• carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1275946099000

    @Kleefeld sagte:

    die Flugbegleiterin hatte doch bestimmt einen Slip an, oder?

    Weiß man nicht, das Bild war ja gelöscht ;) :laughing: .

    Egal ob Slip an oder nicht, ob erkennbar oder nicht, würde es dir nix ausmachen?

    Mich wundert es, das der Kerl nicht aus der Maschine geflogen ist. Soll für ähnliche Dinge schon vorgekommen sein. Zumal die Maschine anscheinend noch am Gate stand.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1275946495000

    Meine Antwort, war eigentlich ein Scherz, fand es nicht nötig Smillyes zu setzen.

    Es würde mir nichts ausmachen, weil ich Ihm eine kleben würde, 

    der war doch voll Alkohol denke ich.(kein Scherz)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43116
    geschrieben 1275947201000

    @Kleefeld

    Muss nicht ... weder voller Alk, noch voller Schlüpper ... aber das wird zu privat! 

    :shock1:

    Ja, Carsten, wundert mich auch, dass der Täter nicht auf der Stelle gegrounded wurde - sollte eigentlich so sein!? 

    :?

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1275947725000

    Die Maschine stand noch am Gate und die Tür war noch auf. 

    Der Passagier hatte keinen Alkohol getrunken, zumindest war Alkoholkonsum nicht offensichtlich. 

    Die Sache mit der Ohrfeige wird sich jedes Crewmitglied gut überlegen, das wird ein Schuss, der nach hinten losgeht. 

    Airlines bzw. die Mitglieder der Crew müssen sich juristisch korrekt verhalten: 

    Es mag für einige komisch klingen, aber bei geöffneter Tür hat der Kapitän noch keine Polizeigewalt (und kann deshalb das Handy nicht mit z.B. einfacher Gewalt an sich nehmen). 

    Es gibt allerdings Diskussionen, ob man die Polizeigewalt dadurch herstellen kann, in dem man einfach die Tür schließt (wenn es nach dem Zeitplan noch nicht vorgesehen ist), oder ob das juristisch gesehen, nicht möglich ist und eventuell später vor Gericht als unzulässiger juristischer Trick bewertet würde. Damit wäre der Airline auch nicht gedient. 

    Gruß MaRan

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43116
    geschrieben 1275950391000

    Offenbar muss man damit rechnen, dass Pax beim Foto die Rechtslage kannte ... ergo mit dem "Schlimmsten" - nämlich Wehrlosigkeit!? 

    Ich erspare mir und Allen Moraldiagnosen ... hin oder her: Eine unrühmliche Begebenheit!

    :?

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • Roland S.236
    Dabei seit: 1144195200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1278928260000

    DEr "Gute" wird das Foto in der Zwischenzeit entweder schön in den endlosen Weiten des Handyspeichers verschoben haben oder dieses auf seinen Onlinespeicher gesichert und dann gelöscht haben.

    Auf jeden Fall wird er es jetzt sicher zu den restlichen "Rock"-Fotos seiner Sammlunf hinzugefügt haben.

  • biasbest
    Dabei seit: 1180310400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1280138854000

    Also, ich bin eine Zeit lang regelmäßig die Strecke Düsseldorf-Mailand mit AirBerlin geflogen und dabei sehr oft mit der selben Crew, die ich immer wieder sehr genossen habe. Kapitän "Sonnenschein" war super witzig drauf aber seine Chef-Stewardess noch viel mehr. Zuerst einmal hatte sie immer so einen lustigen schlodderigen Ruhrpott-Slang drauf, total sympathisch. Ansagen wie: ich weiß mir guckt ehe keine zu, aber im Notfall weiß ich zumindest wie ich aus der Maschine komme. Sie nicht."

    waren der Brüller, aber einmal hat sie mich besonders den ganzen Flug über zum lachen bekommen: "Also, wir veranstallten jetzt unser Sicherheits-Ballett" dann haben sie und die anderen Stewardessen die Sicherheitseinführung vollkommen überspitzt wie ein Ballettstück getanzt und eine hat dazu wie in einem Musical den Text in den Lautsprecher gesungen. Diesmal hat wirklich jeder hingeschaut. Hab den Flug über noch drüber gelacht.

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1280311420000

    Raucherproblem.

    Nach einem Flug von Hannover nach Antalya , der Flieger stand gerade in Parkposition,

    Passagiere stehen auf und stehen im Gang, kommen zwei Frauen von den hinteren Plätzen nach vorne und bitten jeden:

    Bitte lassen Sie uns durch, wir sind Raucher.

    Schmunzelnd wurden Sie von den Passagieren vorbei gelassen.

    Was Sucht so alles bewirken kann.

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1280317088000

    Zwischen Landung in Paris vor mir setzt sich eine hübsche elegante Dame hin und bestellt sich einen Tomaten Saft ,die Flugbegleiterin bringt ihn schön auf dem Tablett serviert und stolpert kurz vor dem servieren so unglücklich das der ganze Saft auf die Bluse der Dame fiel. :shock1:

    Was tat mir die Flugbegleiterin leid ,soweit ich mich noch erinnern kann war aber die betroffene Dame die Ruhe in Person.

  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1280318693000

    Mitte der 90er war ich mit einer Freundin in der Türkei. Wir hatten pauschal gebucht und so hatten wir natürlich auch keinen Einfluss darauf, mit welcher Fluggesellschaft wir fliegen.

     

    Zurück sollte es mit Aeroflot gehen, auweia, der Ruf war damals ja nicht der beste... Viele murrten zwar, dass sie nicht in die Maschine steigen würden, aber auf dem Rollfeld wollte dann auch keiner zurückbleiben. Als wir an Bord kamen, bekam jeder einen Plastikbecher mit einer Pfütze Wasser in die Hand gedrückt.

     

    :frowning:  

     

    "Aschenbecher!" war der Kommentar der Flugbegleiterin.

     

    Heute kann ich darüber lachen, damals ist uns das Lachen vergangen, da auch beim Rest der Maschine so einiges improvisiert war.

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!