• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42885
    geschrieben 1330705918000

    @assikeh

    Eigentlich geht es in meinem Beitrag darum, dass Kunden aufhören könnten, mit in den Himmel gereckten Armen "Danke, Air Berlin - du hast meinen Urlaub zerstört!" zu rufen, und sich stattdessen mit der Tatsache abfinden, dass jede Airline wirtschaftlich arbeiten muss. Eure Kümmernisse sind kein Air Berlin spezifisches Problem. 

     

    Ich sehe keinen Anlass zu trösten, durchaus aber reichlich, die Erwartungen ein wenig zu justieren!?

     

    Letztlich wäre es interessant zu erfahren, welchen Nutzen der mitlesende Fori aus der Information zieht, dass Suhrbiers leider erst um Mitternacht in ihrem Hotel aufschlagen? Wir können uns auch gerne mitteilen, wenn in China eine Bockwurst platzt ...

    :shock1:   :?

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • vanda13
    Dabei seit: 1184716800000
    Beiträge: 300
    geschrieben 1330709643000

    @vonschmeling, auch wenn ich Dir zustimmen muss was die Verlegung von Flugzeiten angeht, aber wenns niemanden interessiert das wer später im Hotel ankommt weil AB die Zeiten ändert, ja warum gibts denn dann diesen Thread? Und welchen Sinn machen dann Bewertungen von Hotels, Airlines usw.? Schließlich dürfte das dann auch keinen jucken. Wenns danach geht brauchen wir ja gar nix mehr zu posten, denn auch die 1000ste Bewertung einer Airline ändert nix an ihrem Service. Also zu jeder Airline ein Beitrag der den Service beschreibt und dann Forum schließen bringt ja eh nix^^

    Aber dieser ewig aggressive und teilweise etwas zu harte Umgangston ist man ja gewöhnt...

  • 40cent
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 854
    geschrieben 1330710957000

    Der zu einer Reise (auch pauschal) gebuchte Flug ist nicht gottgegeben, sondern vom Reisenden (mir) aus dem zur Verfügung stehenden Angebot bewußt gewählt bzw. zur Kenntnis genommen worden.

     

    Zum von mir bevorzugten Reiseziel (der Dominikanischen Republik) gibt es mindestens vier verkehrsübliche Verbindungen (direkt mit Condor und Air Berlin, indirekt mit KLM und Air France).

     

    Mit drei davon habe ich Erfahrungen gesammelt und für mich die Entscheidung getroffen, welche für meine Wünsche das geringste Übel darstellt (es ist übrigens die Condor, was i.d.R. die Wahl von Frankfurt als Abflughafen bedeutet).

     

    Trotzdem bin ich immer auch an Erfahrungen anderer Reisender interessiert und habe auch kein Problem damit, meine Erfahrungen zu teilen.

     

    Auch wenn mir freilich niemand garantieren kann, daß ein bestimmter Flug pünktlich und in bestimmter Qualität stattfindet, gibt die Summe von Einzelerfahrungen auf alle Fälle ein Bild, welches viel über die Qualität eier Airline aussagt.

     

    Air Berlin (um zum Thema zurückzukommen) hat bei mir im persönlichen Eindruck (der allerdings noch aus Hunold-Zeiten stammt) ein ähnliches Bild hinterlassen wie es hier im Forum gezeichnet wird. Insofern kann ich die geschilderten Erlebnisse gut nachvollziehen. Und selbstverständlich berücksichtige ich sie auch bei der Reiseplanung - selbst wenn es um ein anderes Ziel geht (z.B. innerhalb Europa).

     

    So würde ich z.B. in die Türkei nie einen Flug mit Sky buchen - oder nach Mallorca mit AB, auch wenn das vielleicht einen anderen Reisetag oder Abflughafen bedingt.

  • Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1330715352000

    @vanda13

    Zustimmung!

    Auch wenn der Inhalt oftmals stimmen mag, dieser arrogant-aggresive Ton ist schon etwas nervig und meistens auch unnötig.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42885
    geschrieben 1330718138000

    Auch wenn´s ein wenig o.t. wird:

    Die Frage im Bezug auf die Erklärung zu den Änderungen lautete:

    Was hilft´s?

    Die Antwort lautet "Nix"

    Ich behaupte jedoch, dass die Erklärung in etwa so interessant ist, wie die schiere Mitteilung der Verlegung.

    Der Hinweis, dass das keine spezielle Einrichtung von AB ist, sollte im Rahmen der Objektivität gestattet sein ...

     

    @vanda13

    Insofern ist deine Frage nach dem Sinn und Zweck dieses Forum auch beantwortet. Es dient in der Tat zum Austausch von Erfahrungen, ich für meinen Teil würde sie gerne etwas weniger dramatisch dargestellt finden - darum ging es mir im Wesentlichen.

     

    @lupo39

    Mein Stil gefällt dir nicht, das ist i.O., hat aber mit dem topic nichts zutun. ;)

    Du wirst zwar sicher viel Zustimmung erhalten, aber ansich ist so eine Bemerkung besser geeignet für eine persönliche Nachricht, als für die Forenebene - hier: den Thread zur AB.

     

    @40cent

    Ich bestreite schlicht, dass aus Airlinekritiken (insgesamt, nicht nur hier bei HC) tatsächlich objektiv eine Kundenzufriedenheit abgeleitet werden kann und unterstelle, es kommen auf jeden negativen Kritiker 10 zufriedene Verbraucher, die sich halt nicht die Mühe machen "War alles töfte!" in verschiedene Portale zu klöppeln. Ich plädiere nicht für Stillschweigen, sondern für Sachlichkeit, leider wird das nicht immer verstanden. Vollkommen logisch, dass ich es mich auch ärgert, wenn mir eine unkomfortable Änderung meine Pläne zerschießt, aber ich kann es weder ändern, noch geschieht es mutwillig und es würde mir nicht einfallen zu posten "Danke, AB, du hast meine Präsentation sabotiert!" oder etwas in der Art.

    Letztlich sollte man nicht vergessen, dass - wie schon erwähnt - bei einer Vielzahl der Entscheidungen für z.B. AB der Preis eine wichtige Rolle spielt. Das - so meine ich wenigstens! - sollte doch die Einsicht fördern, dass Fliegen keine Wohltätigkeit, sondern vielmehr ein verdammt hartes Business ist?!

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1330718664000

    @vonschmeling

     

    meine Bemerkung hatte mit dem Topic so viel zu tun, wie deine Bemerkungen zu Bockwürsten in China ;)

    vielleicht hinterfragst du deinen Schreibstil ja mal, vielleicht auch nicht...egal!

     

    so....und jetzt schweige ich zu diesem Thema

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42885
    geschrieben 1330720006000

    Ich hinterfrage mich ständig ... ;)

    Und damit zurück zum Thema!

    (sagte ich nicht: Schweigen gilt nicht??)

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18688
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1330720922000

    Wie wäre es mit Klärung der persönlichen Diskrepanzen per PN?

    Hier geht es um Air Berlin und um nichts anderes :frowning:

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17514
    geschrieben 1330722687000

    @assikeh sagte:

    aber sie können mich auch nicht tröstlich darüber stimmen, dass unser Hinflug von 7.15 Uhr auf 23.00 Uhr verlegt wurde! 

    Nein, das "tröstet" nicht - auch ein Grund, warum ich nicht erneut ausführlich geschrieben habe:

    Flugzeitenverschiebungen innerhalb eines Tages sind nichts Ungewöhnliches und sind auch nicht AB spezifisch. 

    Ein Blick in viele andere Airline-Threads reicht: Dort gibt es identische Klagen - einschließlich des "Nie-wieder". 

    Was den später von dir zitierten "komplett verlorenen Urlaubstag dank Air Berlin" betrifft, so hätte hier der Hinweis erfolgen können, dass An- und Abreisetage z. B. bei Pauschalreisen nicht als Urlaubstage gelten, usw. usf.

    Nein, das tröstet nicht, verärgert m. E. sogar noch zusätzlich. Möchte halt keiner hören. :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1330723053000

    @40cent sagte:

    .... Und selbstverständlich berücksichtige ich sie auch bei der Reiseplanung - selbst wenn es um ein anderes Ziel geht (z.B. innerhalb Europa).

     

    So würde ich z.B. in die Türkei nie einen Flug mit Sky buchen - oder nach Mallorca mit AB, auch wenn das vielleicht einen anderen Reisetag oder Abflughafen bedingt.

     

    @40cent

    deine konsequenz aus deinen erfahrungen setzt voraus, dass du deine reisen nicht im rahmen einer pauschalreise antrittst.

    in diesem fall hat man den komfortablen vorteil, sich aussuchen zu können, wer denn das kleinste übel ist.

    ich würde behaupten, dass der großteil der hier schreibenden eine ebensolche pauschalreise gebucht hat.

    und in diesen fällen muß man die "kröte", wie auch immer sie geartet ist, schlucken.

    da können flugzeiten verschoben werden (innerhalb des gebuchten tages) und airlines geändert werden. das ist alles im rahmen der agb´s beschrieben.

    ich kann es in diesen fällen nicht nachvollziehen, dass man unterstellt, die airline habe den reisenden um einen urlaubstag "betrogen".

    airlines arbeiten nur dann wirtschaftlich, wenn sie in der luft sind. und dass eben nicht alle pünktlich morgends um 6 , wenn das fluggverbot aufgehoben ist, abheben können und nicht alle abends um 23 uhr wieder landen, ist doch auch logisch.(zur ergänzung:nicht alle flughäfen haben das nacht-landeverbot)

    ich gebe dir aber auch recht, dass viele meinungen ein bild zu einer airline formen können. oftmals muß man aber einfach auch mal die kriche im dorf lassen.(wie es so schön heißt ;-)  )

    meinungs-und erfahrungsäußerungen sind in dieser hinsicht meines erachtens  sehr wichtig.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!