• Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1219258913000

    Was mich am meisten irritiert, die Maschine hatte eine Stunde vor dem Unglück schon einen Startversuch abbrechen müssen.

    Danach waren wohl noch Techniker dran. Beim nachfolgenden 2. Startversuch hat ein Triebwerk Feuer gefangen, was eigentlich nicht weiter tragisch ist. Die Maschine soll kurz abgehoben haben und dann aus geringer Höhe abgestürzt sein. Spekulation her oder hin, das mit den zwei Startversuchen soll wohl stimmen. Die armen Paxe, wahrscheinlich durften sie nach dem ersten Startabbruch nicht mal aussteigen. :shock1:

    Ansonsten wären wohl einige nicht nochmal eingestiegen.

  • PueLo
    Dabei seit: 1179187200000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1219259135000

    Wirklich schlimm, hab ne dicke Gänsehaut bekommen :disappointed:

    Ich denke bei so etwas auch immer zuerst an die Angehörigen, die vllt noch gar nicht mitbekommen haben was passiert ist (hab es ja auch erst gerade eben gesehen).

    Mir ging es im letzten Jahr (September) mit dem Absturz in Thailand so. Ich wusste nur das eine Kollegin von mir genau um diese Zeit auf Phuket landen sollte. Ich kannte natürlich weder eine Flugnummer noch die Airline mit der sie flog. Mir war ganz anders und ich saß vor dem TV wie gefesselt. Kurze Zeit später kam dann der erlösende Anruf von einer anderen Kollegin. Meine Kollegin war ca. 10 Minuten vor dem Absturz sicher gelandet und hat das ganze Unglück gar nicht richtig mitbekommen.

    Mich bewegen solche Unglücke immer sehr, da will eine Familie endlich in den wohlverdienten Urlaub starten und kommt dort niemals an :(

    Ich fliege nächste Woche auch in den Urlaub, angst habe ich keine. Ich fliege sehr gern und mach mir auch nie Gedanken über eventuelle Abstürze. Aber wenn sowas kurz vor dem eigenen Flug passiert, dann denkt man beim einchecken wahrscheinlich schon einmal mehr an das was passieren kann.

    LG PüLo

    PS: RTL berichtete gerade das wohl mind. 2 Deutsche an Board waren!?

    Urlaub 2016 ✈ März: Dubai ✈ April: London ✈ Mai: Helsinki&Tallinn ✈ Juni: Barcelona+Kreuzfahrt ✈ Juli: Mallorca&Prag ✈ August: Mallorca ✈ September: Andalusien
  • WonderfulNZ
    Dabei seit: 1189296000000
    Beiträge: 2508
    gesperrt
    geschrieben 1219259513000

    Der Flug wurde ja in Codeshare mit LH angeboten....von daher nicht unwahrscheinlich!

    Aus Freundschaft wurde Liebe und aus Liebe wurde Hass! Nun sitz ich 1.000 km entfernt von dir, schaue aufs Karibische Meer und DU bist nicht da :(
  • Blueflying
    Dabei seit: 1179532800000
    Beiträge: 161
    geschrieben 1219259659000

    Schlimm, unbekannterweise auch mein Beileid.

    Soetwas kann, aber sollte in Europa (und natürlich im Rest der Welt auch) nicht geschehen.

    Der Vergleich mit dem Kühlschrank hinkt, oder bringst Du diesen alle zwei Wochen zur technischen Überprüfung. Wenn ja, sollte und darf auch dort nichts passieren. Das soll nicht heißen, dass jemand geschlammpt hat, auch wenn es verdächtig ist, dass die Maschine vorher schon Probleme hatte und nochmal zurück zum Check musste. Gerade dann darf dies NICHT passieren.

    Der Vorfall könnte beispielsweise auch durch Vogelschlag entstanden sein, Vögel ins Triebwerk, Flammen, nicht mehr genug Schub, kein Start.

    Doof :(

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1219259892000

    LH bestätigt 4 Deutsche :disappointed:

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18704
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1219260026000

    Laut n-tv hatten 7 Passagiere ein LH Ticket, 4 davon kommen aus Deutschland. Näheres ist noch nicht bekannt

    Mein Mitgefühl gehört allen Betroffenen und deren Angehörigen.

    Sabine

  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1219260042000

    Man kann sich über die sehr gemäßigten Reaktionen seitens der HC-Userschaft nur wundern und gleichzeitig freuen.

    Ich möchte nicht wissen, was hier wieder für ein Auflauf stattfinden würde, wenn es sich um eine türkische Gesellschaft handeln würde.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1219260662000

    Hallo,

    Betroffenheit und Beileid auch von mir.

    An der ganzen Geschichte stört mich aber vor allem auch noch das journalistische Armutszeugnis, das wieder einmal von N-TV abgegeben wird. Der werden Experten aus der Schublade gezogen wie sonst nur Kaninchen aus dem Zylinder. Der werden versucht den Reportern vor Ort Dinge in den Mund zu legen und jegliche noch so kleine dramatische Möglichkeit wird nicht ausgespart.

    Aktuell wird in der Art darüber berichtet, daß ein Flugzeug der Spanair vor eine spanische Flagge kopiert wurde und aus dessen Tribwerken schießen ebenso absurde Flammen heraus. Tiefer kann man eigentlich kaum noch in der Berichterstattung sinken. Fürchte aber, daß es dennoch geht. :(

    Nicht zu ertragen ist, wenn man über Stunden die immer wieder gleichen und völlig nichts aussagenden Bilder kommentieren muß und dabei einen völligen Unsinn redet. Da wird von Reportern die Spantax, mal kurz mit der Spanair verwechselt und viel anderer Schrott verbreitet.

    Bilder von dem damaligen Unglück des Air France A340 in Toronto werden mit dem Kommentar versehen, daß bei einer Explosion praktisch keine Rettungsmöglichkeiten für die Passagiere besteht. Komisch nur, daß es damals nur ein paar wenige Leichtverletzte gab. Ich kann mich damals auch an ein Live Textband des Senders erinnern, auf dem Stand doch tatsächlich: Alle geretteten Passagiere befinden sich in Sicherheit.

    Ja, das ist der Journalismus in der heutigen Zeit. Bilder und Kommentare, die jeden, der auch nur etwas Flugangst hat, in die Krise treben. Reporter die zu jubilieren scheinen, wenn es ihnen gelingt aus einer möglichst sicheren Quelle noch mehr Tote zu vermelden.

    Trotz allem wird man einmal abwarten müssen worin die Ursache letzten Endes lag. Bis dahin brauchen wir uns auch mit irgendwelchen Vermutungen nicht beschäftigen. Denn zum jetzigen Zeitpunkt, und da wiederhole ich mich, kann kein seriös arbeitender "Experte" etwas konkretes sagen. Allerhöchstens können die ein oder anderen Möglichkeiten ausgeschlossen werden.

    Warten wir es einmal ab und lassen nach einiger Zeit die guten Journalisten und Fachleute sprechen.

    Gruß

    Berthold

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1219261134000

    Dazu muss ich sagen, das ich eine Weile ntv verfolgt habe und dass die befrageten Experten nicht schlecht waren. Beide Befragten haben immer wieder die Frage zu hören bekommen. Warum/woran/wieso.....

    Beide sagten immer das es noch viel zu früh für eine Aussage ist und dass zum jetzigen Zeitpunkt absolut keine Angaben darüber gemacht werden können aus welchen Grund auch immer es zu diesem Unglück kam.

    Jetzt alles irgedwie wiederzugeben wäre etwas viel, aber die Beiden waren jedenfalls sachlich und haben keinen Blödsinn erzählt.

    Gruss

    Gruß Marco
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1219261378000

    @Marco L. sagte:

    Jetzt alles irgedwie wiederzugeben wäre etwas viel, aber die Beiden waren jedenfalls sachlich und haben keinen Blödsinn erzählt.

    War auch nicht nötig, denn das konnten die Reporter wesentlich besser.

    Gruß

    Berthold

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!