• jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1215804194000

    vergessen und vergeben um was ging es eigendlich?

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1215804436000

    Um deutsche Gäste im Hotel. :D

    23.11-27.11 Dublin
  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1215818259000

    Unglaublich aber war, geschrieben Hotelbewertung Seychellen Juni 2008, Berjaya Beau Vallon Bay Beach,von Udo,

    "sehr viele Russen und Ossi´s !!!!!!

    Mein Gott, in welcher Welt leben einige Leute!!!!!!

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1215819496000

    Tja, Hubkatfrie, wenn Du den Autor aber fragen würdest, er würde sicher abstreiten, Vorurteile zu haben. Das ist die Crux. Wo liegt der Unterschied zwischen Meinung, Eindruck, Empfinden und Vorurteil? Es ist leider eine deutsche Untugend, , die eigene Meinung, Erfahrung überzubewerten und gleich als Dogma, als unumwerfliche Lehre hinzustellen. Natürlich, ich habe auch schon saufende Russen gesehen, die sich nicht benehmen konnten. Leider treten die Typen gleich in Rudeln auf. Ich habe aber auch saufende Deutsche erlebt, die haben sich zwar weniger die Teller vollgehauen, aber dafür versucht (soweit sie noch in der Lage waren), dem weiblichen Personal unter den Rock zu greifen. Leider treten auch die Typen gleich in Rudeln auf. Was ist nun peinlicher? Wenn hier z.B. ein Kanadier schreiben würde, er hätte das auch gesehen und sei der Meinung, alle Deutschen seien Alkoholiker und notgeil, da würde aber hier ein Sturm der Entrüstung losbrechen, Da würdet Ihr, liebe Mituser, nämlich sofoert schreien; Vorurteil. I C H / w i r benehmen uns nie so. Das sind die Ballermänner oder irgendwelche Idioten,, aber nicht w i r. Aber die Russen müssen sich solche Vorurteile - und machen wir uns nichts vor - es sind Vorurteile, gefallen lassen. Und Jordan hat da einfach Recht: wenn ich ausschließlich mit Leuten von hohem Niveau im Hotel sein will, muß ich auch eine Preis auf hohem Niveau zahlen.

    Gruß, Peter

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1215822290000

    Es gibt genug saufende Russen, Ossis und Wessis, habe da bestimmt schon mehr gesehen wie Du, aber diese Aussage 18 Jahre danach, kotzt mich einfach an. Habe täglich mit Leuten aus allen Himmelsrichtungen zu tun, keiner von denen wird es wagen etwas negatives zu erzählen egal wo sie herstammen. Mit den hohem Niveau wäre ich vorsichtig, habe da schon einiges primitives erlebt.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1215852169000

    @hubkatfrie sagte:

    Es gibt genug saufende Russen, Ossis und Wessis, habe da bestimmt schon mehr gesehen wie Du,

    Ist Dir das wichtig, wer mehr saufende Wasweißichs gesehen hat? ;) oder warum betonst Du da? Ich denke mal, Du weißt über meine Reiseerfahrungen genauso wenig Bescheid wie ich über Deine. :D

    Gruß, Peter

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1215854931000

    Vielschichtiger Thread.

    :laughing:

    Also mich stört es wahnsinnig, wenn ich einen extrem frühen Flug habe und jemand labert mich mit einem sinnlos Gespräch zu. Jemand der nicht merkt, dass der Nachbar gerne noch ein stünderl schlafen möchte, verdient eine dumme Antwort. ;)

    Auch extrem nervig. Dauerquassler am Strand. Ob man die "sinnbefreiten Gespräche" jetzt verstehen kann oder nicht, sei mal dahingestellt, nerven tun sie alle mal. ;)

    Auch nervig, sind Deutsche die grundsätzlich im Ausland englisch sprechen müssen. Hy Leute in Nordafrika kommt ihr mit französisch weiter, eventuell sogar mit deutsch. In der türkischen Ägais englisch und an der Rivera deutsch. In Griechenland gibt´s sehr viele englische Ecken, aber auch deutsche Ecken und wenn ihr eure englischkenntnisse perfektionieren wollt, dann fahrt nach England, aber auf gar keinen Fall nach Amerika. ;)

    @Kessy, ich würde Dich auch gerne im Urlaub treffen. ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1215855965000

    Nun, der Thread begann mit unterschwelligem Rassismus gegen Deutsche und wandelt sich allmählich um in Rassismus gegen andere Nationalitäten.

    Eins ist nicht besser als das andere.

    Gruß

    Manfred

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13777
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1215857344000

    Zu den leider immer wieder hier auftretenden völlig daneben geschriebenen Bemerkungen über russische Gäste möchte ich mich wirklich nicht auslassen, ich finde es zuweilen richtig beschämend, was über diese Nationalität vom Stapel gelassen wird!

    Daher schliessen wir solche Threads auch oft sehr schnell, hier haben wir mal eine Ausnahme gemacht und beobachtet und prompt geht es wieder mal los!

    Aber mal zu den Fakten:

    Es ist weder eine Frage der Hotelsterne noch der Qualität eines Hauses ob russische Gäste kommen.

    Und auch keine Frage des Preise, das stimmt einfach nicht!

    Russische Touristen zahlen mehr als die deutschen Gäste das ist Fakt!

    Und zwar bis zu 30 % mehr gegenüber dem, was die deutschen Gäste liegen lassen für ihren Aufenthalt im Hotel. Die Märchen vom Billigtouristen sind schon lange überholt! Das mag mal so gewesen sein, ist es seit langer Zeit nicht mehr

    Russische Gäste bevorzugen inzwischen mehr und mehr die gehobenen Hotels, also auch die 5 Sterne Häuser.

    Mehr als 25 Hotels haben z.B in der Türkei schon den Besitzer gewechselt, sie gehören inzwischen russischen Investoren.Alle im oberen/obersten Preis-und Qualitäts Bereich!

    Darunter eines bei Kemer, das für über 300 Millionen den neuen Eigner gefunden hat!

    Es werden noch erheblich mehr werden, weil die Investitionen, wieder festgemacht am Beispiel Türkei - schneller als in vielen anderen Ländern zurückfließen. Noch vor einigen Jahren war die Investition in ein Hotel nach 8 Jahren "erledigt" das Hotel war bezahlt. Heute rechnet man so um die 10 Jahre. Immer noch ein sehr guter Wert!

    Gerade in der Türkei sind die Zeiten des puren Glücks für die Hoteliers lange vorbei. Es wird verstärkt mit ganz spitzem Bleistift gerechnet.In Gesprächen mit türkischen Hoteliers bekomme ich das mehr und mehr bestätigt!

    Hohe Energiepreise tun ein übriges zu diesem Dilemma in dem die Hotels stecken! Und die Pachtpreise -die wenigsten Hotels gehören den Betreibern - sind gewaltig angepasst worden, in den letzten Jahren.

    Wenn die Buchungslage, -auch mit uns Deutschen- nicht zur Zufriedenheit läuft, wird die Zahl der russischen Gäste erhöht, so einfach ist das. Der wirtschaftliche Druck zwingt die Hotel-Manager einfach dazu.

    Und noch eines: Die russischen Gäste sind z.B. in der Türkei/ Hochsaison bereits in der Überzahl, gemessen an uns Deutschen.

    Über das Gesamtjahr noch nicht, aber das wird sich sehr bald geändert haben.

    Ausserdem sind die Steigerungsraten mit 30 % p.a. mehr an russischen Gästen sehr hoch! Das wird sich noch deutlich beschleunigen. Und das sind ebenfalls Fakten.Das gilt auch für viel andere Destinationen!

    Ich möchte mich bei den Usern bedanken, die hier klar Stellung bezogen haben und fair in der Betrachtung und Analyse der Situation geblieben sind. Den anderen werden wir hier weiterhin keine Plattform für Ihre Stänkereien geben.

    Und damit und zur Vermeidung weiterer nebulöser Beiträge bestimmter User, schließe ich hier ab.

    Grüße

    Günter/HolidayCheck

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!