• Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1155828000000

    Ich wäre SEHR vorsichtig, denn die Situation was Getränke angeht kann sich ja jede Stunde ändern - aber zur Not kann man die ja auch am Flughafen noch wegschmeißen....

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1155828144000

    @'Thorben-Hendrik' sagte:

    Ich wäre SEHR vorsichtig, denn die Situation was Getränke angeht kann sich ja jede Stunde ändern - aber zur Not kann man die ja auch am Flughafen noch wegschmeißen....

    oder vor dem Sicherheitscheck leer trinken.

    Gruß

    holzwurm

  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1155848484000

    @'caribiangirl' sagte:

    Ich hatte noch nie Deo,Haarspray oder sonstige Badeartikel im Handgepäck mit.Ich denke auch,dass es auf die Flugdauer ankommt.Bei einem Flug,von ca 10 Std,zuzüglich dem Einchecken,sollte die gründliche Dusche zuhause reichen.

    Das einzigste,was ich seither auf Langstrecke immer dabei hatte,war so ne kleine Reisezahnbürste mit Paste.Sollte dieses ab jetzt verboten werden,werd ichs überleben.

    Im Handgepäck hatten wir seither nur unsere Papiere,Digi und Videokamera.Mehr nicht,also auch nix flüssiges.Eventuell,je nach Reisezeitraum noch ne Jacke.Das wars ;)

    So werden wirs auch weiterhin halten.

    LG Silke

    geht ja nicht darum, dass ich von zuhause direkt in den Flieger steige, sondern einen Tag vorher schon 450 km von zuhause weg bin und somit 24 Stunden genau ohne dieses auskommen müsste, es sei denn ich besorge mir die ganz kleine Ration und lass den Rest eben im Hotel.....anders hätte ich dieses Problem natürlich auch nicht.

    Meine Azubine ist am Sonntag von Rhodos mit Hapagfly gekommen, dort war null Kontrolle zwecks der Flüssigkeiten!

    ;) melbelle
  • MelC
    Dabei seit: 1147996800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1155896779000

    Hallo!

    Wir fliegen nächsten Samsatg in die Türkei. Mein Freund hatte gestern Dienst auf dem Flughafen . Das wir von hiern aus Handgebäck mitnehmen dürfen. Aber von der Türkei nicht. Weiß jemand etwas genaueres?

    Gruß Melly

  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1157302311000

    Hallo,

    es war alles wie bisher erlaubt, wir haben den Sicherheitsmann vor den Gates gefragt, diese ganze Panikmacherei gilt nur für Flüge in die USA und nach GB. Dass heisst, ich hab bei meinem LTU Flug nach Ibiza alles umsonst im Hotel gelassen in DUS, mein Vater (ist mitgeflogen) hat sich unbeeindruckt gezeigt und hat sein Deo, seine Wasserflaschen, seine Zahnpasta...alles mit an Bord bringen dürfen!

    ;) melbelle
  • Claudi2112
    Dabei seit: 1105056000000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1157979024000

    Hallo,

    sind am Wochenende nach Venedig geflogen und hatte auch so meine Bedenken beim Handgepäck.

    Ich hatt meine Augentropfen (bezügl. Kontaktlinsen) in meiner Handtasche. Beim Abflug in München kam ich ohne Beanstandungen durch die Kontrolle. Da wenig los war, fragte ich gleich mal nach, wie das denn mit den Flüssigkeiten ist.

    Wenn ich eine Wasserflasche dabei habe, dann muss ich vor den Augen des Personals einen Schluck aus der Flasche nehmen, und wenn ich dann nicht auf der Stelle umfalle, dann darf ich es auch mitnehmen. :D Die gilt aber nicht für Flüge in die USA. Dort gilt, wie schon oft beschrieben, generelles "Flüssigkeitsverbot".

    Bei Heimflug von Venedig hatte ich ebenso wieder Augen- und Nasentropfen in meiner Handtasche und 2 Flaschen Cola im Handgepäck. Und..... nix !!! Entweder haben die es gar nicht bemerkt oder es war Ihnen egal. Ich musste da auf jeden Fall nichts trinken.

    Die Kontrollen sind also nicht anders als vorher. In München musste eine Dame vor uns (Flog nach Spanien) die Schuhe ausziehen. Bei uns war nichts.

    Man hatte auf jeden Fall nicht das Gefühl. dass die Kontrollen sehr stark waren und auch war es nicht besonders zeitaufwendig.

    LG

    Claudia

  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1158010367000

    @'Claudi2112' sagte:

    Man hatte auf jeden Fall nicht das Gefühl. dass die Kontrollen sehr stark waren und auch war es nicht besonders zeitaufwendig.

    LG

    Claudia

    Hallo,

    das Gefühl hätte ich auch gerne gehabt. :shock1: Leider schienen die Beamten bei unserem Flug nicht sonderlich wach zu sein, mir schien die Kontrolle im Gegensatz zu einem Jahr früher etwas lascher zu sein. Der Small-Talk mit den Kollegen war wohl interessanter.

    Trinken musste ich gar nichts und das obwohl ich Augentropfen,

    Wasserflasche und O-Saft mit hatte. Dazu noch Creme. Hatte mich ja vorher informiert, was erlaubt ist und was nicht.

    Damit will ich nicht sagen, dass die Beamten schlecht waren, aber man hatte nicht das Gefühl, dass ca einen Monat vorher Anschläge auf Passagierflugzeuge verhindert wurden.

    LG

  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1158073955000

    Wir sind seit 1 Woche aus der Türkei zurück. Flüssigzeugs wie Shampoo, Gel und Lotions hatten wir (Flug mit SunExpress) sicherheitshalber im Koffer transportiert. Unsere DigiCam hatten wir allerdings im Handgepäck, da mir im Koffer schon 2 Cams kaputtgegangen sind.

    Auf dem Rückflug hatte ich Parfüm im Kosmetikkoffer (auch Handgepäck) und das ging ohne Weiteres. Wir hatten kene Probleme.

    Mein Sohn fliegt am WE nach Rom, da werde ich auch wieder alles Flüssigzeugs in den Koffer packen. Leider finde ich schlecht (ist eine Studienfahrt von der Schule), dass von da keine Infos kommen.

    Eine Regelung für alle Länder besteht leider noch nicht und das ist irgendwie unmöglich.

    Zum Thema Handgepäck: Bei mir zählt zum Handgepäck meine Handtasche und mein kleines Kosmetikköfferchen. Mein Mann hat einen kleinen Rucksack (meist nur mit Cam bestückt, Portemonnaie und ein Päckchen Tempotücher)

    Was wir allerdings bei anderen gesehen haben als Handgepäck: ein Trolley von der Größe eines kleinen Koffers, dazu noch Taschen, Tüten und sonstiges. Das finde ich extrem krass!!!!!

    Als Handgepäck sollte ein kleines Teil abgewogen auf 2 kg mitgenommen werden können! Natürlich ohne Flüssigkeiten drin und alles, was gefährlich werden könnte.

    Bleibt abzuwarten, was sich unsere Regierung noch einfallen lässt.

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • urlauber1204
    Dabei seit: 1157673600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1158165243000

    also ich habe mir die frage auch schon gestellt, habe sowohl die zuständigen vom frankfurter flughafen angeschrieben als auch die airline sun-express. der emailwechsel sah folgendermaßen aus:

    Sehr geehrter Servicemitarbeiter,

    ich habe eine Frage bezüglich der Bestimmungen von Handgepäck. Ich schrieb zuerst die in Frage kommende Airline an mit folgendem Anliegen:

    "

    Sehr geehrter Service-Mitarbeiter,

    ich werde am 14.09.06 in den Urlaub nach Antalya fliegen und habe bezüglich der Gepäckbeförderung eine Frage:

    IWird es mir möglichsein, in meinem Koffer 12 Dosen Red-Bull (nicht alkoholhaltig) mitzunehmen, ohne dass es Probleme geben wird?

    Aufbrechen des Koffers nach Durchleuchtung etc.

    Mit freundlichen Grüßen, Susanne xxxxxx"

    Die Anwort von der Airline SunExpress sah folgendermaßen aus:

    "Sehr geehrte Frau xxxxx,

    vielen Dank für Ihre Antwort.

    Wir möchten Ihnen gerne mitteilen,dass wir das bei der Sonderreservierung nachgefragt haben.

    Da der Koffer Aufbrechen kann könnne Sie nur wie auch vorhin genannt max.5 Dosen im Hangepaeck mitführen.

    Mit freundlichen Grüssen,

    SunExpress Service Center"

    Nun denke ich an die Berichte in den Medien, dass man Flussigkeiten nicht im Handgepäck mitnehmen darf, gilt dies nur für Amerika Flüge oder auch für Flüge in Richtung Türkei?

    Ich schreibe sie an, um zu vermeiden, dass die Information der Fluggesellschaft falsch ist und wir an den Kontrollen die Dosen dann abgeben müssen.

    Können sie mir weiter helfen? Im Koffer transportieren oder doch im Handgepäck?

    Vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen, Susanne xxxxxx

    die antwort seitens des frankfurter flughafens:

    "Guten Tag Frau xxxxxx,

    die Beschränkungen für das Handgepäck gelten für Flüge in die USA und von London. Sie können also die Getränke mitnehmen. Halten Sie sich aber bitte an die Mengenvorgabe des Sun Express Service Center.

    Ich wünsche Ihnen einen guten Flug.

    Freundliche Grüße

    Fraport AG

    Frankfurt Airport Services Worldwide

    Fraport Communication Center Team

    xxxxxxxx

    also nehme ich mal das vorgegebene mit!

    bye, susi

    flussigkeiten also erlaubt auf dem weg in die türkei

  • sakura*no*hana
    Dabei seit: 1154563200000
    Beiträge: 390
    geschrieben 1158182713000

    @schausel11

    Wo ist denn das Problem, wenn man einen Boardtrolley als Handgepäck hat? Entspricht den Bestimmungen und ist absoulut zulässig.

    Warum packt ihr trotz bekannter Bestimmungen alles in den Koffer? Italien gehört ja nun nicht zu UK oder den USA, also ist es erlaubt Getränke etc im Handgepäck mitzunehmen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!