• Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1461760270000

    Ich bin letzte Woche wieder 2x mit dem A380 der LH geflogen. Auf dem Hinflug saß ich in der Eco im Oberdeck und das fand das nicht wirklich gut. Daher habe ich meine Sitzplatzreservierung für den Rückflug noch mal geändert und saß lieber unten.

    Bei meiner Buchungsklasse war die Reservierung übrigens gratis, auch im Oberdeck.

    Ich fand es irgendwie total bedrückend eng. Lag sicher an der geringeren Deckenhöhe, aber ich habe mich da einfach nicht wohlgefühlt. Hinzu kommt, dass man sehr wenig Platz fürs Hangepäck hat. Die Fächer über den Außenplätzen sind absolut winzig, lediglich die in der Mitte sind normal groß (und waren entsprechend schnell belegt). Da ich nur mit Laptop und Handtasche geflogen bin, war es mir egal. Bei einer Urlaubsreise mit Trolley oder Reisetasche hätte man sicher die FAs bitten müssen, das in der Business Class oder woanders unterzubringen.

    Außerdem war sehr nervig, dass ständig Leute von unten aus der Eco hoch kamen, um "nur mal zu gucken". Das war wirklich die reinste Völkerwanderung. Und dann standen sie verklemmt hinter dem Vorhang der Business und haben neugierig rübergeschaut. Sorry, aber manchen Leuten ist auf einem langen Flug echt zu langweilig ... Die FAs haben aber gut reagiert und haben ein Gitter vor der Wendeltreppe angebracht, sodass keiner mehr hoch kam.

    Ich war überhaupt wieder sehr angetan vom Service der LH. Der ist wirklich auf all meinen Flügen immer absolut top gewesen!

    Mir kam auch das Fenster im Oberdeck kleiner vor ...

    @Domino27: Richtig, ich würde bei einer Änderung nicht stornieren wollen (das habe ich auch nicht gesagt), aber trotzdem finde ich, dass die Airlines die Strecken nicht mit dem A380 bewerben dürfen, wenn sie den Einsatz der Maschine nicht garantieren können.

  • tancarino
    Dabei seit: 1394668800000
    Beiträge: 846
    geschrieben 1462023109000

    Moin! Das kleine Economy-Class-Compartment mit seinen ca. 32 Sitzplätzen oben Im Heck erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Ob man da "Bedrückung durch Einengung" empfindet, hat sicher etwas mit generell klaustrophobischen Tendenzen eines jeden Einzelnen zu tun. Natürlich ist die Deckenhöhe und die Außenwand-Krümmung stärker, wenn man in einer großen Röhre oben sitzt anstatt in der Mitte.

    Auch mit dem Stauraum für Handgepäck ist es etwas knapper - auch richtig. Dafür ist es da oben sehr gemütlich und ruhiger, nach meinem Erleben. Ein/e einzige/r Flugbegleiter/in kümmert sich um einen, das ist sehr schön und persönlich und man hat nicht den Eindruck eines Massentransportmittels. Ich würde immer wieder den Platz ganz oben wählen. Die Treppe nach unten sollte geöffnet bleiben, weil oben nur eine einzige Toilette ist und man, wenn es ganz arg drückt, auch mal nach unten gehen können sollte. Im Service muss die Absperrung geschlossen bleiben, damit nicht ein Trolley mit gelöster Bremse abwärts poltern kann.

    Gute Reise und glückliche Heimkehr!
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1462033670000

    Wir sind am 08.04. und am 27.04. jeweils Business Class Frankfurt-Vancouver-Frankfurt geflogen.

    Es war vom Service her fantastisch, beide Crews im Oberdeck der 747-400 (welches wir als supergut, weil sehr ruhig empfanden) waren außerordentlich gut.

    Die Menus waren schmackhaft und wurden sehr aufmerksam dargereicht.

    Leider musste bei beiden Flügen jeweils nachgefragt werden, ob das von uns aus einer Liste von 3 Menus gewünschte auch wirklich vorhanden war.

    Das sollte anders gehandhabt sein!

    Was uns auch nicht so gut gefallen hat, waren die Sitze. Diese sind in Liegeposition etwas eng im Schulterbereich, so dass ein wirklich gutes Schlafen nicht möglich war - es war eher so eine Art Dösen.

    Insofern hat die Hoffnung, den langen Flug möglichst schonend und schlafend hinter sich zu bringen, getrogen.

    Was auch nervig war: Die Handhabung der Tischchen. Hier musste manchmal schon fast rohe Gewalt angewendet werden, um das Teil aus seiner Verankerung in der Mittelkonsole zu bekommen (übrigens nicht nur von uns, sondern auch vom Flugbegleiter!)

    Das ist wirklich ein ziemlicher Murks.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • foto1
    Dabei seit: 1417305600000
    Beiträge: 308
    gesperrt
    geschrieben 1462034744000

    Das ist wirklich ein ziemlicher Murks.

    ..

    Ok, ich muss sagen mit Air Berlin jeweils nach Miami und Abu Dhabi in der BC konnte mich über nichts beschweren. Alles Gut, gerne wieder........ :p

    Platz?, ok, als Leistungssportler mit 65 Kg ist das für mich kein Thema. :laughing:

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1463943531000

    Hallo,

    ich brauche mal bitte Eure Hilfe:

    Gebucht sind die Flüge 5.4.2017 LH 440 Frankfurt-Houston    

    sowie                  am 17.4.2017  LH 465 Miami-Frankfurt, 2 Personen ECO.

    Fluggerät soll jeweils der A 380 sein (was mir aber aber egal ist, ich habe nicht deswegen diese Verbindung gebucht)

    Ich habe explizit darauf geachtet, einen LH-Flug zu buchen;

    alles passte, bis zur letztendlichen Bestätigung, als alles 'durch' war.

    Da heißt es nun plötzlich United Airlines, operated by Lufthansa.

    Ich habe sowohl einen LH- als auch United-Buchungscode, aber bei keinem komme ich weiter, was die Sitzplatzreservierungen angeht. Ich würde gerne im Oberdeck eine der 90-erNummern für die 2-erSitze ganz hinten reservieren.

    Lt. Sitzplan sind ALLE Sitze ab Reihe 60 bis zum Ende (und was anderes wird nicht angezeigt) bereits AUSGEBUCHT.  :frowning:

    Was kann ich tun? Sollte ich eher die Serviceline von LH oder vielleicht doch United mal anrufen? Ist das überhaupt schon möglich? (Flüge in 2017).

    Ich möchte nicht später sagen müssen "Hätte ich doch nur früher gehandelt....", jetzt sind die Plätze weg.

    Ich weiß natürlich, dass bis dahin noch 'jede Menge Fluggerätwechsel' passieren können.

    Vielen Dank im voraus, 

    Jo.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!