• krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 823
    geschrieben 1192523855000

    Hallo, wir kommen mit den 20 kg hin, da wir meistens im Hotel waschen lassen. Hat immer geklappt und noch nie war etwas verfärbt, ist eingegangen etc. Gerade in Thailand ist Waschen und Bügeln sehr, sehr günstig. Jetzt bei unserem Ägypten-Urlaub konnten wir quasi den ganzen Kofferinhalt für 12,-- Euro waschen und bügeln lassen. Auf dem Rückflug von Hurghade, da wurde wirklich nicht gewogen und man konnte problemlos Flüssigkeiten mit in den Flieger nehmen, habe ich ein Gespräch zwischen einem Flugbegleiter und einem Urlauber mitbekommen. Der Flugbegleiter meinte, dass mit der Begrenzung der Flüssigkeiten wird spätestens in ein paar Monaten widerrufen.

  • neoprenfisch
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1192526647000

    @Silvia L sagte:

    Hallo,

    ich verstehe eigentlich nicht warum soviele Leute mit den 20 Kilo Freigepäck Probleme haben. Wenn man doch in den Süden fliegt braucht man doch nur Sandalen, Sommerkleider und Bikini. Beim letzten 9-tägigen Urlaub auf Kos hatte ich 15 Kilo dabei- incl. Sonnenmilch und einer Wasserflasche.

    Gruß Silvia

    Das seh ich anders. Erstens ist es nicht unbedingt gesagt, dass es in den Sueden geht, und ich verstehe nicht, wie man lediglich mit Sommerkleidern zurecht kommt. Ich habe pro Tag 2 T-Shirts dabei (wenn ich mal vom Sommer/Sonnenurlaub ausgehe), denn eines fuer tagsueber, eines fuer Abends, da gerade wenn es heiss/warm ist, moecht ich nicht das tagsueber getragene, ggf. eingeschwitzte Shirt am Abend anziehen. Zudem brauch ich dann fuer Abends noch lange Hosen, tagsueber kuerze. Bei 14 Tagen sind das je 5 Hosen, also 10 Stueck. Alternativ anstatt Hosen halt Roecke. Schuhe habe ich ca. fuer 2 Wochen 3 "normale" dabei, dazu die Badeschlappen. Unterwaesche wechsel ich auch 2 mal am Tag, da kommt dann schon was zusammen, und mein Koffer wiegt bereits auch schon 5-6 kg ...

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1192527723000

    [quote=hoja84]Wir waren vor 6 Wochen in Ägypten. Beim Hinflug waren wir unter 20 kg, Bekannte die mit dabei waren hatten sich so ne Handwaage mitgenommen für Heimflug(Souvenir Kamele :laughing: usw..)

    aber was wir auf dem Flughafen in Hurghada erlebt hatten war echt der Hammer.

    Die hats dort überhaupt nicht interessiert wie, was ,wie schwer, wieviel Koffer usw.... wir mitnahmen. Hatten auch Sportgepäck dabei, aber den Genehmigungswisch hatten sie nicht mal angeschaut. Die Waagen am CHeck-In waren zum Teil ausgeschaltet...

    ........................................................................................................

    salam...haha die waagen waren ausgeschaltet beim check in :rofl: die sind teilweise "out of order"würd ich mal sagen ;) anfang september kam ich am check in hrg an, mit meinem30kg.köfferchen(frau braucht halt etwas mehr..gg..)und da kam sogleich einer mit einer normalen haushaltswaage,packte die aus..hey die war bestimmt von deinem freund(hat er die dort gelassen :rofl: )..grins..und wollte meinen koffer wiegen,durfte er ja..denn ich hab das nette kärtchen von condor mit30kg ok!tja das war ihm allerdings völlig unbekannt,aber jetzt kennt er das kärtchen auch :p !generell wenn ihr wisst ihr habt ein paar kilo mehr...entweder vorher wiegen und notfalls umpacken oder ihr bezahlt ein gigantisches Ü-gepäck mit tränen in den augen!lg.gabriella

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1192529538000

    Da ich meistens 3 Wochen in den Urlaub fliege habe ich vorher immer einen großen Stress bei 20 kg zu bleiben. Hatte mir mal einen tollen Samsonite Hartschalenkoffer gekauft, den ich nie benutzt habe da er einfach zuviel Eigengewicht hatte. Vor meiner Reise räume ich den stundenlang die Sachen aus dem Koffer raus und rein. Sachen waschen lassen ja okay, aber da ich das Bedürfnis habe nicht immer mit den selben Sachen rumzulaufen will ich immer zuviel mitnehmen. Vorallem die Sachen die man abends anzieht. Ich finde kofferpacken grausam.

    23.11-27.11 Dublin
  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1192530800000

    @Silvia L sagte:

    Hallo,

    ich verstehe eigentlich nicht warum soviele Leute mit den 20 Kilo Freigepäck Probleme haben. Wenn man doch in den Süden fliegt braucht man doch nur Sandalen, Sommerkleider und Bikini. Beim letzten 9-tägigen Urlaub auf Kos hatte ich 15 Kilo dabei- incl. Sonnenmilch und einer Wasserflasche.

    Gruß Silvia

    Hallo Silvia,

    bei 9 Tagen reichen die 20kg ohne Probleme aus, da komme ich nicht mal annähernd ran ;-)

    Ist man aber knapp 6 Wochen unterwegs, wechselt evtl. noch die Klimazone und fliegt hier im tiefsten Winter ab, gerät man schnell an die Grenzen.

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3967
    geschrieben 1192531270000

    Also wenns in die Sonne geht, dann reichen 20kg locker, da sind dann nen Haufen Polos , T-Shirts Shorts & drei lange Hosen sowie Unterwäsche dabei.

    Das wiegt doch nix. Ebenfalls benutze ich auch immer die Reinigung im Hotel, noch nie Probleme gehabt.

    Allerdings fliege ich auch oft nach Innsbruck oder Salzburg zum Skifahren, da wirds dann ganz eng, aber bisher auch einmal richtig Glück gehabt :

    Letztes Jahr in FRA bei der LH 8 KG Übergepäck gehabt. Bin allerdings am 25.12. morgens um 8h geflogen, da meinte die hübsche, nette Dame am Checkin : Na dann nehmen wir denn Koffer mal so, ist ja heute Weihnachten :D

  • sunriserl
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1192538841000

    Also wir haben eigentlich auch nie ein Problem mit den 20kg. Kommen gerade aus einem 14 Tage Urlaub in Lanzarote zurück und der große Koffer hatte 18kg und der kleine 15kg. Und das sind Hartschalenkoffer, die jeder für sich an die 7kg wiegt (und die ich nie, nie, nie missen will, denn da drinnen geht echt nix kaputt!).

    Beim Einpacken ist eine Liste und das vorherige Zurechtlegen der Klamotten das A und O. Da kann man zuhause in Ruhe schauen und kombinieren. Wir haben für untertags natürlich auch haufenweise T-Shirts mit, aber für die Abendgarderobe, wenn sie gut kombinierbar ist, reichen 2 Hosen/Röcke und drei Blusen. Das wiegt so gut wie nix....

    Ausserdem gibts ja auch, wie viele hier schreiben, die Hotelwäscherei und das gute, alte "Rei in der Tube", damit sind Shirts oder auch andere Sachen schnell durchgedrückt und in der Sonne trocknen die in null komma nix. Weil wirklich schmutzig sind die Sachen meistens nicht, sondern einfach nur verschwitzt. Mir ist das so lieber, als ich schleppe mich mit einem 25kg Koffer ab, da reicht mir mein 12kg Foto-Handgepäcksrucksack :laughing:

  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1192539389000

    Hy,

    wir sind 3 Personen mit 2 Koffern. Kommen mit den Grenzen super klar, v.a. weil wir auch waschen und bügeln lassen!

    Ausserdem habe ich kein Problem ein Kleidchen statt nur 1x zum Abendessen evtl. auch noch in der 2. Woche beim Abendessen zu tragen. Wird ja auch gelüftet... :D

    Mein Mann packt sowieso seine Hemden zusammen, und lässt dann schon alles durchwaschen, die Klamotten,die wir bei der Anreise anhatten, werden gleich am 1. Tag dem Wäscheservice übergeben, dann haben wir zum Heimflug wieder frische Klamotten...

    Hat immer super geklappt, gebügelt wurde auch sehr, sehr ordentlich!

    Mein Problem sind halt immer die Schuhe ... (typ. Frau, oder?) :laughing:

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • tosca4711
    Dabei seit: 1187049600000
    Beiträge: 9682
    geschrieben 1192540601000

    Denke bei den Männern ist das einfacher. Mal ganz ehrlich bei 2 Koffern wer hat da das meiste?????

    23.11-27.11 Dublin
  • _Cleopatra_109
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 363
    geschrieben 1192542070000

    ich hatte vor der neuen Handgepäckregelung und auch danach nie Problem meine ganzen Klamotten und Schuhe unterzubringen. Haben für jeden Tag 2-3 T-Shirts, 1 Rock und eine Hose dabei, 6 Paar Schuhe (ich bin ja eine Frau ;) ) Fön, Kosmetikartikel und 3-4 Bücher.

    Seitdem meine jedoch meine Schwiegerfamilie im Ausland ist schlagen bei mir mehr die deutschen Mitbringsel wie Schokolade, deutsches Brot ins Gewicht aber das wird dann ins Handgepäck zum Laptop gepackt. Ich hoffe nur das auch in Zukunft das Handgepäck nicht gewogen wird :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!