• KathaR
    Dabei seit: 1268006400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1270831266000

    Hallo zusammen,

    in einem anderen Thread wurde ja schon ausführlich über die schrecklichsten Flugerlebnisse berichtet.

    Mich würde interessieren, ob denn jemand von euch schon mal etwas total verrücktes im Flugzeug erlebt hat. Kuriose Durchsagen des Piloten oder betrunkene Stewardessen :D

    Ich selbst bin noch nicht so oft geflogen, kann also weder von Turbulenzen noch Sonstigem berichten.

    Aber ich habe gelesen, dass eine finnische Fluggesellschaft Busen OP`s für Vielfliegerinnen verschenkt :D na das ist ja mal was.

    Ich freu mich auf verrückte Stories!

  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1268
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1270832384000

    Kuriose Durchsagen oder betrunkene Stewardessen hatte ich noch nicht. Dafür Mitreisende mit bedrohlicher Niktoinsucht.

    Es war ein Rückflug von Spanien (ich meine Ibiza) vor ca. 12 Jahren. Die Welt war noch in Ordnung, im Flugzeug durfte noch munter gepafft werden und im Bordshop wurden zollfreie Zigaretten verkauft. Offensichtlich waren sehr viele "Abhängige" im Flieger, denn das Angebot an Zigarettenstangen wurde mit jeder Reihe spärlicher bis irgendwann nur noch eine wohl unbeliebte Marke übrig blieb....die Angespanntheit war deutlich zu spüren und die Raucher hatten unsichtbare Fragezeichen über den Köpfen hängen: "Ob es wohl noch irgendwo Nachschub gibt?" 

    :frowning: :frowning: :frowning: :frowning:   

     

     In diese nervöse Stille hinein rief plötzlich jemand. "Ey, da vorne gibt´s noch Marlboro" und etliche Fluggäste sprangen wie gestochen auf und rannten in den vorderen Teil des Flugzeugs... ich dachte wirklich eine Sekunde wir stürzen ab! 

    Auf jeden Fall hat die Warnung "Rauchen kann tödlich sein" damit für mich noch eine neue Dimension bekommen

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5250
    geschrieben 1270837887000

    Ist schon um die 20 Jahre her. Boarding eines Garuda Fluges von Singapore nach Jakarta. Aus den Belueftungsschlitzen in der Decke kam eine ganze Menge (etwas mehr, dann haette es schon fast zum duschen gereicht) Kondenswasser. Als ich die Stewardess gebeten habe etwas zu unternehmen, drueckte sie mir ein paar Papierservietten in die Hand.

    Das half gerade mal fuer ein paar Minuten. Bei meinem zweiten Hinweis dass der Flieger immer noch undicht ist, bekam ich nur noch ein nettes "Sorry der Flieger ist voll, da koennen wir leider nichts machen" als Antwort.

    Daraufhin bin ich aufgestanden, hab mir meinen Regenschirm aus dem Gepaeckfach geholt und habe mich mit aufgespannten Regenschirm wieder seelenruhig auf meinen Sitz gesetzt und habe demonstrativ Zeitung gelesen. Das hat dann noch 1 -2 Minuten gedauert bis mir ein Platz in der Business Class angeboten wurde.  :laughing:

  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1268
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1270839881000

    Oja, bei Ryanair ist mir auch mal bei der Landung eine ganze Ladung Kondenswasser auf den Kopf gelandet...bääh! Aber Ryanair ist ja sehr erfinderisch, wahrscheinlich wird dieser Platz mittlerweile gegen Aufpreis als "shower seat" angeboten :laughing:

  • kampfsportzicke
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1270848206000

    Heute bei der Landung in Köln von Palma de Mallorca kommend: Nachdem der Steward uns auf deutsch und englisch in Köln begrüßt hatte kam noch eine Durchsage auf Kölsch.

    War mal was anderes und hat nochmal alles aufgelockert.

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2392
    geschrieben 1270849479000

    Komme gerade von einem verrücktem Erlebnis zurück...

     

    Auf meinem AirSeychelles Flug von Zürich kam die Stewardess zu mir. Sie würde für mich die Sicherheitsdemonstration machen, da es sich nicht lohnen würde (Maschine war nicht voll).

     

    Also bekam ich die Sicherheitskarte in die Hand gedrückt, erzählt wo die Notausgänge sind und das ich mich anschnallen sollte. Das war alles...

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1270853341000

    Wir hatten mal -auf unserem Flug nach Samos- einen echten Schwätzer als Piloten... Die ganze Zeit hat er uns irgendwie vollgetextet, von wegen, warum der Himmel so bunt ist, wenn am Horizont die Sonne aufgeht, etc....

    Na jedenfalls sagte er kurz vor der Landung (ich weiß es noch wörtlich!!!!)

    "Sehr verehrte Fluggäste: Samos meldet Regen "

    ...alle waren ruhig...  ...plötzlich ein Räuspern:

    "Sorry... Samos meldet regen Verkehr an den Badestränden.... die aktuelle Temperatur beträgt 27 Grad. Da die Temperatur aber in einem kleinen schwarzen Kasten in ca. 1 Meter über der Erde gemessen wird, und ich davon ausgehe, dass sie ihren Urlaub NICHT in einem kleinen schwarzen Kasten, ca. 1 Meter über der Erde verbringen werden...

    ....ist es wärmer!" 

    :laughing:

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1270854732000

    @Evil_Eva sagte:

     und etliche Fluggäste sprangen wie gestochen auf und rannten in den vorderen Teil des Flugzeugs... ich dachte wirklich eine Sekunde wir stürzen ab!

     

    Im Ernst... das geht wirklich... ich dachte immer, dass ich es mir eingebildet habe, aber wir waren mal auf einem Flug nach Tunesien, und da durfte auch noch geraucht werden. Da der Flieger aber nur halb voll war, haben wir uns mit der Crew drauf geeinigt, dass alle vorn sitzen, damit die FB nicht so weit laufen müssen, und wer rauchen will, geht dann eben in den hinteren Teil der Maschine.

    Als wir fertig waren mit essen, sprangen alle gleichzeitig auf und gingen nach hinten!!!!

    Der Pilot meldete sich dann kurz mit einem: "Huiiiiieh, wir haben soeben unsere Flughöhe verlassen, aber nicht nach unten" 

    Womit ich Deinem letzen Satz vollkommen zustimme, Evil_Eva ;)

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5250
    geschrieben 1270859150000

    Zum Thema Anstellwinkel des Fliegers habe ich auch noch was.

     

    Flug von Buenos Aires zu den Iguacu Wasserfaellen mit einer kleinen Kiste die gerade mal je eine Reihe Einzelsitze, fuer ca. 20 Leute, rechts und links an den Fenstern hatte. Ich war ganz hinten und habe mich gewundert warum die Kumpels vorne, im Reiseflug, ihre Jacken und Pullover auszogen. Denn ich habe geschlottert wie ein Schlosshund und mein Fenster war innen dick vereist.

     

    Als der Pilot, beim Landeanflug, die Nase von leicht nach oben nach leicht nach unten aenderte, bekam ich die Aufloesung des Raetsels. Denn da wechselte die warme Luft vom ehemals hoechsten Punkt zum nun neuen hoechsten Punkt im Flieger. Das war ungefaehr so als ob du die Tuer zur Sauna aufmachst.

     

    War richtig lustig zu sehen wie nun hinten ploetzlich die Jacken entsorgt wurden und vorne diese ganz schnell wieder angezogen wurden. Ich glaube sowas nennt man digitale Temperatursteuerung. :laughing:

  • ricok
    Dabei seit: 1144540800000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1270861795000

    Bei dieser Durchsage kann man sich ein schmunzeln wohl nicht verkneifen:

    Youtube - AirBln

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!