• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42294
    geschrieben 1367419831000

    @Sonderpreis2000

    ... was aber alles nichts mit dem "Service an Bord" zu tun hat ...

    Daher auch nur noch ein Satz dazu:

    Der Ausgleichsanspruch gegenüber dem Veranstalter besteht in Höhe von 5% des anteiligen Tagespreises der Reise ab der fünften Stunde der Verspätung.

    Inwiefern also @vertexto auf dieser Grundlage zu entschädigen ist, kann er ggf. im Unterforum Meinungen zu reiserechtlichen Fragen ergründen.

    Erfahrungsgemäß sind Verbraucher mit einer ersten Posting mit dem Fazit "nie wieder" nicht unbedingt potenzielle Stammuser, von daher lohnt die ganze Tippgeberei erst, wenn er sich noch einmal meldet - möglichst im richtigen Thread!

    ;)

    @Armin

    s.o. ;)

    Allerdings ist die Skyairline nicht eben gut beleumundet was ihre Flugzeiteneinhaltung betrifft - und zwar auch schon vor den Gerüchten um finanzielle Probleme!

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • vertexto
    Dabei seit: 1270684800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1367711063000

    Danke für die rege Diskussion,

    ich habe auch bemerkt das dies eigentlich das falsche Unterforum ist.Wir Fliegen nun seit 12 Jahren in die Türkei auch mit Onur Air und Sun Express aber es wird von Jahr zu Jahr schlimmer.

    Nur war dieses erlebnis kein Einzelfall sondern anscheinend ausgeübte Praxis bei SKY, denn vor 2 Jahren sind wir auch schon über Bremen nach Köln geflogen, dort mußten wir komplett die Maschiene verlassen und durch die Zoll kontrolle bevor wir dann nach Köln geflogen sind, auch hier gab es noch nicht einmal eine Endschuldigung weder vom Veranstallter(GTI) noch von Sky.

    Mit nie wieder meinte ich auch das ich bei der nächsten Buchung darauf achten werde mit wem man Fliegt,leider werden vermehrt Reisen angeboten mit Zwischenlandung in Instanbul..... darauf habe ich auch wenig Lust.

    Grüße

    Gerd

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42294
    geschrieben 1368040998000

    Mei @vertexto ... 2 Flüge in 3 Jahren ergeben für dich "ausgeübte Praxis"?!?!

    Und wobei denn bitte? :frowning:

    In den ABB der Airline wird explizit darauf hingewiesen, dass bei Stops auf EU Flughäfen ggf. eine weitere Sicherheitskontrolle (und nicht etwa Zollkontrolle) durchgeführt wird und man die Vorschriften bezüglich des Handgepäcks berücksichtigen soll.

    Dafür muss sich dann auch wirklich keine Socke entschuldigen ... :shock1:

    Zudem kannst du soviel du willst auf "die Flüge und Operator achten", die Angaben - sofern sie überhaupt noch gemacht werden!? - sind bei Pauschalreisen unverbindlich.

    Ich rate dir, dich im Vorwege der Reise genau zu informieren was dich ggf. erwartet - dann bist du vielleicht weniger überrascht und musst nicht allerhand alltägliche Vorkommnisse als "schlimme Erlebnisse" wiedergeben ...

    :?

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • vertexto
    Dabei seit: 1270684800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1368386110000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    Da Du ja anscheinend über alles bescheid weißt, möchte ich dich fragen wo der unterschied zwischen einer Sicherheitskontrolle und einer Zollkontrolle ist?

    Unsere Reisepässe wurden auf jeden Fall von Bundesbeamten des Deutschen Zoll Kontrolliert....

    Und reit nicht so auf den ABB`s rum, wer liest die denn bis ins letzte Detail?

    Ich will mich im Urlaub erholen und nicht das Haar in der Suppe suchen um dann vom Reiseveranstallter Geld zurück zu bekommen,mir geht es halt auf den Zeiger das die Fluggeselschaften in der Beziehung machen können was sie wollen .

    Schluß und gut.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1368386524000

    Wer die AGB/ABB nicht liest ist selber Schuld.

    Im übrigen ist der Unterschied zwischen Zoll- und Sicherheitskontrolle der, daß bei erstgenannter bei Ankunft die einzuführenden Waren (also am endgültigen Zielflughafen) ggf. kontrolliert werden, bei letztgenannter aber in jedem Fall die mitgeführten Waren (v.a. Handgepäck) bei Abflug in Hinblick auf die sicherheitsrelevanten Mengen kontrolliert werden.

    Desweiteren gilt, daß bei einer Einreise aus einem nicht-EU-Land die Passkontrolle immer an dem Flughafen durchgeführt wird, bei dem man wieder im EU-Raum landet.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42294
    geschrieben 1368388192000

    @vertexto

    Ich finde es persönlich nicht so quälend über bestimmte Dinge informiert zu sein - wie aus meinen Beiträgen zu ersehen minimiert es wenigstens das Beschwerdepotenzial!

    ;)

    Die Erklärung der unterschiedlichen Aufgaben von Zoll- und Sicherheitskontrolle hat @Curiosus netterweise vorweggenommen und du würdest entsprechend informiert auch mit angemessenen Erwartungen und somit hoffentlich relaxter in den Urlaub reisen.

    Die Airlines sind streng reglementiert und ich wüsste nicht in welcher Hinsicht sie "machen können was sie wollen"??

    Man muss Skyairlines wahrlich nicht lieben, aber Kritik sollte fundiert sein und das wäre dann ggf. etwas mehr als  "ich hab keinen Bock mich zu befassen".

    :?

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1368398422000

    ich frage mich , warum manche User nicht verstehen können oder wollen, das es Menschen gibt, die auf ihre "schönsten Wochen des Jahres" verdammt schwer hinarbeiten, in ein Reisbüro gehen, oder im Internet buchen und einfach denken, damit sorglos losfliegen zu können.

    Natürlich sind sie dann enttäuscht, wenn manches nicht so läuft, wie sie sich das vorgestellt haben. Und echt, die Meinungen der zahlreichen "Experten"hier, man müsse nur die ABs lesen um auf jede Eventualität  vorbereitet zu sein, ist wirklichkeitsfremd.

    Klar, habt ihr damit Recht, aber ihr wiederholt , wiederholt ......es immer wieder, dem wirklich Betroffenen, der nicht so klug ist wie ihr hilft das nicht. Und erst recht nicht, vorsichtig ausgedrückt, unterschwellige Häme, nach dem Motto : Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    nicht posten, wäre manchmal angebrachter

    Nil admirari!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17309
    geschrieben 1368399526000

    @martinagans

    Aha ! Und die Beschwerde bezügl. einer "Zollkontrolle" :? (und bezüglich der anscheinend nicht bekannten Passkontrolle) bleibt dann so im Raum stehen ?

    Ist echt informativ für die Folgeleser. :?

    Und was bitte hat das mit Menschen zu tun, "die auf ihre 'schönsten Wochen des Jahres' verdammt schwer hinarbeiten" ?

    Dieser Teil deines Satzes passt nun so gar nicht zum Thema.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42294
    geschrieben 1368401629000

    @martinagans

    Du unterstellst, dass hier Foris sich um Informationen bemühen, die quasi jede Woche einen Urlaub geschenkt bekommen?

    :frowning:

    Sorry, aber dein Beitrag ist so kraus, dass ich mich schlicht weigere ihn zu "verstehen".

    Ich verstehe hingegen, wenn Urlauber Fragen zu spezifischen Leistungen bezüglich ihrer Ferien haben - ich verstehe nur nicht, warum die wiederholten Antworten so viel weniger chic sein sollen, wie die wiederkehrenden Fragen/Irrtümer?

    Ehrlich gesagt langweilt mich insbesondere deine Langeweileansage ... :?

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1368428423000

    martinagans:  ich frage mich .............

    ja, da bist Du nicht die einzige, es werden immer mehr, die sich die gleichen Fragen stellen und es ist ja nicht so, dass das nur Urlauber in Urlaubsforen ansprechen, letztes Jahr gab es dazu auch einen Artikel im Stern. Einen interessanten Punkt mal herausgenommen ->

    http://www.stern.de/reise/service/aergernis-flugzeitenaenderung-airlines-verschaukeln-passagiere-1878375.html

     Kurzfristige Flugplanänderungen gehören immer wieder zu den Ärgernissen bei Pauschalreisen. Veranstalter rechnen stets mit der Flexibilität ihrer Kunden: In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die in den Reisebestätigungen versteckt sind und kaum von einem Kunden durchgelesen werden, findet sich im Kleingedruckten der Hinweis: "Änderungen vorbehalten" oder "die Informationen durch Reisebüros sind unverbindlich". Doch in diesem Jahr sind besonders viele Urlauber von Flugzeitenänderungen der Charter-Airlines betroffen. Was der Hamburger Familie in Griechenland widerfuhr, ist kein Einzelfall.

     Urlaubsplanungen platzen

    "So schlimm war es noch nie", sagt Uli Mühlberger. Der Geschäftsführer von Vamos Eltern-Kind-Reisen in Hannover berichtet, dass in der Saison 2012 mehr als jeder zweite Flug seiner Kunden betroffen ist. Nicht nur Passagiere leiden unter den Terminverschiebungen der Airlines, sondern auch die Reisebüros und kleinere Veranstalter. Sie bekommen einfach per E-Mail die neuen Flugzeiten mitgeteilt und müssen daraufhin die Reisenden informieren, dass sich ihr Urlaub nicht nur um wenige Stunden, sondern teilweise um Tage verschiebt. Da zerplatzen lang gehegte Urlaubsträume: "Wir hören Tränen am Telefon", so Mühlberger. ....

    welche Gründe hinter der Verschiebung stecken - mal ignoriert, ;) aber - einerseits wird mit Frühbucheraktionen der Urlauber zu frühen Buchungen verleitet und andererseits sind es gerade die extremen Frühbuchungen, die logischerweise nach einem halben Jahr dann doch nochmal verändert werden.

    Wer meint, er hätte alles bedacht und perfekt geplant ist dann natürlich der Gelackmeierte und was oder wen er gar nicht brauchen kann, jemanden der ihm sagt, ja das steht alles in den AGBs drin. :p

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!