• Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1404729993000

    Hallo,

    ich möchte mich in der Zeit, in der ich zu Hause bin, auch wohlfühlen.

    Daher habe ich mich  entsprechend  eingerichtet. Allerdings gibt es einige Dinge, wie z.B. moderne Balkonmöbel, wobei ich mir überlege, ob das sich lohnt, wenn man viel auf Reisen ist. 

    Viele Grüße, Alika

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1404730087000

    Kleefeld:

    Holzmichel,

    ich finde es auch Schade, dass du die Meinung, Erfahrung anderer User nicht akzeptieren kannst! Das ist doch jedem das Seine!

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------

    Wo hast Du das denn herausgelesen ?

    Nie und nimmer lehne ich Eure Erfahrungen und Erlebnisse etc. ab !

    Ich hatte diesen Thread so verstanden, dass es darum geht, in welcher Form man einen erholsamen Urlaub empfindet.

    Und da kamen entsprechend die unterschiedlichsten "Wohlfühlweisen" - und jede dieser Antworten/Meinungen akzeptiere ich.

    Und genauso habe ich zwei Beispiele erwähnt, die mir einen erholsamen Urlaub geben würden - einmal der einsame, ruhige Ostseestrand oder in Holland etc. und andererseits eine Woche mal "Nichtstun zu Hause" !

    Ob das "Zuhause sein" nun erstrebenswert ist, war nicht Gegenstand dieses Threads - sondern rein die Frage nach der Erholsamkeit....!

    und @Gaukelei hatte mich gefragt, wie der Trick geht, dass ich daheim total die Erholsamkeit finde (kann).

    Ich hab`s ihm anhand eines "Nichtstun-Tagesablaufes" beschrieben.

    Also bitte sorry, falls hier was falsch angekommen ist !!

    lieben Gruß

    Erwin

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1404731541000

    Holzmichel:

    Wo hast Du das denn herausgelesen ?

    Hier, jeden Satz von mir hast du in Frage gestellt! kritisiert!

    die Tante lasse ich jetzt mal weg, da erbt Ihr vielleicht sowieso....... !

    wir besuchen nicht jemanden mit dem Gedanken zu Erben!

    und Steuerbescheide kommen ja nicht ständig, wird i.d.R. eh abgebucht - egal wann.

    Steuern waren ein Beispiel, für unangenehme Post!

    Einen Schreibtisch aufräumen...und dann ?

    Deswegen wird die Arbeit nicht weniger !

    Der kann bei mir im Urlaub auch mal unaufgeräumt bleiben - na und !!

    Schreibtisch und andere Dinge, die schon lange mal aufgeräumt werden müssten, man hat ja jetzt gerade Zeit, sowieso Regenwetter.

    (Wie ich schrieb - man hat Urlaub und das/die Gegenüber wissen bescheid !).

    Und was Restaurants in Deutschland betrifft, gibts schon eine ganze Reihe, wo man auch durchgehend eine gute Küche hat.

    Unser Stammgasthof z.B. hat erst 14 Uhr Mittagsschluß !

    Sollte eigentlich ausreichen.

    Im Urlaub geniessen wir (nicht jeden Tag)bis 11.00 da Bett oder so. danach wollen wir um ca.15:00 Essen und dann wieder um ca.21:00.  das ist in südl. Ländern normal!

    Aber ich will hier garnicht streiten !!

    Lasst uns einfach die Tasache, dass wir uns auch mal für eine Woche zu Hause bestens erholen können !  

    das lassen wir dir gerne,

    lass uns unsere Meinung und Einstellung aber bitte auch!

    LG

    ALICE

  • de la Diva
    Dabei seit: 1395878400000
    Beiträge: 297
    geschrieben 1404733397000

    Irgendwie kann man die Aufregung nicht verstehen :shock1:

    Klar kann jeder seinen Urlaub machen wie er will aber bei durchschnittlich 6 Wochen Urlaub im Jahr muss man nicht immer verreisen.

    Es ist sicher anstrengender wenn man seinen Urlaub zu Hause verbringt, dann auch wirklich Urlaub in Form von "nichts tun" zu machen....vielleicht haben viele einfach nur Angst davor (?), bekommen für sich selbst ein "schlechtes Gewissen" wenn nicht sofort alles aufgeräumt ist  oder ähnliches?

    Persönlich bin ich inzwischen mal froh, nicht verreisen zu "müssen"......und die "Herausforderung", nicht sofort alles In Ordnung zu haben sondern einfach mal das Fahrrad zu schnappen um (ohne gleich ein genaues Ziel) einfach mal loszuradeln, finden wir dann schon fast spannend......man muss auch nicht zu festen Zeiten essen sondern macht es wie es kommt.

    Kochen empfinden wir selber nie als "Arbeit", so dass auch das Spass machen kann.....na ja eigentlich ist es doch mit allem so....hat man eine Abneigung gegen bestimmte Dinge (oder Arbeiten) macht sie nicht gerne -  sieht man sie nicht als Problem, funktioniert es fast von selbst und es gibt sogar Leute, die sich beim Unkrautjäten erholen ;) ...also, es liegt zu einen großen Teil an der persönlichen Einstellung......oder?

    Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem. ' CJS' ;o)
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1404735012000

    Moin, also:

    2 Wochen an einem Ort, an dem die gesamte Sinneswahrnehmung in alltäglichen Situationen auf andere Arten und Weisen als daheim angeregt wird. Das muss 1x pro Jahr sein - sonst fehlt was. Währenddessen: selbst bestimmter Tagesablauf ohne Zwänge nach dem Motto "Das mus man aber gesehen/erlebt haben ..." und mit deutlichen Zeitabschnitten, in denen man das neu Erlebte sich setzen lassen kann.

    Die Phase der Urlaubsplanung (z.T. weit vor diesem gelegen) und die Vorfreude begünstigen noch den Regenerationseffekt.

    Wer für sich rausfinden kann, wie er für sich am besten Urlaub macht, und dies auch so umsetzen kann, sollte sich sehr glücklich schätzen.

    Gruß,

    Rudy

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9036
    Verwarnt
    geschrieben 1404739052000

    de la Diva:

    Klar kann jeder seinen Urlaub machen wie er will aber bei durchschnittlich 6 Wochen Urlaub im Jahr muss man nicht immer verreisen.

    Von "müssen" kann auch keine Rede sein, aber schön ist es schon... ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17315
    geschrieben 1404741620000

    Urlaub zu Hause bekomm ich nicht wirklich hin.

    Da fallen mir dann stets 'zig Dinge ein, die ich eigentlich bei so viel Freizeit tun könnte / müsste und irgendwann erliege ich der "Versuchung".

    Aber wenn's jmd. schafft, völlig abzuschalten - warum nicht ? ;)

    Und ja, ich find's auch sehr schön, öfter mal rauszukommen. Und da kann mir dann auch so gut wie nichts die gute Laune verderben: Ich hab / bin auf Erhol-Modus gestellt.

    Drum - wenn's eben möglich ist - mach ich mich vom Acker.  :D

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • de la Diva
    Dabei seit: 1395878400000
    Beiträge: 297
    geschrieben 1404751020000

    @Malini & @Kourion

    ;)   ja ich glaube auch, Urlaub zu Hause - also echter Urlaub - gehört zu den schwierigsten Unterfangen seit Erfindung der "Urlaubsreise".....

    Das Problem ist nicht das Problem. Das Problem ist deine Einstellung zum Problem. ' CJS' ;o)
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17890
    Verwarnt
    geschrieben 1404751125000

    Was`n hier los, der Thread sollte doch erholsam sein :shock1: :p

    @'rudy68' sagte:

    Wer für sich rausfinden kann, wie er für sich am besten Urlaub macht, und dies auch so umsetzen kann, sollte sich sehr glücklich schätzen.

    Bingo!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1404751203000

    Hallo,

    dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben :

    Mir geht es im Grossen und Ganzen wie @ Kourion   :kuesse:

    Wir verreisen so oft es möglich ist, z.Zt. wird es meistens

    ein Wanderurlaub - entweder im Hotel mit Halbpension

    oder in einer FeWo als Selbstversorger. Die Brötchen

    für's Frühstück werden gebracht und mittags oder

    abends gehen wir in einem Restaurant essen.

    Allerdings sind wir nicht jeden Tag von morgens bis

    abends unterwegs, machen's eher auf die gemütliche

    Tour und zwischendurch ist auch mal ein Faulenzertag

    drin.

    Sobald ich die Haustür zugemacht habe, fängt die

    Erholung schon an   ;)

    Liebe Grüsse, Moni

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!