• eparalle
    Dabei seit: 1123545600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1126174159000

    Ich Weiss es ganz sicher,dass Onur nicht unsicherer ist als andere Airlines auch.

    Und bei herabfallenden Kabinen verkleidungen von Schweren Sicherheitsmängeln zu

    Schreiben beantwortet sich doch selber.

    Ich will wirklich nicht sagen das bei Onur alles Optimal läuft ,aber man sollte doch die Kirche im Dorf lassen.

    Übrigens ist die KLM letztens auch von der Bahn abgekommen ,Air France sogar

    ausgebrand aber da Spricht man von einer Gut Ausgebildeten Crew.

    Also das dinge Schief gehn kann immer und bei jeder Airline Passieren.

    Was das Selen verkaufen Angeht stehen auch deutsche Reiseveranstalter hinter Onur und die würden sicher das Risiko nicht eingehen .

  • frequent flyer223
    Dabei seit: 1110758400000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1126178475000

    Dann lassen wir mal die "Kirsche" im Dorf.... ;-)

  • chjom
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1126180584000

    Das Problem bei Onur Air ist doch nicht, dass mal etwas passiert ist, sondern die Häufigkeit in der es Vorkommnisse gab. Onur Air hat eine Flotte von 27 Maschinen, das ist in Deutschland zum Beispiel mit der LTU in etwa zu vergleichen, die 24 Maschinen besitzt. Wie oft hören wir von Problemen mit der LTU und wie oft von welchen mit Onur Air. Ein Vergeilch zu Lufthansa, ist ein Vergleich von Äpfeln und Birnen, denn die LH hat im Moment 230 Maschinen (ohne LH Cargo und Cityliner) im Dienst. Somit ist die Flotte fast 10x zu groß wie die von Onur Air. Ich glaube nicht, dass es bei der LH 10x mal so viele Vorfälle wie bei Onur Air gab. Auch ist die Rechnung mit den Toten wohl nicht gerechtfertigt. Onur Air fliegt seit 1992, Lufthansa seit 1955, in den letzten Jahren gab es nur einen Vorfall mit Toten und zwar 1992 in Warschau. Der zweite große Unfall, der mit bekannt ist war im Jahre 1974 in Nairobi.

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3971
    geschrieben 1126180646000

    Hallo eparalle,

    woher bist Du Dir denn so ganz sicher, daß Onur nicht unsicherer als ander Airlines ist... ?

    Würde mich mal interessieren, auf welchen Fakten diese ''Sicherheit'' beruht !

  • frequent flyer223
    Dabei seit: 1110758400000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1126181379000

    Das wurde wahrscheinlich in der "Dorfkirsche" erzählt ;-) 

  • DasLuPoLuDa
    Dabei seit: 1126137600000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1126197473000

    So, ich werde am 25.09.2005 mit Onur Air fliegen, und ich freue mich auf meinen Abendteuerurlaub, muss ich ehrlich gesagt sagen. Das was mit den Maschinen passiert ist, kann mit jeder Maschine passieren.. Mein Freund hat jeden Tag mit Flugzeugen zu tun, aber eher da mit den Triebwerken, und solange die in Ordnung sind, werde ich auch fliegen.. !!

    11.05. - 25.05.09 Bel Air Beach Resort / Ägypten Hurghada zum dritten !!!
  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1126200739000

    "Das was mit den Maschinen passiert ist, kann mit jeder Maschine passieren.."

    ..und bei Onur Air eben etwas häufiger. Ich möchte Euch aber keine Angst machen und wünsche Euch beiden einen schönen Urlaub !

  • lasemann
    Dabei seit: 1073260800000
    Beiträge: 229
    geschrieben 1126267685000

    moin,

    so jetzt muß ich mich auch mal einmischen. der vergleich mit dem auto, dass alle 2 jahre zum tüv muss, aber mann kann ja auch alle 2 wochen mal einen check machen, ist gut. freunde arbeiten bei lh in der werft und die frage ich immer,wenn ich fliege, wie die airline ist (wenn sie es wissen). genau da ist dann der unterschied. es gibt halt airlines die den schaden erst beheben lassen, wenn sie müssen bzw "im letzten moment" und es gibt airlines die immer ständig warten auch wenn sie nicht müssen. also ich hab keine lust mit einer zu fliegen, die immer erst in die werft kommt, wenn gar nix mehr geht.

    lasse

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1126909570000

    Beiträge hier eingefügt

    @'merkaii' sagte:

    Onur-Air-Jet mit 118 Passagieren kam von Piste ab

    Istanbul (dpa) - Ein Passagierflugzeug der privaten türkischen Fluggesellschaft Onur Air ist am Freitag bei der Landung auf dem Flughafen Istanbul von der Piste abgekommen. Verletzt wurde niemand, wie türkische Medien berichteten.

    Der Pilot habe die Maschine auf der durch Regen und Staub von einer nahe gelegenen Baustelle rutschig gewordenen Landebahn nicht zum Halten bringen können, teilte Onur Air mit. Deshalb habe er das Flugzeug absichtlich in den weichen Untergrund gelenkt. Die Maschine des Typs McDonnell Douglas MD-88 hatte 118 Passagiere an Bord und war in der mitteltürkischen Stadt Kayseri gestartet.

    Im Mai war Onur Air wegen angeblicher Sicherheitsmängel in die Schlagzeilen geraten. Die Niederlande, Deutschland, Frankreich und die Schweiz hatten zeitweise Flugverbote ausgesprochen. Belgien hatte gegen zwei Jets der Gesellschaft ein Landeverbot verhängt. Alle Verbote wurden später wieder aufgehoben.

    Jaaaaa, ich weiß. Sowas könnte jeder Airline passieren u.s.w.

    Dennoch finde ich es interessant nachzuverfolgen, wie oft der Name Onur Air negativ auffällt...

    @'lutzigl' sagte:

    Zunächst würde mich einmal interessieren, um welchen Flugzeugtyp es sich nun wirklich handelt. Bisher habe ich immer etwas von A-321 gehört und gelesen, nun soll es eine MD-88 sein.

    Ob das nun "Zufall" ist, dass es sich hier mal wieder um Onur handelt, die hier Schlagzeilen macht, kann ich nicht beurteilen. Immerhin dürften ja auch andere Flugzeuge auf eben diesem Belag bei eben diesen Bedingungen gelandet sein.

    Ein wenig schmunzeln musste ich darüber, dass man "absichtlich" in den weichen Untergrund gerollt sei. Wie man sich leicht vorstellen kann, ist die Verzögerung enorm und zerrt an dem schwächsten Glied - dem Bugfahrwerk. Mit etwas höherer Speed hätte dann wohl die Nase mitgebremst...

    Warten wir mal ab, was die Untersuchungen zutage bringen, sofern hier nichts unter den türkischen Teppich gekehrt wird...

  • Kaba72
    Dabei seit: 1128211200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1128261744000

    [c

    olor=blue]Bammel vor Onur Air-Flug[/

    Hallo Leute !

    Mache dieses Jahr mal wieder seit langem einen richtigen Urlaub mit meiner Family.

    In 2 Wochen,am 16.10.,fliegen wir ...mit Onur Air. Habe meine Flugangst schon duch positives Denken zu lindern versucht,aber je näher der termin kommt,um so weniger gelingt mir das.

    Jetzt freut man sich schon mal auf den Urlaub und dann diese häufigen Schlagzeilen über diese Airline...

    Habe schon versucht auf eine andere Airline umzubuchen,war aber alles schon voll. Da kann man nur noch sagen,Augen zu und durch.

    Wenn einer von euch auch mit Onur fliegt,schreibt doch bitte mal,ob ihr auch ein mulmiges Gefühl habt und wie ihr damit umgeht.

    Danke euch,ciao

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!