauchen, der uns "ans Händchen" nimmt... :p

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • maus1602
    Dabei seit: 1183075200000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1345196788000

    Hallo!

    Ich buche meinen Urlaub nur über das Reisebüro!Die Preise die ich im Internet sehe bekomme ich genauso um den gleichen Preis wenn ich im Reisebüro buche.Ausserdem kann ich jederzeit falls Probleme auftauchen dorthin gehen bzw.dort anrufen.Bei der Hotlinenummer könnte es da schon etwas teuerer werden.Letztes Jahr zb. hab ich eine Reise ganz am Anfang von der Frühbucherzeit gebucht die nach 2-3 Wochen günstiger geworden ist,was mich demensprechend geärgert hat.Mein Reisebüro hat sich dahinter gehockt und mir den niedrigeren Preis herausgeholt.Gut,ich glaub auch nicht das jedes Reisebüro sich so dahinter sitzt.Ob man im Internet bei der Hotline so einen guten Service hat bezweifle ich.

    Lg

    Maus

  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1345202456000

    Jeder sollte das tun, was er für richtig findet.

    Wer Spaß daran hat, selbst zu recherchieren , seine Reise selber gestaltet, nach preisgünstigen Angeboten Ausschau hält, der braucht dafür kein RB.

    So ist mit vielen Dingen des Lebens. Für Dinge , die man kann und die einem Spaß machen , braucht man keinen Berater.

    So ist das mit der Steuererklärung, die heutzutage ganz easy mit einer Steuersoftware erstellt werden kann.

    Und so ist das mit der Geldanlage, die dem, der daran Spaß hat, besser gelingt als dem  "Berater" sprich Verkäufer in der Bank.

    Wer aber nun absolut keine Lust hat, sich selbst über Reisen zu informieren, sollte ins RB gehen und sich beraten lassen. Nicht alle , die im RB arbeiten, sind nur Verkäufer, die erfolgreichen RB ler sind gute, kompetente Berater.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 8451
    geschrieben 1345203989000

    hema2812:

    Jeder sollte das tun, was er für richtig findet.

    Hat ja auch niemand etwas anderes geschrieben... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2501
    geschrieben 1345228137000

    @maybsc:

    BINGO! ;)

    25.06.-10.-07.2017 Ibiza 27.9.-08.10. Formentera 04.11.-08.11. Barcelona 08.01.-22.01.2018 DomRep
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!