• salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1219153357000

    Und,ist Sie Deinem Rat gefolgt :laughing:

    Wer keine Kontrollen über sich ergehen lassen will muß im Land bleiben,

    obwohls schon blöd ist immer gefilzt zu werden. Meiner Freundin passiert das auch ständig, ich schau immer ,dass Sie nicht in meiner Nähe ist bei der Kontrolle, wenn wir gemeinsam verreisen :p .

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Paul-UH
    Dabei seit: 1199750400000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1219153859000

    Interessantes Thema... Ich kann mir auch vorstellen das es gewisse Listen gibt. Jedoch würde ich Einsicht verlangen, was dort notiert ist. Da würde ich zur Not in alle Instanzen gehen. Sicherheit schön und gut, aber Auskunft darüber sollte erteilt werden.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1219155448000

    "...aber Auskunft darüber sollte erteilt werden."

    :laughing:

    Klar, besonders FBI, CIA und NSA sind ja für ihre Auskunftsbereitschaft sozusagen berühmt.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1219156090000

    Urwi!

    Ich würde mich mit denen lieber nicht anlegen , immer nett und höflich bleiben und das ganze über sich ergehen lassen.

    Sonst ist man vielleicht schneller auf dem Heimweg als man geplant hat :p

    Bernhard :laughing: :rofl: :rofl:

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1219175993000

    @Urwi sagte:

    Beim Rückflug aus den USA wurde meine Einstiegskarte unübersehbar mit Zeichen gepflastert, was offensichtlich bedeutet, mich genau zu kontrollieren.

    Richtig, so etwas gibt es... Kann aber verschiedene Ursachen haben, z.B. wenn du nur einen One-Way Flug buchst. Die genauen Regelungen sind mir unergründlich... :laughing:

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • Stew
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 294
    geschrieben 1219190816000

    Es könnte auch sein, dass ein Agent (BND o. ä.) Deinen Namen als einer seiner Namen benutzt.

  • Urwi
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1219213330000

    @Paul-UH sagte:

    Interessantes Thema... Ich kann mir auch vorstellen das es gewisse Listen gibt. Jedoch würde ich Einsicht verlangen, was dort notiert ist. Da würde ich zur Not in alle Instanzen gehen. Sicherheit schön und gut, aber Auskunft darüber sollte erteilt werden.

    So etwas weltweit durchzusetzen übersteigt meine finanziellen Ressourcen ;) Abgesehen davon, dass es wahrscheinlich abgestritten wird.

    MfG

    Urwi

  • urselchen
    Dabei seit: 1212710400000
    Beiträge: 4957
    geschrieben 1223078528000

    Hallo Urwi

    Gerade vom Urlaub zurück, kann ich Dir nur beipflichten,daß es eine

    schwarze Liste geben muß.Ich muß grundsätzlich meine Flugtasche komplett auspacken, sowohl am Abflughafen Nürnberg, als auch im jeweiligen Urlaubsland beim Abflug.

    Was mir diesmal aber passiert ist, hab ich echt noch nie erlebt.

    Der Sicherheitsmensch, hat meine Geldbörse geöffnet,jedes Fach durchgesehen und dann auch noch gefragt, wieviel Geld ich dabei habe.

    Ich war so perplex,dass ich ihm tatsächlich auch noch Auskunft gab, und gar nicht gefragt habe, was das soll.Einige Leute, die hinter mir standen

    haben auch blos den Kopf geschüttelt, und gesagt, daß sie das unmöglich fanden. Vielleicht weiß jemand was das am 16.9.am Flughafen Nürnberg

    zu bedeuten hatte. Ich flog nach Monastir.

    Nachdem er absolut nichts gefunden hatte,gab er mir lächelnd die Börse zurück und wünschte mir einen schönen Urlaub.

    :frowning: LG Urselchen :frowning:

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1223109028000

    Hallo,

    das kann ich Dir sagen, was die Frage sollte.

    In Zeiten der EU vergisst man gerne einmal, daß es noch andere Länder gibt. Wer die Grenze übertritt muß nach dem Gesetz gegen Geldwäsche größere Beträge (ich meine mehr als 10.000, oder 20.000 €) anmelden. Tut er dies nicht, macht er sich strafbar. Wobei ich nicht weiß, ob dies nur EU Außengrenzen betrifft.

    Jedenfalls ist das hier bei uns, an der Grenze zur Schweiz, ein Thema. Daß dies nicht ganz unbegründet ist, zeigen diverse Berichte im Fernsehen und ganz aktuell auch eine Meldung vom Flughafen Zürich. Dort wurde gerade einem Mann eine Tasche mit Geld im Wert von 254.000 Euro gestohlen. Ob angemeldet, oder nicht wird dabei allerdings nicht gesagt.

    Übrigens, bezüglich der Auskunft. Hättest Du keine Antwort gegeben, wozu Du nämlich verpflichtet bist, sofern Du gefragt wirst, dann hätte Dein Koffer sicher die gleiche Prozedur erlitten, wie Dein Handgepäck. ;)

    Gruß

    Berthold

  • Kidir
    Dabei seit: 1144108800000
    Beiträge: 1453
    geschrieben 1223109396000

    Oh ADEgi, die Geldbörse möchte ich sehen bzw. besitzen, wo 10.000 Euro reinpassen ! :laughing:

    Und schwarze Listen halte ich auch für sehr, sehr wahrscheinlich. Bei der Datensammelwut überall.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!