• FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1184678292000

    Wir waren kürzlich auf Fuerteventura und fand eines in unserem Hotel (IB Playa Gaviotas) klasse. Es ist aber wohl allgemein auch gültig: Überall im Hotel war Rauchverbot.

    Ich bin Nichtraucher und begrüße das. :p

    Die Raucher wurden vor die Tür verbannt.

    Es war sehr angenehem. Im Restaurant, bei der Abend- und Kinderanimation kein Rauch mehr - einfach toll. :D

    Das ist ein kontroverses Thema. Was haltet ihr davon, wenn in anderen Ländern ein Rauchverbot besteht? In Deutschland ist es ja noch nicht überall so. :( :( :( :( :(

    LG

    Headline verändert/verdeutlicht

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1184679052000

    Ich bin zwar Nichtraucher (Seit 3 Jahren) aber von soeinem Blödsinn halte Ich überhaupt nichts.

    Da geht nur die Stimmung kaputt, man lernt neue Leute kennen, man Unterhält sich und dann muss hier und da eine Person zum Rauchen vor die Türe gehen.

    Übertriebener Aktionismus in meinem Augen.

    Oder hat jeder der vor die Türe geht in einen Stadt oder an einer vielbefahrenen Strasse eine Maske vor dem Mund wie viele Asiaten gegen Russpartikel?

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • Miss Money Penny
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1184679223000

    Was erwartest Du jetzt?

    Jeder Nichtraucher wird dies begrüßen und die Raucher werden es nicht gut finden ...

    Soll ich sagen, dass ich rauche und es scheiße finde? Dann werde ich hier im Forum wahrscheinlich die entsprechenden Reaktionen bekommen! Ich finde es schlimm, dass Rauchern immer vorgeworfen wird sie würden so rücksichtslos sein. Ich bin zur Zeit Nichtraucher, aber ich habe zu meiner Zeit als Raucher immer Rücksicht genommen. Habe nie in Gegenwart von kranken, Kinder oder schwangeren geraucht. Bin immer woanders hin gegangen zum Rauchen, weil ich dazu meine Ruhe haben wollte und nicht von solchen penetranten Nichtrauchern (die wahrscheinlich alle mal Raucher waren) angemotzt werdn wollte. Ich kann mir da selber keinen Vorwurf machen ...

    Ich würde es eher mal begrüßen, dass es Hotels gibt in denen endlich mal keine Liegen mit ihren Handtüchern reserviert werden ... was natürlich nur die Deutschen machen!!! Morgens um 6 Uhr aufstehen, Handtuch auf die Liege und um 11 Uhr wiederkommen. Ein Hotel welches schon im Katalog auf ein Verbot darauf hinweisen würde, wäre mir sehr sympatisch!

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1184682066000

    Hallo zusammen,

    ich habe in den letzten Jahren mehrere Rundreisen auf dem spanischen Festland gemacht und war (als Raucher) zunächst auch etwas beunruhigt. Aber dann habe ich festgestellt, dass in Spanien nicht nur das Autofahren wesentlich entspannter abläuft als hierzulande, auch die Problematik Raucher - Nichtraucher wird wesentlich lässiger behandelt. Keine militanten Nichtraucher wie hierzulande, sondern Toleranzzonen. In den meisten Hotels beim einchecken wurde ich gefragt, ob Raucher- oder Nichtraucherzimmer gewünscht. In allen Hotels gab es genügend Möglichkeiten, seinem Laster zu frönen, interessanterweise waren da, wo extra Raucherspeisezimmer waren, kaum Gäste anzutreffen. Ich auch nicht, habe halt nach dem Essen den Espresso im Patio oder auf der Terrasse getrunken, wo es sowieso sehr viel angenehmer war und dabei geraucht. Auch in den Nichtraucherzimmern war auf dem Balkon ein Aschenbecher vorhanden, und dass an den meisten Kneipen ein Schild "In diesem Lokal ist Rauchen erlaubt" hängt, hat mich auch sehr erstaunt. Gewohnt habe ich überwiegend in Paradores, also staatlichen Unternehmen, und dass dort die gesetzlichen Bestimmungen besonders genau eingehalten wurden ist klar. Trotzdem kein Problem, seinem Laster nachzugehen, schafft man halt Raucherzonen, denn die penetranten Nichtraucher gibt´s wirklich nur hierzulande. Für die ist natürlich die Überschrift von Frau Schulz ein Volltreffer, zumal leider Gottes nicht alle Raucher so rücksichtsvoll sind wie es Miss Money Penny geschrieben hat.

    gruss chepri

  • ingrid 57
    Dabei seit: 1141862400000
    Beiträge: 217
    geschrieben 1184682519000

    @alle

    "Ohne Rauch geht's auch!"

    Suppi, weiter so! ;)

    LG Ingrid

    Reisen ist Leben, wie umgekehrt das Leben eine Reise ist.
  • Nadine25
    Dabei seit: 1130112000000
    Beiträge: 269
    geschrieben 1184683634000

    Ich war letztes Jahr auf Lanzarote mit ein paar Freunden, ich selber bin Nichtraucher, mein Mann nicht und so war es immer blöd wenn die eine Hälfte der Leute vor die Tür gehen mußten und die andere Hälfte blieb sitzen. Da ist die gemütlichkeit gänzlich futsch. Das fing beim Frühstücken auf der Terrasse an und Endete bei der Abendshow.

    In der öffentlichkeit okay, aber bitte nicht in den Hotels wo man entspannen und genießen möchte.

    Spanien ist damit für uns erledigt. Die Welt ist zum Glück groß genug zum Reisen.

    Die Erde ist Rund, ich schneide mir mal ne Scheibe ab.
  • Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1184684144000

    Hallo,

    also ich bin Raucher und rauche auch ganz schön viel (auch wenn es ja total ungesund für mich ist). Mit dem Rauchverbot in den Hotels auf den Kanaren oder wie beim letzten Urlaub an der Costa del Sol habe ich überhaupt keine Probleme.

    Ich Zimmer rauche ich nicht (wegen meiner Partnerin). Auch wenn es erlaubt ist und ein Aschenbecher vorhanden. Ich rauche auf dem Balkon.

    Und im Speisesaal finde ich es angenehm, wenn nicht geraucht wird.

    An der Costa del Sol im Estepona Palace gibt es einen Außenbereich zum Essen, da kann geraucht werden.

    Und bei den Hotelsbars gibt es meistens auch einen Außenbereich wo man rauchen kann.

    Es gibt auch Bars oder Lokale, die als Raucherlokale definiert sind und wo Rauchen auch weiterhin erlaubt ist.

    Also man kann mit den Rauchverboten in Spanien ganz gut leben.

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1184684441000

    @ingrid 57 sagte:

    @alle

    "Ohne Rauch geht's auch!"

    LG Ingrid

    "Mit Rauch geht´s auch !!!"

    Der Kommentar ist genauso sinnlos.

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1184684734000

    @Nadine25 sagte:

    Ich war letztes Jahr auf Lanzarote mit ein paar Freunden, ich selber bin Nichtraucher, mein Mann nicht und so war es immer blöd wenn die eine Hälfte der Leute vor die Tür gehen mußten und die andere Hälfte blieb sitzen. Da ist die gemütlichkeit gänzlich futsch.

    Bei uns bin ich der Raucher, und ich find's eigentlich recht gemütlich, mal aufstehen zu können um "vor die Tür" zu gehen.

    Ich denke, wenn man ein Land liebt, kann man sich auch mit den Raucherbestimmungen arrangieren. Ich geh z.B. in England auch zum Rauchen vor die (Pub-)Tür. Und die Gespräche da draussen sind meist sehr nett. ;) Und gerade im Sommerurlaub, wo man die überwiegende Zeit im Freien verbringt, ist das Thema wirklich nicht so brisant.

    Die spanische Fremdenverkehrswirtschaft wird ein paar Schwachköpfe sicher überleben, die jetzt ausbleiben. Viele werden's bestimmt nicht sein. Es gibt ja seit vielen Jahren nur mehr Nichtraucherflüge, und geflogen wird trotzdem noch...

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1184687230000

    Nun gut... ich bin dann ein *********** ! *kopfschüttel*

    Ich bin der Meinung, dass man sehr gut trennen kann. Raucher und Nichtraucherbereiche. Wo ist da das Problem ? Warum muß ein komplett generelles Verbot her ?

    Es stört mich ungemein, dass hier in mein persönliches Recht, durch staatliche Bestimmungen, eingegriffen wird.

    Da Spanien nun nicht das einzige Urlaubsland der Welt ist, wird es sich der ein oder andere überlegen, dort hin zu fliegen.

    Es ist übrigens ein Unterschied, mal für einige Stunden im Flieger nicht zu rauchen, oder den ganzen Urlaub lang, wie Menschen 2. Klasse "vor die Türe" gehen zu müssen. Das wäre in diesem Fall für mich kein Urlaub und ich würde dafür sicherlich kein Geld ausgeben, schon gar nicht ,in einem sowieso überteuerten Urlaubsland ,wie Spanien.

    Ich würde dann zusätzlich noch für ein absolutes Alkohol Verbot plädieren. Alkohol kann sooo ungesund sein. ;)

    Viele Grüße
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!