• Trave175
    Dabei seit: 1347148800000
    Beiträge: 332
    gesperrt
    Verwarnt
    geschrieben 1475979910000

    Die Krankheit muß wohl neu definiert werden. Erst werden über Nacht durch eine bisher unbekannte Epedemie (Entschuldigung, ist ein Fremdwort, vielleicht geht es auch ohne Duden)   alle Krank und nach 3 x schlafen genauso plötzlich durch eine  wundersame Heilung wieder gesund. Bin mal gespannt, wie die Gerichte den Fall beurteilen. Den entsprechenden § habe ich im Arbeitsrecht noch niccht gefunden.

    Karpfenblau
  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1312
    geschrieben 1476002129000

    @Florian80w

    Blöd nur das Unternehmen unter Balast immer die kleinen Angestellten verstehen und nicht die Manager die den Karren in den Dreck gefahren haben.

    Des weiteren stört mich die Sprachregelung in diesem Fall.

    Es wird ständig von kurzfristigen Krankenständen gesprochen.

    Das hört sich ja fast an als ob das Personal verpflichtet wäre Krankenstände im Vorraus wie einen Urlaub anzumelden.

    Wenn ich ein früheres Posting richtig verstanden habe ist Flugpersonal verpflichtet sich auch ohne akute Erkrankung - Not fit to fly - dienstunfähig zu melden wenn das erforderlich ist.

     

    Gruß

    Karl

  • Sodamin
    Dabei seit: 1218585600000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1476003606000

    wukovits:

    @Florian80w

    Blöd nur das Unternehmen unter Balast immer die kleinen Angestellten verstehen und nicht die Manager die den Karren in den Dreck gefahren haben.

    Des weiteren stört mich die Sprachregelung in diesem Fall.

    Es wird ständig von kurzfristigen Krankenständen gesprochen.

    Das hört sich ja fast an als ob das Personal verpflichtet wäre Krankenstände im Vorraus wie einen Urlaub anzumelden.

    Wenn ich ein früheres Posting richtig verstanden habe ist Flugpersonal verpflichtet sich auch ohne akute Erkrankung - Not fit to fly - dienstunfähig zu melden wenn das erforderlich ist.

     

    Gruß

    Karl

    Genauso sehe ich das auch.Bin zwar nicht betoffen, aber ich sehe es auch so.

    mfg

    Bin für alles offen!!!
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1579
    geschrieben 1476004537000

    Ich als Arbeitgeber würde mich da aber nicht verarschen lassen vom Großteil der Belegschaft .

    Nach "gesundeter" Rückkehr würde ich die alle zum Personalgespräch antanzen lassen .

    Streik ja ; "gemeinsames vortäuschen" einer Krankheit, geht gar nicht !

    Ein Schlag ins Gesicht denen die wirklich krank sind .

    Denen würd ich helfen, die würden in meiner Firma nicht mehr glücklich werden .

    Dafür würde ich sorgen .

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1476005047000

    @Altlöwin,

    Du gehst davon aus, wie einige Andere, dass die Krankmeldungen, no fit to fly, getürkt sind.

    Mutig mutig. Worauf beziehst Du Deine "Erkenntnis"?

    Bist Du Hellseher?

    Jetzt gebe ich Mal eine "Wahrsagung" ab, Wir können davon Ausgehen, dass der/die Arbeitgeber die für sie nötigen und machbaren Schritte einleiten werden.

    Was mich Wundert ist, dass noch Niemand den folgenden Hinweis gegeben hat:

    dieses Forum ist kein Rechtsfreier Raum!

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • r.cichon
    Dabei seit: 1161734400000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1476007273000

    Hallo altlöwin63,

    stehe voll und ganz hinter deiner Meinung. Was bei TUIFLY passierte kommt mir wie eine Erpressung vor. Habe 30 Jahre 2 Geschäfte gehabt, meine Mitarbeiter wurden übertariflich bezahlt, es gab Weihnachtsgeld ( und große Weihnachtsfeier ) Urlaubsgeld ( mußte ich laut Tarif nicht machen ). Dann 2 Tage vor meinem Urlaub kommt der 1. Mitarbeiter ( verlangt mehr Geld oder er hört auf ). 1 Tag vor meinem Urlaub kamen noch 2 Mitarbeiter ( das selbe ). Da war ich so sauer da habe ich meine Firmen für 6 Wochen geschlossen ( tat mir leid für die anderen Mitarbeiter ). Ende vom Lied habe 3 Mitarbeiter verloren aber meinen Firmen ging es danach noch besser. Arbeitsrechtlich wurden die 3 Mitarbeiter verwarnt. Was ich damit sagen will ist, sollte TUIFLY ihren Mitarbeitern etwas nachweisen können weg damit und den Leuten ein GUTES Zeugnis ausstellen.

    Ritschi

    Ritschi
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1579
    geschrieben 1476007608000

    @Türkeifliegender: Was du/ihr nur immer habt mit dem rechtsfreien Raum .

    Ich habe geschrieben wie ich das machen würde. Wie TuiFly reagiert ist ihre Sache .

    Natürlich würde ich alles im gesetzlichen Rahmen machen, eh klar.

    Genauso gesetzlich wie die massenhaften Schnellkranken die es auf einmal gibt .

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17982
    geschrieben 1476008395000

    @altlöwin / r.cichon

    Hier mal reingeschaut ?  Wurde auf der Vorseite von @kiotari / @doc verlinkt.

    Herausgegeben wurde dies vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit...

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • r.cichon
    Dabei seit: 1161734400000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1476009404000

    Alles klar,

    aber als Arbeitgeber habe ich auch einige Rechte und nicht nur pünklich das Gehalt zu überweisen. Das die Krankenliste so hoch geschossen ist ( vielleicht Burn out ) wird bestimmt von TUIFLY bearbeitet. Mal sehen was im nächsten 1/2 Jahr noch passiert.

    Ritschi
  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1476009741000

    @r.cichon,

    Interressant, offensichtlich war das verhalten Deiner 3 Mitarbeiter nicht korreckt, da sie Arbeitsrechtlich" verwarnt wurden.(Von wem eigentlich?)

    Aus Ärger über das Verhalten dieser 3 hast Du Deine Firmen 6 Wochen dichtgemacht?

    Was ist mit den restlichen Mitarbeitern, Zwangsurlaub? Toller Chef.

    Auf so einen Chef kann man getrost verzichten

    Ich gebe zu das ist jetzt mächtig O.T.

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!