• Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1124649102000

    Hmmm  Melbell

    vergiss nicht daß das Sabrinas "finanzierbarer" Urlaub war !

    Ich würde so eine Strapaze auch nur einmal "bevorzugen" !

    Aber es war für Sabrina eine "Erfahrung" und ob sie die

    "Tortur"  nochmals auf sich nimmt  ist alleine Ihre Entscheidung !!!

    Grüßchen   Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1124657215000

    das hab ich ja auch geschrieben, sh. mein letzter Satz.

    Aber manche Dinge muss man trotzdem teuer bezahlen, nicht vom Finanziellen her gesehen. Wer sich dafür nicht zu schade ist, bitte! Jeder entscheidet selbst. Wie gesagt!

    ;) melbelle
  • sabrina0704
    Dabei seit: 1092960000000
    Beiträge: 386
    geschrieben 1124710411000

    wenn man noch kein geld verdient melbell, dann ist das alles nicht so einfach, und mein freund spart auf ein niegel nagel neues auto. da ist man sich für einiges "nicht zu schade", hauptsache man ist mit seinem liebstem eine woche in nem schönen gemeinsamen urlaub. ich denk mir dasss wenn man ein hartes jahr hinter sich hatte, dass man da vieles auf sich nimmt, oder??

     

    Leben ist Bewegung - Bewegung ist Leben Es gibt keine Hindernisse - nur Herausforderungen Allein sein zu MÜSSEN ist das Schwerste, allein sein zu KÖNNEN das Schönste
  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1124712661000

    Das kannst Du gerne tun, wenn es Dir im Endeffekt nichts ausmacht.

    Ich bin früher, als ich nur halbtags arbeiten gegangen bin (bin alleinerziehend) auch nicht in Urlaub gefahren, hab lieber ein Jahr länger gespart.

    Wenn Dir aber der Urlaub trotzdem so gut getan hat, dass Du das andere (z. B. 6 Stunden Kloschüssel) locker wegsteckst, dann ist Dein Gemüt eben strapazierfähiger als meins. Ich persönlich wünschte, ich könnte einiges oft gelassener betrachten.

    ;) melbelle
  • sabrina0704
    Dabei seit: 1092960000000
    Beiträge: 386
    geschrieben 1124720686000

    die 6 stunden kloschüssel sind nichts im gegansatz zu dem was ich in den vergangen jahren im urlaub über der kloschüssel verbracht hab. oft tage, mit krankenhausaufenthalt. und trotzdem fahr ich jedes jahr aufs neue in den urlaub, weil ich das einfach brauch, sonst fliegt mir zu hause einfach die decke auf den kopf. ich versuch halt immer in allen etwas positives zu sehen, eben auch in der langfen busfahrt, denn nur nörgeln und so hilft ja auch nicht weiter, im gegensatz es vermießt einen einfach alles. und es gibt immer etwas positives.

     

    Leben ist Bewegung - Bewegung ist Leben Es gibt keine Hindernisse - nur Herausforderungen Allein sein zu MÜSSEN ist das Schwerste, allein sein zu KÖNNEN das Schönste
  • andreaH
    Dabei seit: 1114992000000
    Beiträge: 200
    geschrieben 1124723256000

    Hallo,

    ich bin noch Studentin und hab für Urlaub auch nicht so viel Geld, aber mit dem Bus nie wieder.

    2 x London und 1 x Bretagne haben mir gereicht. Da spar ich lieber ein Jahr länger oder such mir andere Alternativen. Z.B. die Bahn (nicht mein Lieblingsunternehmen) ab bis 15.08. konnte man ausgewählte Strecken für 29 buw 39 € buchen und Hostels gibts überall.

    Ich wollte mit 16 auch nicht nach Lloret usw. die Busfahrt war mir echt zu viel!

    Aber wems nix ausmacht!

    ... immer auf der Suche nach dem Paradies!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!