• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1357553261000

    :frowning:

    Mal davon abgesehen, daß dieses mit dem Thema wohl wenig gemein hat, schließe ich nicht jedes posting mit einem "Zwinkersmilie" ab! :?

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1357561846000

    Mir ging's eigentlich nur darum, zu ergründen ob Dein Beitrag ironisch gemeint oder Dein Ernst ist.  ;) ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Colibri
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1357586265000

    @ 3Nicki: Ich denke, dass Kinder doch unterschiedlich sind. Wir waren im Dezember in der Türkei. Unsere Tochter ist jetzt 1,5 Jahre alt, und hatte somit keinen eigenen Sitzplatz. Klar, wenn man das höchste Maß an Sicherheit gewollt hätte, dann hätten wir einen Platz für sie buchen müssen, und dann den Kindersitz mitnehmen, da der Loop-Belt m. M. nach das Unsicherste überhaupt ist. Aber dazu waren wir ehrlich gesagt zu geizig und dachten, dass die 3,5-4 Std. auch so zu schaffen sind. Gut, bei heftigen Turbulenzen, oder Startabbruch o. ä. hätten wir wahrscheinlich dumm ausgesehen...

    Die Bequemlichkeit ließ aber auch zu wünschen übrig. Unsere Tochter ist eigentlich von der ruhigen Sorte, aber sie wusste nicht, wie sie sich hinsetzen sollte, geschweigedenn zum Schlafen hinlegen. Sie wollte auch immer aufstehen. Aber das nur, weil Oma und Opa in der Reihe vor uns saßen ;)   Nun ja, ich weiß halt nicht, ob sie die gleichen Probleme auch hat, wenn sie alleine auf dem Flugzeugsitz sitzt. Und ich bin auch irgendwie nicht so ganz davon überzeugt, dass der Beckengurt so kleine Kinder im Sitz hält.

    Wie war das denn bei deinen Kindern? War da noch Luft? Oder waren sie gut angeschnallt?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42866
    geschrieben 1357591295000

    Hier mal ein Artikel eines ordentlich beleumundeten Presseorgans zur Thematik ... es gibt noch viel detailliertere und niederschmetterndere Testergebnisse!

    Kurzum: Die Kindersicherung in Flugzeugen ist eines der schwärzesten Kapitel der Branche, die sich üblicherwerise "beispielgebender Schutzmaßnahmen" ihrer Fluggäste rühmt.

    :?

    "Hab ich noch nie gesehen ..."

    Muss nicht an der Bequemlichkeit der Eltern liegen - Untersuchungen zur Folge wissen Cabin Crews verbreitet nicht Bescheid, wie zugelassene Sitze zu befestigen sind.

    "Waren wir zu geizig ..."

    Na feini, dass das nicht bestraft wurde - es reicht absolut auch schon eine Vollbremsung beim Taxiing, um ein Kleinking geschossartig durch die Kabine zu katapultieren - und dafür braucht´s beleibe keine "Großraummuster" ...

    "Kinder sind unterschiedlich ..."

    Allerdings nicht betreffend ihrer Knautschzone und sie sind auch unterschiedlich, wenn man sie in 13h mit dem PKW an die Adria kachelt.

    Zwar können sie im Bomber nicht "aussteigen", aber durchaus risikoarm gelegentlich "freigelassen" werden. Wenn man die Obhut als zu anstrengend betrachtet, lasse man sich nicht auf einen Langstreckenflugreise ein!

    Traurige Realität:

    Sofern man ein eigenes Rückhaltesystem mitführen will um den Nachwuchs adäquat zu sichern, sollte man im Vorwege klären, dass die ordnungsgemäße Verwendung an Bord des Operators obligatorisch ist.

    Um sich für den Aufwand zu motivieren empfehle ich reisenden Eltern ein bisschen mit der Tante Google zu recherchieren!

    Wenn man bedenkt, dass die Bewegungen auf dem Vorfeld immernoch auf Sicht gesteuert werden, sollte allein das schon Anlass sein, die Risikoabschätzung nicht auf der Dauer des Fluges zu begründen.

    M.E. ist die gegenwärtige Wahrnehmung des Themas sträflich - insbesondere im Vergleich zu harmlosen Mineralwasserpullen und Shampoos im Carry-On Gepäck.

    Verbreitet erkundigen sich urlaubende Eltern, ob der Taxifahrer, der sie mit dem Nachwuchs zum Hotel bringt denn auch geeignete Rückhaltesysteme bevorratet ... tictoctictoc ... jau, das nenn´ich mal an der richtigen Stelle "Fünfe grade sein lassen"!!

    :shock1: :frowning:

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1357592943000

    Fakt ist, dass Kleinkinder keine 12 Stunden im Kindersitz sitzen bleiben (können) :shock1:

    Klar, wer auf Nummer sicher bleiben will, fliegt maximal ein paar Stunden und das Kind muss im Sitz angeschnallt bleiben. Ganz egal, ob es schreit oder in den Arm genommen will oder sonstwas. Viel Spass dem Kind, den Eltern und allen anderen Passagieren!

    Ich hab jedenfalls noch nie eine Familie mit einem (ja relativ grossen) Kindersitz (für Kleinkinder) gesehen.

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42866
    geschrieben 1357594134000

    @3Nicky

    Ich habe nicht behauptet, dass Nachwuchs stundenlang "fixiert verharren" müsse.

    Eltern sichern ihr Kind auf Reisen mit dem KFZ selbstverständlich - ohne Bedenken bezüglich einer Folter?!

    Weder im KFZ noch im Flugzeug kann man jedes Risiko absichern - die Tatsache allerdings, dass die Verwendung angemessener Rückhaltesysteme im Flugzeug offenkundig weit weniger "en vogue" ist, finde ich ziemlich absurd.

    Sorry, aber die Begründungen "habe ich noch nie gesehen" und "et hätt noimma joot jegange" sind schlicht und einfach Scheixxe. :? Statistiken hingegen sind hundsgemein und "wir sind schon oft ..." kann für den Nächsten direkt obsolete sein, wenn der Bönsel sich beim ersten Operating die Birne einrennt!

    :disappointed:

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1357596128000

    Alles gut.

    Vielleicht hãtte ich richtigerweise noch hinzufügen sollen, dass wir zur Gattung Rabeneltern gehören, die ihre Kinder auch im Urlaubsort schon immer ohne Sitz im Taxi haben mitfahren lassen, auch die Songthaews in Thailand benutzen und in Bangkok schon auch mal zusammen Tuktuk fahren. Alles lebensgefährlich, keine Frage.

    Und wie würdest du das dann persönlich regeln, wenn dein Kind nicht "stundenlang fixiert verharren" müsste? Wie viele Minuten pro Stunde sind zu verantworten? Du siehst, ist echt schwierig.

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1357600274000

    Bin gerade am überlegen was Eltern denken,wenn sie das hier lesen,die 6,7,8 Jahre auf Flugreisen verzichtet haben.

    Wer schon mal mit der Kauleiste in der Rückenlehne des Vordersitzes eingerastet ist kann sich vorstellen was ich meine.Nicht mal ein F1 Auto steht so schnell wie eine Blechtaube.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42866
    geschrieben 1357603734000

    @3Nicky

    Nein, ich hab vielmehr gesehen, dass es überhaupt nicht "schwierig" ist, sofern die Eltern die Frustration nicht auf ihr Kind übertragen.

    Und ich habe leider auch schon gesehen, wie es ohne adäquate Sicherung aussehen kann - das würde ich übrigens als durchaus "schwierig" bezeichnen ...

    :?

    Du gefällst dir jedoch offensichtlich in einer nonchalanten Haltung, und darin will ich dich gewiss nicht maßreglen!

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6578
    geschrieben 1357631098000

    vonschmeling:

    @3Nicky

    Nein, ich hab vielmehr gesehen, dass es überhaupt nicht "schwierig" ist, sofern die Eltern die Frustration nicht auf ihr Kind übertragen.

    Der war gut :laughing:   

    Du hast es also wirklich schon gesehen, auf Langstrecke? Ich nicht. 

    Natürlich erhitzt das Thema "Sicherheit für Kinder" die Gemüter, dennoch muss man realistisch bleiben. Langstrecke mit Kinderschalensitz für Kleinkinder ist meiner Meinung nach leider fast nicht machbar. Vielleicht aber gehören wir ja auch nur zur Fraktion "frustrierte Eltern"!?

     Eltern mit lebhaften Kindern und die auf Nummer sicher gehen wollen, sollen eben auf Langstrecke verzichten. Wir haben's nicht getan.

    Okt./Nov. 18 Siladen & Sulawesi
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!