• carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1196198057000

    @mujer

    bei der Masse an Schimmel (wie auf dem Bild vorhanden) braucht man nicht viel zu verschieben. Und so blind kann man auch nicht sein. Das sticht ja schon ins Auge, schon in der Nähe der Steckdosen. Fakt ist einfach, es gehört sich nicht. Alleine schon aus gesundheitlichen Gründen.

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1196241407000

    He da bin ich ja für einmal sprachlos.... Wo und in welchen Absteigen treibt ihr euch denn da rum ;)

    Selber hab ich schon in vielen hundert Hotels und Pensionen gewohnt, aber solche Zustände habe ich noch gar nie angetroffen. Ob in exotischen Ländern oder "nur" am Mittelmeer, nie war mehr als mal ein schwarzer Punkt in der Fuge oder etwas Grünspan am Wasserhahn zu sehen.

    Soll ich jetzt ketzerisch fragen, ob solche Zustände auch mit den billigsten Billigangeboten der letzten Jahre zu tun haben? Fehlt den jeweiligen Hotels einfach das Geld für das Nötigste, weil sie die Zimmer fast zum Nulltarif verhöckern?

    Mit anderen Gewohnheiten und Mentalitäten lassen sich auf jeden Fall solche Zustände wie auf Bild 2 nicht erklären und auch nicht entschuldigen. Vielleicht hilft der kritischere Umgang mit Angeboten der RV, dass man nicht an so einem Ort landet. Solange aber unbedacht immer das Billigste und nicht das beste Preis-/Leistungsverhältnis gesucht wird, werden solche Zustände kaum verschwinden.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1196245667000

    @Markus

    sei nicht immer so Ehrlich.

    Sorry für mein OT aber der musste raus :laughing:

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1196247209000

    Das Vergnügen mit Schimmel hatte ich auch noch nie. Scheinbar habe ich mir die Hotels immer gut ausgesucht. Selbst als mein Zimmer bei einem Hurricanausläufer durch Regen sich in ein Schwimmbad verwandelte. Obwohl da habe ich auch sofort ein neues Zimmer bekommen. Beim Umräumen meiner Sachen half der Bellboy. Wenn ich allerdings in ein Hotel käme und es sehe aus wie auf Bild 2 würde ich sofort ein neues verlangen. Aber Gott sei Dank habe ich es mit meiner fast 40 jährigen Reiseerfahrung noch nie erlebt. Was war das bloß für ein Schuppen? :shock1:

    23.11-27.11 Dublin
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1196248886000

    @tosca

    Der Schuppen kostet Ende Mai für 1 Woche (nur Hotel) pro Person im Doppel und Halbpension 102 Euro = 14.50 Euro pro Tag.

    Nimmt man das Frühstück mit 1 Euro und das Abendessen mti 5 Euro weg, bleiben dem Hotel genau 8.50 Euro für das Zimmer (inkl. aller Hotelleistungen/Personalkosten). Auch in Bulgarien wird es schwer werden mit solchen Beträgen ein Hotel zu führen....

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1196249857000

    @mawota

    Okay verstehe dann alles. :laughing: :rofl: :rofl:

    Wenn man schon so billig Urlaub macht, braucht sich hinterher nicht zu beklagen/klagen. Das ist ja eine ganz einfache Milchmädchenrechnung.

    Man sollte fast glauben dass gerade dann nach Mängel mir der Lupe gesucht wird. Na ja da brauchte man ja keine Lupe.... :rofl: :rofl:

    23.11-27.11 Dublin
  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1196253463000

    @tosca4711

    Zuerst mal sollte klar sein, dass Schimmel nicht unbedingt etwas mit der Sterneanzahl der gebuchten Herberge zu tun hat.

    Feuchtigkeit macht, genauso wenig wie die kleinen schwarzen Krabbler vor 4 und mehr Sternen halt.

    Die schön verputzte Hotel-Fassade täuscht eben oft nur darüber hinweg, daß die im Akkord errichteten Bauten in der absoluten Mehrzahl der Fälle erhebliche, wenn nicht katastrophale Baumängel haben.

    Ich wage sogar zu behaupten, dass teilweise nicht annähernd die Bauqualität wie in Deutschland erreicht wird.

    Dazu kommt auch noch die vorort oft erhöhte Luftfeuchtigkeit und besonders in den Bädern die keine Fenster haben ist die Belüftung schlecht.

    Zuhause wird nach Benutzung des Bades alles nachgewischt und getrocknet und im Urlaub dagegen fühlt sich keiner verantwortlich.

    Meiner Meinung nach muß man, wie ich schon vormals sagte Schimmel sicher mit einkalkulieren. In welchem Maße das muß jeder für sich entscheiden.

  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1196254444000

    In einigen Urlauben war eine extreme Luftfeuchtigkeit vorhanden. Die Anziehklamotten fühlten sich immer feucht an. Aber Schimmel habe ich keinen gesehen. Allerdings habe ich auch keine Schränke oder Betten verückt.

    23.11-27.11 Dublin
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1196259050000

    @Mujer sagte:

    Außerdem möchte ich lieber nicht wissen, wie oft jeder von uns schon mit Schimmel die Nächte im Hotelzimmer verbracht hat :? denn nicht jedes Möbelstück lässt sich so ohne weiteres verschieben ......... und ehrlich gesagt wer macht das auch???

    na da kann ich mich ganz auf meine allergie gegen schimmelsporen verlassen. wenn ich in ein zimmer komme und ich bekomme schlecht luft, dann ist irgendwo schimmel vorhanden. dann bitte ich freundlich um ein neues zimmer.

    und solche "verschmutzungen" wie auf bild1 hatten wir auch schon mal in diversen hotels. dagegen habe ich aber nicht "angeschlagen" und daher bin ich mir sicher, dass es in den seltensten fällen schimmel ist.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1196263485000

    @ Lexilexi

    Sozusagen ein Frühwarnsystem gegen Schimmel. Das hab ich auch, mir tränen sofort die Augen...

    @ mujer

    Ja die Fassaden der Hotels versprechen manchmal viel mehr, als im Innern gehalten wird. Aber Angebote für 14.50 euro pro Tag inkl. Essen lassen doch aufhorchen, auch wenn die Fassade aus purem Gold wäre...

    Da liegt doch auch ein Problem: Sterne können in den meisten Ländern frei vergeben werden. Oftmals (aber doch nicht immer) kann über den Preis abgeschätzt werden, um welche Kategorie Hotel es sich ungefähr handelt.

    Ein echtes 4- oder 5-Sterne Hotel würde nie solche Ausmasse von Schimmel oder sonstigem Ungeziefer zulassen. Oder wäre das für dich im Son Vida oder Mardavall vorstellbar?

    Ich denke ich sollte so langsam ein Brötchen mit Schimmelkäse (Brie) essen.... mmmh da schmeckt der Schimmel :laughing:

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!