• Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2215
    geschrieben 1282563282000

    Mal kurzer einwurf: gesetzlich garantiert sind 24 Werktage (d.h. von Montag bis einschl. Samstag), bei einer 5-Tage-Woche hat man damit genau 20 Urlaubstage, und das ist bestimmt nicht zu viel.

    Und die Damen und Herren Unternehmer lassen sich doch so schon immer mehr einfallen: z.B. Arbeiten auf Abruf - da kriegste gar keinen Urlaub bezahlt denn wenn du im Urlaub bist können sie dich ja nicht zu Hause abrufen. Und das für 5,-- €/h in 3-Schichten (ohne Zuschläge). Sorry für OT aber so sieht hier bei uns in der Gegend die Realität aus, aber wer Haus und Grund hat.....

    Birgit

  • Modiho
    Dabei seit: 1187913600000
    Beiträge: 512
    geschrieben 1282564020000

    @gastwirt sagte:

    Viele Unternehmen würden im Moment sehr gerne bezahlen,  Stellenmarktanzeigen gibt es soviel, wie lange nicht! Leider ist es trotz ca 3Mio Arbeitslosen nicht möglich, viele Stellen zu besetzen. Hat schon mal jemand dran gedacht, das außer Urlaub auch noch ca.10 Feiertage bezahlt werden?

     

    :shock1:  Hallo Gastwirt, ist doch gut für Dich, Feiertage da brummt der Laden ;)

    It´s nice to be a Preiss, but it´s higher to be a Bayer and the highest of all rank is to be an mittelfrank
  • vossi
    Dabei seit: 1107907200000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1282564269000

    @Mühlengeist

    Da geb ich Dir vollkommen recht. Hier ist es nicht anders. Wie gesagt habe ich 20 Werktage Urlaub im Jahr zur Verfügung und das ist bestimmt nicht zu viel. Ich frage mich in welchen Firmen hier manche arbeiten das sie auf 34 Tage und mehr kommen.

    Ich hab nen Verdienst von nicht mal 750,- Eus  netto und nen Berg Überstunden und soll dann auch noch auf Urlaub verzichten?

    Dann kann ich auch gleich zu hause bleiben und mir nen bunten vom Staat machen aber das will ich nicht.

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1282564998000

    @vossi sagte:

    ... Ich frage mich in welchen Firmen hier manche arbeiten das sie auf 34 Tage und mehr kommen.

    Ich hab nen Verdienst von nicht mal 750,- Eus  netto und nen Berg Überstunden und soll dann auch noch auf Urlaub verzichten? ...

    Da entsteht bei mir eigentlich mehr die Frage, in welchem Unternehmen Du arbeitest und weniger die Frage, in welchen Unternehmen die anderen User arbeiten.

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1282565345000

    und schon sind wir OT :kuesse: ehe man aber gleich die Schuld für den Nettolohn beim Unternehmer sucht, sollte man die Frage nach der SELBST gewählten Steuerklasse nicht außer acht lassen!

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1282565532000

    @vossi

     

    Nein, sondern wegen des Gesamtbildes:

    20 Tage Urlaub, 750 Euro Netto und Überstunden - da stimmt das Verhältnis nicht mehr.

     

    Edit: Vossi hat seinen Beitrag gelöscht

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2215
    geschrieben 1282565828000

    Beim kleinen Mittelständler gibts keine Gewerkschaft ;) (und bei manchem großen auch nicht) da entscheidet dann der Firmenchef wieviel Urlaub er dir gibt, und das ist eben meistens nur der der im Gesetz steht, und mit dem Lohn ist es nicht viel anders. Tja und wenn du keine Alternativen hast weil die inoffizielle Al-quote (mit 1-€ Jobbern, Aufstockern, Lehrgangsteilnehmern usw. über 25 % betragt...

    Birgit

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1282565961000

    Ich würde auf einen Teil meines Urlaubs gegen Geld nicht verzichten.

     

    Meine Gesundheit ist mir auch etwas wert. Ich bin ja nicht die gesamte Urlaubszeit auf Reise, aber zumindest nicht am Arbeitsplatz.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1282566723000

    @maran-08 sagte:

    Meine Gesundheit ist mir auch etwas wert.

    Ich glaub nicht, dass mich mein Arbeitsplatz krank macht. Aber ich hab 6 Wochen im Jahr, wo ich selbstbestimmt bin und tun und lassen kann, was ich will. Und davon geb ich nicht mal 1 Stunde ab.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • schmidtbau
    Dabei seit: 1227571200000
    Beiträge: 473
    geschrieben 1282567116000

    @gastwirt sagte:

     Hat schon mal jemand dran gedacht, das außer Urlaub auch noch ca.10 Feiertage bezahlt werden?Dazu kommen noch die Unternehmerunfreundlichen Jahreswechsel.

     

    30 Tage Urlaub sind zuviel denn die muss man erstmal erarbeiten und der Monat ist schnell rum. 25 Tage sind realistisch dann kommt auch das Gehalt jeden Monat pünktlich.

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!