• chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1185365581000

    @salvamor41 sagte:

    Die Frage stand hier schon mal im Raum: Man könnte ja glatt auf die Idee kommen, daß die Beliebtheit von AI in bestimmten Ländern in Korrelation zum Stellenwert guten Essens und Trinkens steht.

    Ich werd mich mal schlau machen, ob AI bei Briten besonders beliebt ist. Falls nicht würde das entweder Deine eigentlich recht schlüssige Theorie torpedieren, oder belegen, dass das Essen in GB nicht so schlecht ist, wie sein Ruf. :D

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1185365740000

    @salvamor41 sagte:

    Kennt sich jemand von den Usern mit den amerikanischen Usancen aus?

    Möglicherweise wird AI in Florida angeboten oder von Amerikanern z.B. in Mexiko gerne wahrgenommen, das kann ich nicht beurteilen, da ich den Hotelmarkt in Florida nicht so gut kenne und in Mexiko noch nie war.

    Aber ansonsten ist AI in den USA eine unbekannte Erscheinung, da in besseren Hotels in der Regel nicht mal das Frühstück im Preise inklusive ist, alles wird separat bezahlt, in entsprechenden Urlaubshotels, z.B. in Scottsdale, Arizona, ist die gebotene Qualität aber auch meistens sehr hoch und die Preise ebenso. Auch auf Hawaii (um ein anderes "typisches" US-Reiseziel zu nennen) habe ich nur Hotels erlebt, wo selbst das Frühstück extra gezahlt werden muß.

    Die Amerikaner buchen meiner Erfahrung nach ihre Reisen wesentlich weniger als z.B. die Deutschen nach dem Preis, der Reisemarkt ist ein völlig anderer. Es gibt ja auch nicht diese Chartergesellschaften wie bei uns, geflogen wird mit Linie.

    In Kalifornien hab ich vor Jahren mal eine Reise nach Hawaii gebucht und war überrascht, wie sehr sich die Vorgehensweise von deutschen Reisebüros unterschied, das Angebot an Veranstaltern hieß "Qualität" und nicht "Quantität", d.h. es gab nur sehr wenige Reiseveranstalter, deren Reisen dort verkauft wurden. Ich hab auch nicht den Eindruck, daß sich daran in den letzten Jahren etwas geändert hat, diese aggressive Reisewerbung über den Preis (wie in deutschen Reisebüros oder an Flughäfen ja üblich) hab ich in den USA auch noch nie gesehen.

  • michael_w
    Dabei seit: 1180656000000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1185368035000

    @chriwi sagte:

    Ich werd mich mal schlau machen, ob AI bei Briten besonders beliebt ist. Falls nicht würde das entweder Deine eigentlich recht schlüssige Theorie torpedieren, oder belegen, dass das Essen in GB nicht so schlecht ist, wie sein Ruf. :D

    Hi :D

    im Hotel auf Ibiza hatten wir einen Anteil an englischen Gästen von anfänglich 70%, was sich später auf die Hälfte reduzierte.

    Die scheinens auch zu mögen.

    Michael

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1185369179000

    Schon ein paar Jahre alt, aber so aktuell wie damals.

    Mit "Reisen" habe der Ferienaufenthalt in einer Ai-Anlage wenig zu tun, glauben Tourismuskritiker und entwicklungspolitische Organisationen.

    Skeptische Stimmen gegenüber der streng bewachten "Rundumversorgung hinterm Stacheldraht" wurden auch in der Reisebranche selbst laut,...

    Weiterhin umgingen All-inclusive-Angebote die zum Teil gut entwickelte Infrastruktur im Zielland, die ursprünglich auf Besucher ausgerichtet und sehr vielseitig sei. All-inclusive-Gäste erhielten bei überwiegendem oder ausschließlichen Aufenthalt in der Anlage einen verfälschten oder gar keinen Eindruck vom Reiseziel. Die Destination werde austauschbar, was im Grunde genommen jede Zielgebietswerbung ad absurdum führe.

    "All-inclusive-Resorts sind Fremdkörper für privilegierte Fremde, die fremd bleiben, und die inmitten der Armut Maßlosigkeit zelebrieren"

    "Die Erlebniskonsumenten von heute wollen perfekte Illusionen. Und sie sind auch mit Scheinwelten zufrieden, wenn diese die Wirklichkeit übertreffen"

    Der ganze Artikel: http://www.tourism-watch.de/archiv.tueting/

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1185369694000

    Hoch interessanter Artikel, chriwi! Ich denke, da gibt es weitere Anknüpfungspunkte für eine lebhafte Diskussion!

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1185369924000

    Dabei war ich nur auf der Suche nach Statistiken zum AI-Verhalten der Engländer. :(

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1185369938000

    Ich persönlich sehe eigentlich nur eine Notwendigkeit wenn das Hotel eine Lage hat die touristisch nicht sehr gut erschlossen ist bzw. Kinder wären auch noch ein Argument.

    Ansonsten sehe ich keine Notwendigkeit für AI.

    lg

    holzwurm

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1185370071000

    Hallo zusammen,

    woran mag es denn liegen, daß Deutsche, Österreicher, Holländer vielleicht auch noch Engländer so versessen auf AI sind?

    Italiener und Franzosen z.B. reisen selten alleine, sie sind meistens mit Kind und Kegel unterwegs und haben demzufolge auch keine Langeweile.

    Kann es sein, daß die o.e. nordeuropäischen Landsleute selten mit der Großfamilie Urlaub machen und Kleinfamilien und Paare sich im Rundum-Sorglos-Hotel = sprich Ai deshalb wohler fühlen?

    Was meint ihr dazu?

    Ich persönlich mag AI dann, wenn es richtig guten Wein gibt ;) und Getränke und teilweise auch das Essen serviert werden.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Miss_C
    Dabei seit: 1166054400000
    Beiträge: 788
    geschrieben 1185370298000

    @salvamor41 sagte:

    Hoch interessanter Artikel, chriwi! Ich denke, da gibt es weitere Anknüpfungspunkte für eine lebhafte Diskussion!

    Hab ich schon gestern abend (heute Nacht :? ) drauf hingewiesen.... ;)

    6.-23.12.2010 Kuala Lumpur + Kata Noi :-)))
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1185370542000

    @Miss_C: Stimmt! Ich geb das Lob neidlos an Dich weiter. Hab aber nicht von Dir abgeschrieben. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!