• Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1254483978000

    @metrostar

    ein einsames Beispiel aus dem Jahr 2002, an dem Du Dich noch dunkel erinnerst, taugt nicht, die von Hans geschilderten Punkte anzuzweifeln oder zu widerlegen.

     

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1254484258000

    @Bäumelchen

    Das war nur ein Beispiel von vielen. Es ging mir darum, daß nur immer Riu Riu Riu in diesem Zusammenhang erwähnt wird, als wären andere (teure) Hotels nichts wert.

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1254484781000

    @Metrostar

    Sorry aber ich habe in meinem Beitrag weder die RIU-Gruppe noch einen anderen Hotelnamen genannt. Auch bin ich kein RIU Fan oder Fan einer anderen bestimmten Hotelkette. Bewertungen, Erfahrungen und Erfolge behandele ich neutral und nüchtern.Und mit Glück hat das mehrheitlich nichts zu tun. Lese doch bitte mal meinen Beitrag vorher.

    Es ist, ob in einem Business-oder in einem Touristikhotel, vielfach situationsabhängig. Und sicherlich kennst Du bei deinem  =60 Dollar Beispiel= die Hintergründe nicht. Natürlich gibt es Hotels, die für jede kleinste Verlängerung Kosten erheben. Wenn du während der IFA (Funkausstellung) in Berlin bist oder während der IAA in Fankfurt, kassieren die Hotels mit Höchstsummen gnadenlos jeden verspäteten und überzogenen Auszug aus dem Zimmer ab. Ausserhalb der Messezeiten sieht das aber völlig anders aus. Touristen-Hotels arbeiten ähnlich. Im Wechsel der Weihnachts-und Sylvestergäste, bei 100% Auslastung wird auch "Durchberechnet". Zu anderen Zeiten ist das Service.

    Lassen wir es dabei. Ausserdem sind wir völlig OT. Nachtflüge sind hier das Thema und nicht Tageszimmer in guten Hotels.

     

    Wünsche immer viele Erfahrungen und Erfolge an den Receptionen dieser Welt.

     

    Hans

     

     

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1254484967000

    Soweit ich mich erinnere, hat Hans nicht einmal das Wort Riu gepostet.

    Und das auch völlig zurecht, weil es sehr wohl viele andere Hotels gibt, denen kundenfreundliches Late-Night-Check-Out kein Fremdwort ist.

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1254485584000

    @Metrostar sagte:

    Gegen Extrazahlung, aber nicht für umsonst. Oft stehen diese Extrakosten in keinem Verhältnis für nur wenige Stunden - sozusagen Kofferaufbewahrung und Duschen auf hohem Preisniveau.

    Für "lau" macht dies kaum ein Hotel.

     Metrostar, da kann ich nur wiedersprechen. Wir haben immer wenn es sich um spätere Rückflüge handelte freundlich nachgefragt und bisher sollte wir erst 1 x dafür bezahlen, alternativ bekamen wir aber die Möglichkeit genannt uns im Fitness-Center umziehen und dort auch duschen zu können. Ansonsten hatten wir Glück und können die Zimmer bis 16 und auch schon bis 17 Uhr ohne Aufpreis nutzen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1254485628000

    @Bäumelchen

    Hallo Heiko.

    Exakt so ist es - Danke.

    Allerdings befürchte ich, das bei einem zunehmenden, härteren Wettbewerb und bei einer weiteren Sensibilität für die Kosten, Zimmerverlängerungen zukünftig des öfteren berechnet werden.

    Es ist natürlich eine Frage der Hotelqualität. Ist es ein zusätzlicher Ertrag für das Hotel oder bleibt das "nicht berechnen" bei dem Gast positiv in Erinnerung und er bucht wieder dort.

    Das alles ist Marketing, mit oder ohne Zusatzerträge.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27465
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1254485781000

    Ich denke auch, dass es vielen Hotels wichtig ist, den Gast rundum gut zu betreuen und zu hoffen, das er wiederkommt. Dazu gehört für mich u.a. auch der spätere Check-out. Sollte das Hotel wirklich komplett belegt sein, habe ich dafür auch Verständnis und suche nach einer anderen Möglichkeit wie z.b. oben beschrieben.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1254486312000

    Schon witzig, was ich mit meinem Beitrag zum Thema selbst, mit einer kleinen Nebenbemerkung

    @bernhard707 sagte:

    Für Langstreckenflüge nach/von Asien, malein anderes Reiseziel, ein Segen. Early Check-In oder Late Check-Outkann man mit den Hotels vereinbaren...

    ausgelöst habe. :laughing:

    Individuelle Check-In/Check-Out Zeiten gewähren Hotels exakt so, wie Hans (UteEberhard) es ausführlich beschrieben hat. :D

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1254486486000

    Ich finde, daß es in den Hotels, die nicht die Möglichkeit der Zimmerverlängerung anbieten (können), aus welchen Gründen auch immer, zumindest einen Bereich mit mehreren separaten, verschließbaren großen Dusch- und Umkleidekabinen geben sollte, damit die Urlauber nicht wie verdreckte, verschwitzte Ferkel nach Hause fliegen müssen.

    Damit nicht Urlauber dort duschen, die nicht abreisen, und sich nur zwischendurch fürs Essen o. ä. umziehen wollen, müssten die Schlüssel natürlich an der Rezeption hinterlegt sein.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1254486922000

    Mir persönlich sind Ankunftszeiten im Hotel am Nachmittag, also im Hellen, mit ausreichend Zeit, sich im Hotel umzuschauen, das Zimmer direkt zu beziehen, am liebsten.

    Die beste Abholzeit bei einem Pauschalurlaub sehe ich zwischen 10.00 und 11.00 Uhr an, man hat Zeit, morgens in Ruhe zu frühstücken, und den Rest in den Koffer zu packen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!