• Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1282555114000

    Im Vergleich zur Welt haben wir sicher zu viel Urlaub, in meinem eigenen Leben möchte ich aber auf keinen einzigen Tag davon verzichten. Ich als Krankenschwester bekomme " sogar " noch Zusatzurlaub für geleistete Nachtdienststunden. Das staffelt sich in der Anzahl von Stunden.

    Ab 350 Stunden gibt es 1 Tag, ab 450 Std. 2 Tage, ab 550 Std. 3 und ab 650 Std. gibt es 4 Tage zusätzlich dann ist aber Schluß. Eine Regelung die ich begrüße denn Schichtarbeit zehrt am Körper mich ärgert es aber das nach 650 Std. Schluß ist. Mein Nachtdienststundenkonto steht zu Ende des Jahres bei gut 1000 Stunden :-(

    Aber wie gesagt, man will ja nicht meckern, andere Länder müssen mit 10 Tagen im Jahr auskommen also ...ppsssssttttt ;-)

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • Bungalow2008
    Dabei seit: 1218672000000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1282555194000

    @maran-08 sagte:

    Und Deutschland hat in Sachen Wirtschaft in der Welt einen Spitzenplatz.

     ...nach China und USA

    Docendo discimus
  • Modiho
    Dabei seit: 1187913600000
    Beiträge: 510
    geschrieben 1282555254000

    :shock1:  Hallo an Alle,

     

    so einfach pauschal kann man nicht 30 Tage Urlaub sagen.

    Ich arbeite in der Personalabrechnung und bei den Tariverträgen schwankt es je nach Gebiet zwischen 25 und 30 Tagen. Ich selbst habe 28 Tage. Es gibt aber auch Firmen die " nur "den gesetzlichen Mindestanspruch ( 24 Tage bei eine 5 Tagewoche )an Urlaub gewähren.

    Der Urlaubsanspruch richtet sich natürlich noch nach der Arbeitszeit und dann gibt es noch den zusätzlichen Behindertenurlaub mit dem der normale Angestellte / Arbeiter

    auf max. 35 Tage kommt.

    Ich bin der Meinung das ich soviel für die Firma leiste, das ich mir meine 28 Tage Urlaub verdient habe. Natürlich würde ich auch 30 Tage nehmen, keine Frage.

    Aber wer uns Arbeitnehmern jetzt noch an den Urlaub will, nur um wiedermal eine Gewinnmaximierung heraus zu holen ist für mich eindeutig ******* und beweist wiedermal deutlich wie hierzulande Arbeitnehmer geschätzt werden.

    So langsam aber sicher sollten sich diese Herrschaften mal richtig schämen, das M...l halten und Ihre Arbeit tun.

     

    Nichts für ungut, aber langsam stinkst im Land.

    It´s nice to be a Preiss, but it´s higher to be a Bayer and the highest of all rank is to be an mittelfrank
  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1282555328000

    Im Vergleich zur Welt haben wir sicher zu viel Urlaub, in meinem eigenen Leben möchte ich aber auf keinen einzigen Tag davon verzichten. Ich als Krankenschwester bekomme " sogar " noch Zusatzurlaub für geleistete Nachtdienststunden. Das staffelt sich in der Anzahl von Stunden.

    Ab 350 Stunden gibt es 1 Tag, ab 450 Std. 2 Tage, ab 550 Std. 3 und ab 650 Std. gibt es 4 Tage zusätzlich dann ist aber Schluß. Eine Regelung die ich begrüße denn Schichtarbeit zehrt am Körper mich ärgert es aber das nach 650 Std. Schluß ist. Mein Nachtdienststundenkonto steht zu Ende des Jahres bei gut 1000 Stunden :-(

    Aber wie gesagt, man will ja nicht meckern, andere Länder müssen mit 10 Tagen im Jahr auskommen und ich habe insgesamt 35 Tage also ...ppsssssttttt ;-)

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • Bungalow2008
    Dabei seit: 1218672000000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1282555780000

    @Modiho sagte:

      Nichts für ungut, aber langsam stinkst im Land.

    Finde ich auch, aber außer zu einer sinnfreien "Loveparade" zu latschen kann man die Massen hier in diesem Lande zu nichts mobilisieren :disappointed:

    Docendo discimus
  • Modiho
    Dabei seit: 1187913600000
    Beiträge: 510
    geschrieben 1282555786000

    :shock1:  Andere Länder interessieren mich überhaupt nicht. Ich wohne in Deutschland :frowning:

     

    Was sollen da immer die Negativvergleiche mit anderen Ländern.

    Dann kann ich mal kurz das Thema Rente ansprechen. Schweiz hat hier ein sehr gutes Modell, aber bei uns in Deutschland haben wir zum Teil sooo affektierte Politiker /innen und Unternehmer / innen die  aus Geltungdrang und Machtgier immer

    wieder daran gehen das Rad neu zu erfinden und das gilt jetzt nicht nur für Rente :( echt lausig. Da kommt noch was auf uns zu, Mahlzeit

     

    Nichts für ungut

    It´s nice to be a Preiss, but it´s higher to be a Bayer and the highest of all rank is to be an mittelfrank
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1282555870000

    Ich hab die Wirtschafts- bzw. Bankenkrise nicht (mit-)verursacht, und seh deshalb nicht ein, warum ich auf einen Teil meines Urlaubsanspruches verzichten soll, um die Konjunktur anzukurbeln.

     

    Das ist ein frommer Wunsch von Wirtschaftsvertretern. Wer ist eigentlich"Die Wirtschaft"?! Sind das die, die die Produktion nach Asien auslagern und das erwirtschaftete Geld dann in der Karibik parken?! Und ausgerechnet die wollen dann, dass wir auf unsere Urlaube in Asien und in der Karibik verzichten?! :p

     

     

    Nach USA brauchen wir übrigens mmg. nach nicht schielen. Die USA sind doch nur ein Entwicklungsland (Arbeitslosigkeit, Analphabetismus, Obdachlosigkeit, mieses Sozialsystem,...) mit tollem Marketing. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Bungalow2008
    Dabei seit: 1218672000000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1282555983000

    @chriwi sagte:

    Ich hab die Wirtschafts- bzw. Bankenkrise nicht (mit-)verursacht, und seh deshalb nicht ein, warum ich auf einen Teil meines Urlaubsanspruches verzichten soll, um die Konjunktur anzukurbeln.

     

    Und Urlaubsverzicht kurbelt nicht die Wirtschaft an, sondern eher das Gegenteil ist der Effekt.

    Docendo discimus
  • Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1282555999000

    Ein guter Freund von mir ist Arzt, Gemeinschaftspraxis mit weiteren drei Kollegen. Alle vier Ärzte gönnen sich pro Quartal mindestens 2 Wochen Urlaub, Grund ist u. a. die Medikamentenbudgetierung. Ist das Budget ausgeschöpft, sie müssen aber weiterhin Medikamente verschreiben, arbeiten sie und zahlen drauf. Da ist Urlaub machen billiger und schöner.

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1282556339000

    @Bungalow2008 sagte:

     ...nach China und USA

    Das weiß ich im Moment nicht, kann aber sein. Das betrifft dann aber sicherlich nur die Wirtschaftslage der Unternehmen, wenn es denn so ist.

    Die Gesamt-Wirtschaftslage der Staaten einschließlich der sozialen Situation ist aber sicherlich schlechter als in Deutschland. Nicht selten findet man in den USA noch arbeitende Senioren oberhalb von 70 Jahren, und nicht etwa, weil es ihnen Spaß macht, sondern weil die soziale Absicherung dort katastrophal ist im Vergleich zu Deutschland.

    Man kann die Frage stellen, ob sich ein Staat wie Deutschland diese soziale Absicherung künftig noch leisten kann, aber noch wird sie bezahlt. Und in den USA ist man weit davon entfernt, gleiche soziale Leistungen bezahlen zu können.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!