• frequent flyer223
    Dabei seit: 1110758400000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1126089248000

    Hi Schwester,

    natürlich können grundsätzlich bei allen Airlines, seien sie auch nch so gut gewartet und seriös, Unfälle passieren. Die Wahrscheinlichkeit das es bei Airlines passiert, die nicht so intensive Wartung und Crewausbildung vornehmen ist jedoch wesentlich größer. Onur Air hat in einem Großteil der EU Länder Ein- und Überflugverbot gehabt. Und glaub mir eines, die Behörden haben in der Regel kein Interesse an Polemik, sondern sind für die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen verantwortlich. Ich kann mir - gerade aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen - nicht vorstellen, dass die Aufsichtgremien aller EU Länder in diesem Fall so falsch lagen.

    Eine Meinung noch zum Forum: Ich finde es persönlich gar  nicht so schlecht, "schwarze Schaafe" in Sicherheitsrelevanten Dingen an den Pranger zu stellen. Denn damit ist nicht zu spassen.

  • frequent flyer223
    Dabei seit: 1110758400000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1126092273000

    @eparalle

    Glaubst Du das eigentlich selbst was Du da schreibst?

  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1126101524000

    Ich kann mich der Frage von frequent flyer nur anschließen. Sorry, aber die Wartung von Onur Air mit der der Lufthansa gleichzusetzen ist wirklich albern. Und außerdem hat die Lufthansa ja natürlich ständig, ganz so wie Onur Air, gravierende technische Mängel, sodass es wirklich ein Wunder ist, dass diese unsicheren Flieger überhaupt noch abheben dürfen..... :laughing:

  • eparalle
    Dabei seit: 1123545600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1126106385000

    Ich wollte damit nur sagen das sich keine Flugeselschaft die am Internationalen Flugverkehr teilnehmen will sich die Zeiträume für A,B,C,D Check

    aussuchen kann .

    Auch ist der Umfang dieser Check' s nich frei bestimbar sondern vom Gesetzgeber und auch Hersteller vorgegeben.

    Bei Onur liegt das Problem weder an den Maschienen

    noch an den Piloten sondern an der Qualitätssicherung

    der Türkischen Behörden.

    Ausserdem denke Ich das diese Airline lange besteht und im gegensatz zur LH noch keine Toten zu beklagen hatte.

  • frequent flyer223
    Dabei seit: 1110758400000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1126108717000

    Ich bleibe dabei: Du kannst das nicht ernst meinen!

    Denk mal so: Ein Auto muss alle 2 Jahre zum Tüv. Natürlich kann dieses Auto innerhalb von 2 Jahren kaputt gehen. Wenn Du aber auf freiwilliger Basis jede Woche damit in die Werkstatt fährst, ist die Chance geringer.

    Die A und B Checks können von Ämtern quasi gar nicht kontrolliert werden, da sie sehr subjektiv sind. Also: Jede Airline ist selbst dafür verantwortlich, unterjährig und regelmässig zu checken, ohne das es kontrolliert werden kann. Nur der C- und D-Check (ca. 4 - 8 Jahre) sind kontrollierter.

    Die 2 bekannten LH Abstürze sind nicht der Airline anzulasten weil:

    1. Die in Afrika verlorene 747 technische Mängel aufwies, die bis dahin niemanden bekannt waren.

    2. Der verlorene A320 ebenfalls ein "Herstellerproblem" hatte.

    Da jeder Absturz das Fliegen sicherer macht, konnten diese Flugzeugtypen aufgrund dieser Erkenntnisse erheblich sicherer gemacht werden.

    Fazit: Onur ist nun wirklich ein "Seelenverkäufer". Sie sind - was die Selbstkontrolle angeht - hochgradig fahrlässig. Muss denn immer erst was passieren, bis das klar wird??? 

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2386
    geschrieben 1126110148000

    @frequent flyer:

    sorry, wenn ich mich einmische!

    Naja, du solltest mal lieber die wahrheit hier schreiben. Lufthansa hatte ueber 20(!!!)unfaelle und notfaelle!! hier ist der link dazu: http://aviation-safety.net/database/dblist.php?sorteer=datekey_desc&kind=%&cat=%&page=1&field=Operatorkey&var=5743

    Zu deinem A320 Report, natuerlich gab es Probleme beim A320, die dem Hersteller anzulasten sind, aber trotzdem legt der offizielle untersuchungsbericht auch folgendes fest: "Cause of the accident were incorrect decisions and actions of the flight crew taken in situation when the information about windshear at the approach to the runway was received." ...das ist doch wohl mehr als eindeutig- oder???

    ...und das gleiche bei der B747: "The accident was caused by the crew initiating a take-off with the leading edge flaps retracted because the pneumatic system which operates them had not been switched on."

    Mehr brauch ich dazu nicht sagen...

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1126110195000

    Außerdem solltest Du bei Deinenm zweifelhaften Vergleich bezüglich der Todesopfer einmal die Flottengröße und Flugbewegungen der Airlines miteinander vergleichen. Du kannst doch nicht allen Ernstes glauben, dass Onur Air kein Sicherheitsproblem hat. Glaubst Du das denn wirklich ?

  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1126110679000

    @chris: Es geht hier doch auch nicht darum zu behaupten, dass bei der Lufthansa nie irgendwelche Fehler passieren. Du musst aber doch zustimmen, dass es lächerlich ist zu sagen, dass die immer wieder auftauchenden gravierenden Mängel bei Onur Air total normal und nicht schlimm sind, da die Lufthansa dann und wann auch mal Probleme hat. Bei technischen Problemen kommt es durchaus auch darauf an, wie erheblich sie sind. Warum wurde denn Onur Air gegroundet und nicht die Lufthansa ? Und warum hat kürzlich selbst die türkische Luftfahrtbehörde die Wartungsstandards der landeseigenen (!) Maschinen als größtenteils bedenklich bezeichnet und Sofortmaßnahmen angekündigt ?

  • frequent flyer223
    Dabei seit: 1110758400000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1126111220000

    @ chris:

    Korrekt: Unfälle! Ich habe ja auch nur die beiden ganz bekannten benannt. Und nach diesen Ereignissen wurde das Handling in den angegebenen Situationen ins Handbuch aufgenommen.

    Wir sind doch gar nicht soweit auseinander und meinen doch das gleiche....Jetzt nicht Erbsen zählen hier. 

  • Sunshiny
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1126173018000

    Hallo zusammen,

    ich werde am 13.09. mit Onur Air fliegen und lasse mir von den Aussagen einiger User keine Angst machen. :-)

    Meiner Meinung nach, sollte Onur Air doch jetzt die sicherste Fluggesellschaft sein, nach den ganzen Kontroll-Checks.

    LG Sunshiny

    Genieße die Sonne, solange sie noch da ist...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!