Vulkanausbruch Island:Deutscher Flugverkehr massiv beeinträchtigt!!!

  • arno2000
    Dabei seit: 1262563200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1271411712000

    So nach 15 Minuten Warteschlange bei ITS folgendes zu meiner Hotelbuchung ( Aufenthalt 17.04.2010 - 29.04.2010 ):

    - Hotelvoucher ist gültig auch bei späterer Anreise --> Abreisetag wird nicht verschoben. Ergo weniger Urlaubstage

    - Umbuchung heute noch möglich ( Gebühr 50 € ).( spätestens 20 Uhr, dann ist keiner mehr da :( )

    - morgen (17.04.) Anreisetag keine Umbuchung mehr möglich.

    - Stornokosten von 75% sind voll zu tragen, wegen höherer Gewalt.

    So, das sind ja rosige Aussichten. Habe mir mal überlegt welche Optionen ich habe:

    1. Geht der Flug morgen nicht, bekomme ich ja evt. mein Geld zurück. Also auf neue Flugbuchung spekulieren und jetzt gleich erstmal die Hotelbuchung um ein paar Tage nach hinten verlegen.

    2. Hotel umbuchen, wenn flieger morgen gehen sollte mitfliegen und vor ort 3-4 tage in günstigem Hotel verbringen, bevor der eigentliche Urlaub beginnt.

    3. Urlaubstage verschenken, und darauf hoffen, dass sich die Lage bis spätestens Montag entspannt hat, damit nur 2 Tage verloren gehen.

    4. Flug umbuchen, Hotel umbuchen. Mal sehen ob ich bei Sky jetzt auch durchkomme, nachdem es bei ITS geklappt hat.

    Gruß,

    Arno

  • azzurro
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 1765
    geschrieben 1271411943000

    Ich wäre für Option 4 .....

    Ich fliege zwar erst nächste Woche, dennoch schau ich mich jetzt mal um was bei mir so geht. Ich habe Flug + Hotel als Baustein gebucht. Flug bekomm ich komplett zurück, was das Hotel angeht muss ich mich nochmal im RB schlau machen was für möglichkeiten ich habe.

    "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind"
  • Ravesplash
    Dabei seit: 1156118400000
    Beiträge: 433
    geschrieben 1271412245000

    Meinen Mietwagen den ich für morgen in Spanien gebucht habe kann ich auch nur bis heute 18 Uhr stornieren oder umbuchen. Wenn der Flug erst morgen früh ausfällt bleibe ich auf den Kosten für den Mietwagen sitzen. :disappointed:

  • arno2000
    Dabei seit: 1262563200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1271412446000

    Ja option 4 favorisier ich ja auch, bin nur noch nicht bei Sky durchgekommen ....

    Am liebsten wäre mir eine Umbuchung bei ITS in der Form, dass ich 50 € bezahle, und die mir nen Guthaben in Höhe von meiner Hotelbuchung ausstellen, damit ich flexibel dann "neu" buchen kann. Denn was habe ich gewonnen, wenn hier der Worst Case eintritt und es eben nicht in den nächsten Tagen zu einer Besserung kommt. Unbegrenzt Urlaub habe ich ja auch nicht und dann zahl ich nochmals 50 € Umbuchungsgebühren, oder womöglich 75 % Storno ....

    Achja alles nicht so einfach :)

  • azzurro
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 1765
    geschrieben 1271412678000

    @Ravesplash, auch hier würde ich eher stornieren als wie nachher auf den kosten zu sitzen...

    @arno2000, so hab ich es letztes Jahr auch gemacht mit Mexiko. Hab die € 50,- in kauf genommen und umgebucht. Also wenn du noch eine Woche (so wie ich) Zeit hast würde ich noch warten, aber bei Abflug 17.04 ganz klar umbuchen.... ist meine Meinung !

    "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind"
  • arno2000
    Dabei seit: 1262563200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1271413277000

    Oh oh, bei Sky gerade direkt durchgekommen. Mein lieber Herr Gesangsverein war die Dame am Telefon aggressiv.

    Soll heute nachmittag nochmal anrufen, wenn dann für morgen was bekannt ist, könnte ich eventuell umbuchen. Umbuchung jetzt schon einzuleiten ist nicht möglich.

    Hauptsache ich komme nachher bei ITS dann noch durch, wenn ich umbuchen kann.

    Son Driss...

  • HollyGirl
    Dabei seit: 1153958400000
    Beiträge: 192
    geschrieben 1271413942000

    Wollten heute morgen nach Berlin Tegel fliegen. Leider wurde der Flug gestrichen. Habe dann sofort bei Air Berlin angerufen. Da immer besetzt war habe ich beim Flughafen Karlsruhe/Baden angerufen. Die sagten mir, dass ich am besten zum Flughafen fahren solle, weil dort ein Ansprechpartner wäre. Zwischenzeitlich versuchte ich es beim Reiseveranstalter 5vor Flug und bei Holidaycheck, wo wir die Reise buchten. Doch leider machten die einen erst um 8.30 uhr und 9 Uhr auf. So fuhren wir zum Flughafen. Air Berlin wollte uns kostenlos umbuchen, für den Flug um 15.45 Uhr. Doch leider ging dies nicht, weil wir über den Reiseverantalter gebucht haben und Air Berlin kommt nicht in die Buchungsunterlagen von 5vorFlug hienein. Sie probierten es aber kamen nicht rein.

    Dann fuhren wir wieder heim und ich rief bei Holidaycheck an. Die sind natürlich nicht zuständig und sagten, wir müssen zum Flughafen. Dann rief ich wieder bei 5vorFlug an, die gaben mir wieder eine andere Nummer, die ab 9 Uhr zu erreichen ist. Um 9 Uhr angerufen schilderte ich die Situation. Der nette Mann sagte mir gleich, ich solle zum Flughafen. Dann stinkte es mir aber. So ließ ich mich nicht abwimmeln. Ich erzählte nochmal alles. Tja nun warte ich auf Antwort, wie es weitergeht. Auf die Frage, ob ich nicht einfach das Geld wieder haben könnte, meinte er sie sind grad in Gesprächen/Verhandlungen, wie es weitergeht.

    Jetzt heißt es warten und Däumchen drehen.

  • azzurro
    Dabei seit: 1094428800000
    Beiträge: 1765
    geschrieben 1271414035000

    Dies sind momentan die Aussagen div. RV

    "Liebe Reisegäste,

    der Vulkanausbruch in Island beeinträchtigt den Flugverkehr erheblich. Bislang schlossen 8 Staaten teilweise ihren Luftraum. Ebenfalls sind einige Teile des deutschen Luftraums geschlossen worden. Es muss daher ab sofort mit erheblichen Verzögerungen im Flugverkehr gerechnet werden. Im Vorfeld können wir Ihnen nicht konkret mitteilen, welche Airport-Schliessungen es geben wird. Wir empfehlen daher unseren Reisegästen sich stets auf den Internetseiten der jeweiligen Fluggesellschaft zu informieren."

    dazu gibt es auf den jeweiligen Hompages eine Hotline Nummer.

    Bei Tui gibt es sogar eine Hotline für eine gebührenfreie Umbuchung.

    "Der Sinn des Reisens besteht darin, die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen, und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten, sie so zu sehen, wie sie sind"
  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4726
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1271414623000

    hotline lh überlastet kein durchkommen!

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:86.927+ü64.000 Pics+ü2250RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • huntho
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1271414663000

    Vulkanausbruch Island

    Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

    wie Sie den zahlreichen Medienberichten entnehmen konnten, behindert die Wolke aus Vulkanasche, die nach dem Ausbruch des Vulkans auf Island über Nord- und Mitteleuropa derzeit hinwegzieht, den gesamten europäischen Flugverkehr erheblich. Aktuell sind von den europäischen Flugsicherungsbehörden zahlreiche Flugräume und Flughäfen geschlossen, darunter auch die sehr viele Flughäfen in Deutschland und den nördlichen und westlichen Nachbarländern. Weitere Flughafen- und Flugraumschließungen auch für Süddeutschland und weitere Nachbarländer sind angekündigt. Deshalb sind Ihre Reiseleistungen nicht wie ursprünglich gebucht durchführbar.

    Wir als Ihr Reiseveranstalter arbeiten mit größten Anstrengungen daran, die Auswirkungen auf Sie wie alle unsere Kunden so gering als möglich zu halten. Bei einem Naturereignis dieser Größe, das erhebliche Auswirkungen auf die Sicherheit im Flugverkehr hat, bleiben größere Änderungen und Verzögerungen aber leider unvermeidlich, wie Sie sicherlich nachvollziehen können.

    Wir bitten Sie deshalb um Ihr Verständnis und Ihre Geduld, bis wir Ihnen eine Alternative anbieten können. Ihr Reisebüro oder einer unserer Servicemitarbeiter wird Sie kontaktieren, sobald neue Informationen vorliegen. Zunächst müssen auch wir die weitere Entwicklung und den Verlauf der Vulkanaschewolke abwarten. Davon wird die schrittweise Wiedereröffnung der Lufträume und Flughäfen durch die zuständigen Behörden abhängen. Zu Ihrer eigenen Information bitten wir Sie, die Medienberichte zu verfolgen. Selbstverständlich halten wir stets aktuelle Informationen für Sie bereit.

    Da es auch auf den noch geöffneten Flughäfen zu erheblichen Flugplanänderungen kommt, vergewissern Sie sich bitte in jedem Fall vorab, ob Ihr über uns gebuchter Flug tatsächlich durchgeführt werden kann, da auch an geöffneten Flughäfen zahlreiche Flüge von Flugstreichungen betroffen sind.

    Wir danken Ihnen schon jetzt im Namen aller Mitarbeiter der FTI Tourisitk GmbH für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme. Wir sind zuversichtlich, dass wir uns schon bald mit erfreulicheren Nachrichten wieder bei Ihnen melden können.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr FTI Team

    „Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ ***** „Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.“
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!