• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1269698077000

    Habe beides schon oft gemacht, je nach "Tagesform", den wirklichen Besserurlauber habe ich nocht nicht getroffen! Liegt vielleicht aber daran, das ich noch nicht in der Türkei war :p

  • Wanderin
    Dabei seit: 1197417600000
    Beiträge: 983
    geschrieben 1269701957000

    Hallo..

    Ich habe sowohl AI, HP und auch nur mit Frühstück Urlaub gemacht.

    Ich finde, es kommt immer darauf an wo ich Urlaub mache.

    Oftmals sind die Hotels mitten in der Pampa und "Supermärkte kilomeiterweit

    entfernt.

    Das AI war in der Dominikanischen, um das Hotel herum war wirklich nur "Wildnis".

    Die HP war 91 in Kuba, damals gab es noch kein AI in diesem Hotel (Sol Palmeras)

    und wer die damaligen "Zustände" in Kuba noch kennt, weiß, dass es um die Hotels herum

    nichts gab.

    Und mit Frühstück mache ich auch nur in Thailand..(alles andere wäre Sünde).

  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1213
    geschrieben 1269732957000

    mabysc: "OK, Du hast recht - Massenware ist halt immer günstiger als Individualware und noch günstiger fährst Du, wenn Du zu Hause bleibst"

    Jede Pauschalreise ist irgendwo "Massenware", egal ob nur Ü, ÜF, HP oder ai. Die Veranstalter kaufen die Hotels en gros ein - warum soll man von dem Preisvorteil nicht profitieren   :frowning: Wenn ich mir auf den Websites der einzelnen Hotels ansehe, was ich da für ne indiduelle Buchung zahlen müßte?

     

    Ausnahmen gibts natürlich auch, vor allem bei Rundreisen in fernen Zielen (Mietwagen) oder bei Reisezielen, wo die Hotels bei den Veranstaltern nur teuer angeboten werden - da ist die private Organisation wesentlich billiger, vor allem wenn man nen günstigen Flug buchen kann Und ich habe nirgendwo geschrieben, dass ich nicht auch auf diese Weise unterwegs bin...

     

    Also warum bitte soll ich "zu Hause bleiben" Nur weil ich versuche, für möglichst wenig Geld ein Maximum an Reise zu kaufen??? Wanderin und Metrostar schreiben sehr passend dazu.

    Mir persönlich ist komplett egal, wer wieviel Geld für welche Art von Urlaub ausgibt, ist ja nicht meins    :laughing: Für mich ist es allerdings nicht nachvollziehbar, warum irgendeine Urlaubsweise (wie hier a.i.) überhaupt kritisiert und "belächelt" wird. Soll doch jeder Urlaub machen und dafür soviel zahlen wie er will! Wo bleibt da die Toleranz?

     

    Grüße

    Dagmar

    "Null Bock", ständig gedisst zu werden - bin daher mal weg von HC -)
  • MarcZW
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1269737661000

    Also ich persöhnlich würde in Thailand ,Indonesien o.ä nie AI Buchen,weil mann ausserhalb wesentlich billiger und meist besser essen kann.

    Ist aber natürlich geschmackssache und ne Preisfrage. ;)

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1269769828000

    Es kommt halt immer so ein bischen darauf an, was man selbst bevorzugt bzw. haben möchte u. wie u. wo man seinen Urlaub verbringen möchte.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1269793665000

    @mabysc

    Dabei kommt es wohl aber auf den "Wohfühlwert" in den Zimmern, im Frühstücksraum usw. an, also im Grunde genommen: eine Unterkunft, die nicht gerade billig ist, kaum zu buchen ist, da sie schon von Stammgästen fürs nächste Jahr unter Beschlag genommen wird.  Bei vielen Bewertungen denke ich eher, daß die Aussage "Wir halten uns nicht im Hotel auf" etwas anderes bedeutet: ein Hotel zum Weglaufen

  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1269795566000

    @Metrostar sagte:

    Bei vielen Bewertungen denke ich eher, daß die Aussage "Wir halten uns nicht im Hotel auf" etwas anderes bedeutet: ein Hotel zum Weglaufen

    Diese Aussage kann ich nicht so ganz nachvollziehen.

    Wer in einem Hotel zum weglaufen gelandet ist, hat sich vorher nicht richtig informiert.

     

    Ich stimme da @mabysc 100%ig zu.

     

    Wenn ich dann abends ins Hotel zurück komme, lege ich schon Wert auf einen gewissen Standard, sprich schönes Zimmer mit Balkon und Meerblick und eine kleine Bar, wo man evtl. noch einen Absacker trinken kann.

     

    Und richtig, es gibt die anderen Urlauber, die auch den ganzen Tag unterwegs sind und das Hotel nur als Schlafplatz sehen.

     

    Und auch richtig, das es Urlauber gibt, die sich den ganzen Tag nicht aus dem Hotel herausbewegen, weil sie dort alles haben, was sie brauchen und einen Abendspaziergang schon als Ausflug betiteln.

     

    Das entscheide ich aber vorher, wie wichtig mir die Unterkunft ist und wie ich sie zu nutzen gedenke.

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1269797577000

    Die Unterkunft ist für uns ausschlaggebend, ob das dann ein Hotel mit Frühstück oder ein Appartement auf Selbstversorger-Basis ist, kommt ganz darauf an.

    Wichtig ist die Lage der Unterkunft, bei einem Strandurlaub wollen wir Balkon oder Terrasse mit Meerblick, Klimaanlage und Kühlschrank.

    Wobei wir bei "Selbstversorger" eben Essen gehen und zwar vom Frühstück angefangen, wir versorgen nur unseren Kühlschrank selbst ;)

    AI ,VP oder HP müssen wir nicht haben, wenn´ s nichts anderes gibt dann nehmen wir auch das, verzichten aber oft auf die Leistung, weil wir unseren Tag selten in der Hotelanlage verbringen.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1269801378000

    @Metrostar sagte:

    Bei vielen Bewertungen denke ich eher, daß die Aussage "Wir halten uns nicht im Hotel auf" etwas anderes bedeutet: ein Hotel zum Weglaufen

    Weil Du Dir nicht vorstellen kannst, dass Leute auf verschiedenen Arten Urlaub machen?

    Ich z.B. fahre nicht irgendwohin, umd mir ein Hotel anzusehen, sondern das Land. Insofern schlafe ich nur im Hotel. Und natürlich nehm ich nur mit Frühstück.

    Ich lege durchaus Wert auf eine landestypische Atmosphäre, liebevolles Design und freundlichen Service sowie natürlich Sauberkeit, und wenn das Frühstück gut ist, freue ich mich (wenn nicht, hole ich mir halt auswärts Kaffee und einen Snack).

    Aber die Aussage "ich halte mich nicht/kaum im Hotel auf" trifft trotzdem meistens auf mich zu.

  • Giselle123
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 1681
    geschrieben 1269802554000

    @mabysc sagte:

    Leider ist es meistens so, dass eher das Publikum eines Hotels zum weglaufen ist, als das Hotel selber ;)

    :kuesse:  

    Wer meint, sich im Urlaub wie zu Hause fühlen zu müssen, der sollte lieber gleich zu Hause bleiben.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!