• palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 24939
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1437490020000

    @Oktapus - wenn du eh von dir selber weißt, daß du "ungemütlich wirst, wenn du nix zu Essen bekommst", dann kannst du 1. immer vorsorgen und dir was mitnehmen oder 2. aus dem reichhaltigen Angebot an Bord dir was käuflich erwerben.....und mit 2,50 Euro für ne Cola und 3 Euro für ein Bier ist das Angebot nun wirklich nicht teuer....am Flughafen kostet ne Flasche Cola 0,5 straffe 3,50 Euro und ein Wasser z.B. am Airport Hurghada letztes Mal 4,50 Euro! Aber schade, daß du das Servicepersonal als "zickig" empfandest - aber vielleicht hatte man vor dir noch zehn Gäste mit dem selben Problem und irgendwann wird das Lächeln dann halt mal anstrengend......was natürlich jetzt keine Entschuldigung sein soll, aber durchaus menschlich ist.... :D

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt:))) Juli: Cancun:)) + Bangkok:))))) August: Fort Myers/Florida + Mauritius:))
  • Oktapus
    Dabei seit: 1116633600000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1437588146000

    @bernhardt707

    ´türlich ist mir das bekannt das man Essen auch kaufen kann, aber ich bin halt verwöhnt durch KLM und airfrance :-)) da brauche ich nur die Augen zu öffnen und die Damen fragen liebevoll nach meinen Wünschen.. ohne Zusatzkosten, nicht was Du jetzt evtl. denkst :laughing:

    @palme

    auch nach 10 Gästen mit den gleichen Anfragen /Beschwerden muss Servicepersonal freundlich sein und auch bleiben, ansonsten sind sie im falschen Bereich tätig!! Ich bin in diesem Bereich tätig in leitender Funktion und weiß wovon ich rede.

    Und nicht nur ich habe den Vorgang so gesehen, auch sämtliche Sitznachbarn haben sich über die Art der Damen leicht echauffiert bei unserer Anfrage.

    Eventuell sollten die Fluglinien nicht nur Küken als Personal einsetzen (was für s Auge, wie viele Kunden es scheinbar nur noch wollen), sondern auch ältere und professionelle Servicekräfte, die mit solchen Vorgängen umgehen können und schon Lebenserfahrung haben (zB KLM und airfrance auf außereuropäischen Flights)

    Lass diese jungen Mädels mal einem Tobsüchtigenden gegenüberstehen im Flieger. Die machen sich doch vor Angst in die Hose, wenn da einer wie mein Sitznachbar (205cm und locker 140 Kg) oder ich (??  :-)  ),  mal einen Ausraster bekommt weil irgendwas nicht klappt. Da sind die älteren deutlich besser zu in der Lage, das Szenario zu beruhigen. Aber soviel dazu. Meine Meinung halt......

    In Sharm el Sheik ist es übrigens erheblich teurer!! Ein Baguette ab 7€, großes Bier ab 6,50€ (kleine gab es erst gar nicht), Wasser bei 4,50€, bei der Pizza haben wir lieber gar nicht erst geschaut, die Zeit hätte auch dort nicht gereicht

  • Ingenbrand
    Dabei seit: 1230249600000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1437589994000

    @Oktapus

    Also meiner Meinung nach, sind Flugbegleiter dazu da, Passagieren zu helfen. Z.B.

    bei Notlandungen das Flugzeug möglichst unverletzt zu verlassen. Dafür werden diese "jungen Küken" ausgebildet. Passagieren in Notsituationen zu helfen. In dritter oder vierter  Linie werden diese Damen, z.B. im Bereich Service,

    angelernt.

    Und wenn dann so zwei starke Männer, wie Du und ein Sitznachbar ausrasten, glaube ich, weiss das Personal auch damit umzugehen. Ich glaube, dass ein "Ausraster" dazu führen könnte, einen ungeplanten Zwischenstopp einzulegen um diese fast ausgetrockneten verhungerten Passagiere aus dem Flieger zu entfernen.

    Meine Meinung und Einstellung zu dem Beruf der Flugbegleiter/innen.

    Lachen ist die beste Medizin
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16972
    geschrieben 1437593291000

    Also auf meinen Flügen standen die Damen von Air France nicht ständig neben meinem Sitz. :disappointed:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17742
    Verwarnt
    geschrieben 1437594355000

    Du bist ja auch selbst eine Dame und kein Oktapus ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16972
    geschrieben 1437595226000

    Oktapussi ?

    Egal... viel Lärm um nichts. :shock1:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 41453
    geschrieben 1437604618000

    Serviceaffinen Sparbrötchen schmeckt´s zwangsläufig nicht ... welch Überraschung?

    Und gerade die erfahrenen Flugbegleiter gehen gerne mal in Deckung, wenn ein Fluggast "wegen Hungers" auf einer Mittelstrecke "ungemütlich" zu werden droht.

    (Erfahrungsgemäß passiert nämlich genau nix!).

    Sorry - aber geht´s eigentlich noch, Oktapus?

    Machst hier den Bär wegen nix und vergleichst Budget Airlines mit Linie als gäbe es kein Morgen?

    Bizarr ...

    Things aren't different. Things are things.
  • tommy1972
    Dabei seit: 1226188800000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1437607469000

    Ich muss sagen das ich immer wieder begeistert bin, wie man sich über Butterkäsebrötchen echauffieren kann.

    Der Flug war ein Vollcharterflug und auf dem Rückweg hätte auch jeder ein Brötchen bekommen müssen. Die Gründe warum nicht jeder eins bekam ist mir nicht bekannt, jedoch kann ich mir vorstellen, dass die Anzahl der richtig bestellten Menge nicht geliefert wurde und dies erst im Flugverlauf aufgefallen ist. Dies sind aber nur Spekulationen.

    Wenn man aber schon auf dem Hinweg über das Brötchen nicht begeistert war, warum hat man dann nicht eines der zahlreichen Premium Essen gebucht?!

    Im übrigen sollten leitende Angestellte das Problem genau analysieren können und feststellen, dass wenn die ersten 10 Reihen permanent diskutieren wie hier im Forum ein sehr hoher Streßpegel vorhanden ist. Die Damen der Flugbegleitung bereits auf dem Rückweg schon fast die Arbeitszeit eines "normalen" Arbeitstätigen hinter sich haben.

    Auch wurde mehrfach mitgeteilt, dass das Media in Motion System leider keine Flottenübergreifende Zulassung als Prelauncher erhält und jedes einzelne Flugzeug einer Zulassung bedarf. Dies bedeutet Zeit und Geduld. Für die Passagiere wie auch für die Crew.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 24939
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1437635706000

    Nein tommy - es war kein Vollcharter - wie auch vor paar Tagen auf dieser Strecke nicht.....und hier ist es auch vorgekommen, daß zwar für den Hinflug bestellt wurde, aber einige Gäste, die via eines anderen RV gebucht hatten, keinen Rückflug geordert hatten im Fall "Käsebrötchen"....aber - wie ich schon oben geschrieben hab - werden die Gäste dann auf ihre Beschwerde hin angehalten, sich beim RV zu erkundigen, warum-wieso-weshalb - und nicht der Airline die Schuld zu geben.....die FB können lediglich die zur Verfügung stehende Ware verteilen - und leider noch nicht ausm Ärmel zaubern, wenn einige Gäste nicht auf der Orderliste stehen ;)

    Edit:...und noch kurz zur Thematik "junge Küken als Flugbegleiter" muß ich mal äußerst schmunzelnd in den Raum werfen, daß der getätigte Ausspruch "....und wenn ich nichts zu Essen bekomme werde ich ziemlich ungehalten..."....wohl vom Niveau her kindischer ist als jeder/jede noch so junge Cabin Attendant! :p

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt:))) Juli: Cancun:)) + Bangkok:))))) August: Fort Myers/Florida + Mauritius:))
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!