• stoppelhopser
    Dabei seit: 1125532800000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1158162319000

    Ein freundliches Hallo in die Runde.

    Wie hier schon mehrfach erwähnt wurde, sind Geschmäcker und die Erwartungen an die Hotels verschieden. Dem einen ist das Essen wichtig, dem anderen die Ausstattung.

    Ich gehöre eher zur anspruchslosen Fraktion. Natürlich achte ich in den Hotelbewertungen drauf, wie es mit der Zimmerhygiene und dem Umfeld (Baulärm, Strassen usw.) aussieht, aber andere Sachen überlese ich einfach oder schmunzel drüber. Außerdem erkundige ich mich in meinem guten alten Reisebüro über das Hotel. Meistens konnten die mir auch noch "Insider-Tipps" geben.

    Zum Thema Essen sei nur kurz von mir gesagt, dass ich kein Kantinen- oder Ravioliesser bin. Trotzdem wurde ich bis jetzt immer satt. War ich mal nicht zufrieden, habe ich das Beste draus gemacht. Ich bin halt ausserhalb essen gegangen.

    Aber nur weil es mir vielleicht nicht schmeckte, würde ich nicht auf die Idee kommen, anderen zu sagen, sie hätten keine Geschmacksnerven. Gott sei Dank hat jeder einen anderen Geschmack. Wo würden wir ansonsten hinkommen. ;)

    LG

    Stoppelhopser

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1158164080000

    @Yvonne-ismail

    Denke schon das es leider zu so stark unterschiedlichen Empfindungen bei Beurteilungen kommt und dies aus verschiedenen Gründen: Zum einen legt jeder Wert auf andere Dinge u. empfindet dementsprechend anders. Zum anderen gibt es vieleicht wie TommyA schon sagte Leute die unterschiedliches gewohnt sind oder gar verwöhnt sind. Auch kommt es denke ich auf das Alter an. Habe kürzlich eine Hotelbewertung unseres Hotels gelesen die nicht meiner Ansichten entsprach. Beim Alter des Bewerters habe ich dann festgestellt, daß diese Person gerade mal volljährig geworden ist u. wahrscheinlich den ersten Urlaub alleine verbracht hat.

    @aljae

    Kann ich Dir nur zustimmen. Die Kurzbewertungen bringen meines Erachtens gar nichts. Ich finde ausfühlriche Bewertungen super wo man sich auch virtuell was vorstellen kann. Zu den 6 Sterne Bewertungen hab ich einen Absatz höher was geschrieben.

    Liebe Grüße

  • herzing
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1158164725000

    Hallo Stoppelhopser,

    genau so meinte ich das auch.

    Manche legen keine großen Wert auf das Essensangebot, andere wieder sehr. Ich denke, ums Sattwerden geht es nicht. Das wird man in jedem All-In-Hotel.

    Aber wenn Leute immer wieder den Wiederkäuersatz: Wer da nicht satt wird ist selber schuld" schreiben, dann denke ich mir eben oft den Gegensatz mit der Raviolidose.

    Und das ist doch der springende Punkt:

    Wenn mich was nicht interessiert, so kann ich es doch ganz einfach überlesen. Der "Kritiker" schreibt ja über SEINE Bedürfnisse und subjektiven Erlebnisse. Und das ist doch auch gut so.

    auch kann ich sehr gut nachvollziehen, wie hier nachzulesen war, dass das Alter eine große Rolle spielt.

    Jugendliche können sicher täglich über einen Hamburger und Pommes glücklich werden, wie ich ja auch in einem gewissen Alter.

    Aber ein älteres Semester legt eben viel Wert auf ein gepflegtes Essen bei untergehender Sonne und einem guten Glas Wein.

    So, jetzt läuft mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen, wenn ich an meinen letzten Urlaub denke.

    Lieben Gruss

    Marion

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1158165597000

    @'herzing' sagte:

    Jugendliche können sicher täglich über einen Hamburger und Pommes glücklich werden, wie ich ja auch in einem gewissen Alter.

    Aber ein älteres Semester legt eben viel Wert auf ein gepflegtes Essen bei untergehender Sonne und einem guten Glas Wein.

    Lieben Gruss

    Marion

    Hallo Marion,

    leider ist dies so!

    Mein Kind mag Pommes nicht sehr, da es zu Hause keine gibt!

    Wir sollten von dieser Fast Food Sch.... wegkommen und uns ordentlich ernähren, dann wäre vieles einfacher!

    Keine dicken Kinder und Jugendlichen

    weniger Herz-Kreislauf Erkrankungen

    Weniger Diabetes

    vor allem müssten wir uns dann nicht über die hohen Krankenkassenbeiträge ärgern.

    Wenn ich immer in den Bewertungen von satt werden lese, dann, na ja, ich verkneife es mir!

    Es geht vielen wirklich ums satt werden. Ich denke, ausgehungert ist von uns allen keiner.

    Wenn ich z.B. im 4-5 Sterne Bereich eine Hotelbewertung lese und dann von Sattwerden, au weia.

    Ich schreib in meinen HC Bewertungen, dass ich auf gutes Essen und den passenden Wein wert lege, so dass der Leser gleich weiß, woran er ist.

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1158166268000

    @'stoppelhopser' sagte:

    Zum Thema Essen sei nur kurz von mir gesagt, dass ich kein Kantinen- oder Ravioliesser bin. Trotzdem wurde ich bis jetzt immer satt. War ich mal nicht zufrieden, habe ich das Beste draus gemacht. Ich bin halt ausserhalb essen gegangen.

    Aber nur weil es mir vielleicht nicht schmeckte, würde ich nicht auf die Idee kommen, anderen zu sagen, sie hätten keine Geschmacksnerven. Gott sei Dank hat jeder einen anderen Geschmack. Wo würden wir ansonsten hinkommen. ;)

    LG

    Stoppelhopser

    Hallo Stoppelhoppser,

    unterschiedl. Geschmäcker sind doch völlig in Ordnung.

    Doch wenn ich Fertigpampe aus dem Eimer in einem 5 Sterne Hotel serviert bekomme, dann ist Feierabend.

    Ich sehe es durch mein leidenschaftl. Hobby Kochen und Essen gehen in ausgewählte Restaurants, dass das Schmecken vielen Menschen abhanden gekommen ist.

    Grund:

    Fertigprodukte, Convenience, Mikrowelle, keine Lust zu kochen, lieber Muckibudde und und und!

    Warum bekommt die Gastronomie bei der Hotelbewertung ein eigenes Bewertungsfeld?

    Anscheinend gehört das gute Essen doch zum Urlaub!

    Und bitte nicht falsch verstehen. Jetzt kommt von Einigen wieder: Soll er doch seinen Hummer essen!

    Gute Küche hängt immer vom Ausgangsprodukt ab und das kann ein einfaches Risotto sein. Nur brauchst halt einen dementspr. Reis!

    Geschmacksnerven hat übrigens jeder von uns. Nur sind sie bei vielen durch obige Gründe verkümmert, schade!

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • stoppelhopser
    Dabei seit: 1125532800000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1158166638000

    Hallo Marion,

    schon klar, dass manche Wiederholungen in den Bewertungen nerven und man sich dann seinen Teil denkt. Ist ja auch richtig - mache ich nicht anders. Wollte auch keinen angreifen. Nur fand ich die Äußerungen etwas "unfair", da wie du schon sagst, der Kritiker über seine Bedürfnisse und subjektiven Erlebnisse schreibt.

    LG

    Stoppelhopser

  • herzing
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1158167544000

    Hallo Stoppelhoppel,

    unfair sollte das nicht sein. Es ist einfach meine Meinung. Leben und leben lassen. Nur schreibe ich niemandem eine gewisse Esskultur vor. Die aber keine haben, meinen immer das anderen Leuten vorschreiben zu müssen.

    Auch solche Sätze, wie:" Wer ist schon jede Woche täglich was anderes..." bringen mich echt auf die Palme. Das mUSS ja keiner. Allerdings gibt es bei uns zu Hause JEDEN Tag etwas anderes. Das nach 3 Wochen ein Gericht wieder erscheint, ist etwas anderes.

    Hallo Meinungsfreheit,

    zu Dir kann ich nur sagen: Wir scheinen in einigen Punkten seelenverwandt zu sein. Ähnliche Ansichten und auch mein Kind weiß gutes Essen zu schätzen. Deinen Worten gibt es nichts mehr hinzuzufügen.

    Lieben Gruss

    Marion

  • stoppelhopser
    Dabei seit: 1125532800000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1158168911000

    @Meinungsfreiheit

    Meine Antwort an Marion ist natürlich auch an dich gerichtet. Ich wollte keinen angreifen. Außerdem möchte ich hier keine Diskussion rund ums Thema Essen im Urlaub anregen.

    Eigentlich ging es ja um das Thema "Hotelbewertungen - manche wissen nicht was sie wollen". Ich denke, jeder weiß was er will - über positive oder negative Hotelerfahrungen berichten.

    Auf jedenfall hat mir dieser Thread schon geholfen. Ich weiß jetzt, welche Formulierungen nerven und auf was andere Reisende wert legen. Dies werde ich das nächste mal berücksichtigen. :D

    Sonnige Grüße

  • herzing
    Dabei seit: 1139184000000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1158169406000

    Hallo Stoppelhopser,

    fühle mich keineswegs von Dir angegriffen. Ist doch schön, eine Kommunikation zu haben. Du hast mich in keinster Weise geärgert. Ich hoffe, ich Dich auch nicht !!!

    Wünsche einen schönen Abend

    Gruss

    Marion

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1158169512000

    @'stoppelhopser' sagte:

    @Meinungsfreiheit

    Meine Antwort an Marion ist natürlich auch an dich gerichtet. Ich wollte keinen angreifen. Außerdem möchte ich hier keine Diskussion rund ums Thema Essen im Urlaub anregen.

    Eigentlich ging es ja um das Thema "Hotelbewertungen - manche wissen nicht was sie wollen". Ich denke, jeder weiß was er will - über positive oder negative Hotelerfahrungen berichten.

    Auf jedenfall hat mir dieser Thread schon geholfen. Ich weiß jetzt, welche Formulierungen nerven und auf was andere Reisende wert legen. Dies werde ich das nächste mal berücksichtigen. :D

    Sonnige Grüße

    Hast doch niemand angegriffen, nur zu

    Schönen Abend

    PS: Gehe heute Abend zum Thailänder, hoffe die Geschmacksknospen überstehens ;)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!