• Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1210700238000

    Habt Ihr auch schon im Ausland - Urlaub

    Bekanntschaft / Freundschaft mit Einheimischen gemacht?

    Wir haben schon öfters liebe Leute kennengelernt,

    vor allem in Griechenland.

    Das waren immer wunderbare, schöne Erlebnisse.

    Auch ohne Ihre Sprache zu sprechen, haben wir uns gut verstanden,

    einfach mit Händen, Füssen, ein paar Brocken Englisch, Griechisch.

    Ich hoffe, dass viele Ihre "Geschichte" erzählen.

    Interessiert mich sehr,

    viele Grüsse von ALICE

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1210703251000

    Geht uns genauso. Seitdem wir öfters im Jahr nach Gran Canaria kommen, blieb es auch nicht aus, zuerst Bekanntschaften dann Freundschaft mit den Einheimischen zu schließen. Und die möchten wir nicht mehr missen. Es ist wunderbar sich mit ihnen über Themen zu unterhalten, Neues und Interessantes zu erfahren, die man nie und nimmer sonst zu hören bekäme. Ob nun Ratschläge für die Steuer, Angelegenheiten des Hauses betreffend, Ärzte, Ausflüge usw.

    Nur an eines können wir uns nur schwerlich gewöhnen. Die exorbitant späten Essenszeiten. Egal ob bei uns oder woanders vor 23:00 Uhr gibts nichts. Da wird erst angefangen zu kochen. Und gegessen wird dann ab Mitternacht. Ende der "Feierlichkeiten" meist zwischen zwei oder drei Uhr früh. Und sind wir auswärts bei Freunden kommt dann noch die Heimfahrt durch die Bergwelt dazu.

    fio

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1210706163000

    Vielen Dank Fio, so gehte es uns auch, aber an das späte Essen haben wir uns jeweils schnell gewöhnt. Im Urlaub leben wir meistens ganz anders als zu Hause. Frühstück sehr spät, Mittagessen im späteren Nachmittag, und dann das Nachtessen eben sehr spät. Zu Hause ginge das ja niemals.

    In Italien hatten wir viele Jahre Kontakt zu einer Familie im Piemont.

    Da haben wir einmal nach dem Weg gefragt, mitten in einem kleinen Dorf,

    mein Mann war interessiert , was es für Wein gäbe, von den

    Trauben dieser Gegend, da hat uns der Mann gebeten doch herein zu kommen um zu degustieren.

    Ich vergesse nie diese wunderbare Gastfreundschaft, in der riesigen Küche haben die Nonna und der Nonno gerade Tomaten mit Basilikum in Einmach-Gläser gefüllt. Ein herrlicher Duft. Wir bekamen dann auch Wein und selbst gemachten Salami.

    Wir haben diese Familie dann ca. zehn Jahre lang einmal im Jahr besucht,

    bis dann der Nonno und später auch Nonna gestorben sind.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1210713991000

    Ja, haben wir. Einen in New York und einen in Kuba.

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1210714484000

    nun wir haben Freunde in Hurghada sie Deutsche er Ägypter unter dem Jahr treffen wir uns wöchendlich im ICQ ,2 mal im Jahr fliegen wir rüber in den Urlaub und treffen uns mindestens 2 Abende beides herzens gute Menschen.

    In Mexico habe ich Freunde einer davon ist der Pate unseres Sohn.

  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1210758768000

    Ein Freund von mir lebt seit Jahren in Mexiko, früher in Playa del Carmen und jetzt in Mazatlan ( leider am A.... der Welt ). Auch durch ihn haben wir viele Leute kennengelernt mit denen wir über skype regelmäßig Kontakt haben. Nicht nur Mexikaner sondern auch viele Kanadier ;) aber auch Österreicher :p

    Nächstes Jahr treffen wir uns im Mai wieder in Mexiko und trinken einen auf die guten alten Zeiten ;)

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1210767064000

    In Bali auf der Insel Kreta, haben wir eine griechische Familie

    kennengelernt. Wir wohnten in Ihrem neuen Haus mit 6 Ferien -Wohnungen.

    Die Besitzerfamilie, die Mutter und Ihre beiden Töchter, damals 10 und 12 Jahre alt, hatten auch gerade Urlaub und wohnten auch da.

    Der Vater musste arbeiten und kam jeweils erst

    am Abend von Heraklion zurück.

    Da es der Mutter und den Töchtern langweilig war, haben wir sie auf unsere Ausflüge mit dem Auto mitgenommen.

    Einmal hat die Mutter uns gefragt ob wir am Samstagabend mitkommen wollen, zu einem Markt, so hatten wir's verstanden. Natürlich wollten wir.

    Wir fuhren sehr weit ins Landesinnere, in einem Dorf hatte es schon sehr viele Autos, als wir dann die elegant angezogenen Leute sahen, alle auch wir zur Kirche hochgingen, dämmerte es uns, dass wir zu einer Hochzeit eingeladen waren.

    Es war ein sehr eindrucksvolles Fest, ca. 1'000 Gäste waren dabei.

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1210768393000

    ich war in jungen jahren recht lange in einem Hotel in den USA ,dort hilf ich in der Küche aus,der Besitzer ein Iraner verheiratet mit einer Deutschen war wie eine Vater zu mir .Schlimmer er hatte Mitleid mit mir da ich auf Grund meiner miesen Englisch Kenntnisse mich nicht traute ein Girl an zu lachen.

    Resultat: er lud mich mal für mal in Bars ein um mich zu verkuppeln das lief dan etwa so ab ,er bestellte für eine Dame an der Bar einen Trink mit dem spazierte er zu der Auserwählten und erzählte ihr die immer gleiche Story ,ich Schweizer alleine ohne Frau mit einem riesen Problem,was habe ich mich jedesmal geschämt wen er mit der Tour anfing. :shock1:

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1210768453000

    Ja, auch wir haben (augenblicklich eher "hatten", denn sie müssen erstmal wieder ihr Zusammenleben ordnen, bevor wieder hinfliegen) einen engen Kontakt zu einer us-amerikanischen Familie, die jetzt in Naples/FL lebt.

    Wir waren mehrmals bei ihnen zu Gast, sie auch mal hier bei ins in Deutschland.

    Fairerweise muß ich sagen, daß sie zu uns auch deshalb eine besondere Beziehung haben, weil sie damals die Gasteltern unseres Sohnes bei seinem Highschool-Jahr waren. dadurch haben wir sie kennengelernt und es ist eine enge Freundschaft geworden.

    Umso mehr tut es uns weh, daß beide z.Z. Probleme in ihrer Ehe haben.

    Und wir letzlich irgendwie dazwische stehen - denn zu wem halten wir, bleiben wir neutral oder sagen wir unsere Meinung - !

    In diesem besonderen Fall ist es nicht einfach, weil letzlich beide ihren Anteil am Krieseln haben.

    Wir wären sehr traurig, wenn dadurch unser Freunschaft zerbricht. Und auch unserm Sohn geht es sehr nahe, waren immerhin ein Jahr lang stes für ihn da.

    Ansonsten haben wir noch ein paar sehr nette Freunde in Holland, Tschechien und der Slowakei. Auch dort sind wir immer mal wieder zu Gast und umgekehrt.

    Alles Andere würde ich nicht als Freunde bezeichnen, denn wo hört man auf. Überall auf unseren Urlauben lernen wir nette Menschen kennen, aber meist ist nach den zwei, drei Wochen dann wieder schluß, zumal wir selten an den gleichen Ort fahren. Und im nächsten Urlaub lernt man wieder neue Menschen kennen.

    mit Gruß

    Erwin

  • vickymausi
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 1374
    geschrieben 1210780999000

    Hallo,

    ich habe einige Leute im Ausland kennengelernt. Einmal eine Familie damals im Kanada Urlaub, zu den habe ich auch heute noch Kontakt, aber die leben inzwischen ironischer Weise in Deutschland. Er ist nämlich eigentlich Amerikaner und jetzt hier in Dtl. mit seiner Familie stationiert. Aber zum Glück nicht soweit von uns weg. Außerdem haben wir auch jemanden in Rumänien mal kennengelernt, wenn wir wollten könnten wir jederzeit kommen, der Kontakt ist echt super.

    Ich habe außerdem noch viele gute Kontakte zu Marokkanern, einmal durch die Reisen und durch mein Auslandsaufenthal in Marokko.

    Ansonsten würde ich das andere alles nicht Freundschaft bezeichnen. Ich kenne auch in Ungarn viele Leute und auch in Madrid aber das sind flüchtige Bekannte mit denen man ein paar Mails im Jahr schreibt mehr nicht... Wenn es sich anbietet treffen wir uns auch abr eben nur mal so...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!