• Ticinella
    Dabei seit: 1169856000000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1200813925000

    Ich sehe gerade Erfahrung mit Easyjet, auch wenn der Beitrag schon etwas zurückliegt.

    Ich fliege öfters von Mailand nach Neapel mit Easyjet. Sicher ist das System ohne Platznummer störend, aber für kurze Flüge ist es o.k. Ich war bis jetzt immer zufrieden. Der Preis macht die Musik!

  • trobraal
    Dabei seit: 1210982400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1211112934000

    @Chrily sagte:

    Ich bin schonmal mit denen geflogen... Man bekommt halt keinen festen Sitzplatz sondenr kann im Flugzeug frei wählen. Sonst alles normal wies auch bei anderen Airlines bzw generell beim Fliegen verläuft.

    Fliege oft mit Easy-Jet die Route Alicante Basel Alicante, wer früh genug am Chek in Counter erscheint, kommt in die "A" Gruppe und darf als erstes einsteigen. Am bequemsten sind die Sitze über den Tragflächen an den Notausgängen, hier hat man genügend Beinfreiheit. Achtung Personen mit Behingerungen dürfen dort nicht sitzen. Obwohl an Bord keine Speisen und getränke ausgegeben werden ( nur gegen Bezahlung ) fühle ich mich an Bord immer wohl. bei einer Reisezeit von zwei Stunden ist das kein Problem. Kann nur positives berichten.

    Guten Flug und einen angenehmen Aufenthalt

    Helmut Thron Alicante ( Spanien )

    Helle
  • trobraal
    Dabei seit: 1210982400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1211113926000

    @Schnuckelhase sagte:

    @waldschrat.

    ....also mit den vielen Abkürzungen kommen viele Leute nicht klar. Da werden Fluggesellschaften und Orte abgekürzt und miteinander vermischt.

    Geht es vielleicht auch etwas klarer?

    Sehr geerter Herr Fragesteller

    Der 3 Lettercode ist International festgelegt, wenn es den nicht gäbe würde ein internationales Durcheinander geben. Nicht in Jedem Land verstehen die Mitarbeiter vom Bodenpersonal Englisch.

    MUC= München DUS= Düsseldorf BCN Barcelona

    AB=Air Berlin IB=Iberia

    Es geht leider nicht anders, eine Liste der Lettercodes können Sie aber eventuel in Ihrem Reisebüro erfragen, das Personal ist ihnen sicher gerne behilflich.

    Mit freundlichen Grüssen

    Helmut Thron Alicante ( ALC Spanien )

    Helle
  • Chrily
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 1036
    Zielexperte/in für: Wien Hamburg
    geschrieben 1211114185000

    Diese Codes nennen sich IATA Codes. Hier mal ein Link zu Wikipedia

    http://de.wikipedia.org/wiki/IATA

    Dort sind auch die Airline Codes

    Flughafen Codes sind hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_IATA-Flughafen-Codes

    Weltenbummler
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1211121403000

    Hallo !

    Bin erst vor einem Monat mit Easyjet nach London geflogen .War zuerst auch ein wenig unruhig.Aber ich war super begeistert.Alles bestens.Der Service war gut .Alles sehr sauber.Einfach Perfekt!

    Wünsch dir einen guten Flug!

    Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • mickey_mouse69
    Dabei seit: 1127606400000
    Beiträge: 823
    geschrieben 1211143082000

    Bin letztes Jahr Oktober mit Easy Jet nach Basel geflogen, mit Baby dabei.

    Ging alles sehr reinbungslos. Konnte mit Baby als einer der ersten an Board und hatte somit eine gute Auswahl des Platzes. Bei den Billigfliegern hat man keine Platzreservierung. Und man hat keine kostenlose Verpflegeung an Board, kann sich aber Kleinigkeiten kaufen. Der Abstand der Sitze war, fand ich, genauso eng wie bei anderen Gesellschafften auch.

    Also ich kann nichts negatives zu Easy Jet sagen.

    LG Kirsti

  • smacks
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 852
    geschrieben 1211148152000

    Hallo,

    ich bin bereist öfters mit Easyjet ab Dortmund geflogen ( Mallorca/Nizza/Paris). Es gab nie Stress beim einsteigen. Die Fluggäste erhalten je nach Eincheckzeit eine Bordkarte mit den Kennziffer A-B-C-.

    Zuerst geht die Gruppe A dann B usw.

    Das Bordpersonal achtet darauf das kein Fluggast durch den Flieger hin und her läuft. Also freie Platzwahl, ist die Reihe voll geht es ohne Stress weiter.

    Das letzte Hemd hat keine Taschen. 51 x Mallorca. Dubai, USA, Thailand, Kanada, Senegal,Dänemark, Österreich, Schweiz, Portugal, Frankreich, Ungarn, England und zahlreiche andere Länder.Hotelbewertungen 124 bisher.
  • kiwikiwi
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1211193150000

    Hallo,

    ich bin im letzten Jahr mit easyjet von Dortmund nach Mallorca geflogen. Das Einsteigen mit der freien Sitzplatzwahl fand ich ganz angenehm. Es verlief sogar ruhiger als bei fester Sitplatzverteilung. Die Maschine war sehr neu und sauber.

    Gruß kiwi

  • MrBlobby
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1215970694000

    Bin bestimmt schon 50 Mal mit denen geflogen in den letzten drei Jahren.

    Sie haben sich echt gemausert. Damals waren die Uniformen furchtbar und die Flugbegleiter sprachen selten Deutsch.

    Mittlerweile ist sie eine echt gute Lowcostairline und mit Ryanair nicht zu vergleichen.

    1.) wenn man einen Flug gebucht hat, den sie öfter anbieten als einmal täglich (Basel von Berlin aus gleich 4 Mal täglich im Winter) und man kann am selben Tag schon den früheren nehmen als den gebuchten, dann kann man zum Check In gehen und OHNE Gebühr für den früheren einchecken (wenn noch Platz ist).

    2.) mit Kindern unter 5 Jahren wird man vorher geboardet (kurze Zeit galt das nur für Menschen mit Babys, aber das haben sie neulich wieder geändert) und kann zusammen sitzen (freie Sitzplatzwahl)

    3.) online einchecken ohne Checkin Gepäck ist möglich (dann braucht man nicht 2 Std vorher schon da sein)

    4.) die Flugbegleitung ist sehr nett (manchmal auch nicht aber meistens!).Oft erlebe ich sie gut gelaunt und fröhlich.

    5.) in der Regel sprechen alle Deutsch und auf den Flügen nach Basel und Genf sind oft auch mehrprachige Angestellte dabei (dann kann allerdings ein wenig nerven, wenn sie Durchsagen auf allen Sprachen der Schweiz machen...die Genfer sollten Deutsch lernen...)

    6.) man kann immer mit Kredtikarte zahlen

    7.) mittlerweile verzichten sie auf alberne Gewinnspiele. Früher gab es Rubbellose, aber mittlerweile nicht mehr. Jedenfalls nicht auf Flügen ausserhalb Englands (wurde mir so erklärt, dass die Engländer das toll fanden, aber die anderen Europäer sich immer beschwert hätten).

    8.)Mehrmals täglich von Berlin nach London, Basel und Genf

    Es gibt auch negatives, aber auch da sind sie besser geworden. Bei extremen Verspätungen gab es früher fast nix und kaum Informationen. Sie kamen meinem Gefühl nach auch häifuger vor als mittlerweile. Ich hatte lange keine grosse Verspätung mehr und als ich das letzte Mal eine hatte, gab es gleich 2 Gutscheine und eine Million Entschuldigungen von Kapitän und Crew. In Falle einer langen Verspätung ist man eventuell bei einer anderen, teureren Airline besser aufgehoben. Nicht was das Personal angeht, aber was Erstattungen angeht. Und auch die Wartehalle in Schönefeld ist furchtbar eng und hat keine Stühle. Das Preisniveau bei den Getränken und dem Essen ist zu hoch (Baguette 4,50 und das Bier ebenfalls!

    Allerdings erwarte ich bei einem Durchschnittsticketpreis, von, was, 80 € oder so (Fahrt mal mit der Bahn nach Basel), nicht viel.

    Ein Megapluspunkt: Die Crew. Es mag sicherlich auch Muffelköppe bei Easyjet geben. Aber in 90 Prozent der Flüge höre ich beim Einsteigen bei denen noch das gute alte:"Herzlichen Willkommen anboard" oder "Guten Morgen." Kein Scherz, komme gerade von einem Flug, bei dem die Crew uns verabschiedet hat mit den Worten:"Sie wissen, Easyjet hat die bestaussehendsten Flugbegleiter der Welt. Es tut uns leid, dass diese heute nicht anboard waren, aber vielleicht ja beim nächsten Mal, einfach wieder buchen. Danke, dass sie mit uns geflogen sind".

    Ein Minuspunkt ist die Gepäckgebühr. Wenn ich an Wochenende in die Schweiz fliege, dann nehme ich meinen Rollkoffer mit als Handgepäck. Tipp (eher für Männer): bei Kurztripps so einen Reisekulturbeutel fürs Flugzeug kaufen, wo alle Flüssigkeitenbehälter nur 100ml fassen. Das kann man ins Handgepäck packen. Handgepäck darf bei Easy so schwer sein, wie man selbst tragen kann. Nur nicht die Grösse überschreiten. So spart man sich die Gepäckgebühr und kann online einchecken und im Flughafen direkt mit seinem Handgepäck und seiner zu Hause ausgedruckten Boardingkarte durch die Sicherheit gehen.

    Tipp, falls du Gepäck aufgeben willst: Gepäckgebühr kann man nun auch online schon bezahlen, kostet dann "nur" die Hälfte. Hat man Ûbergeåäck und weiss das schon Zuhase kann man das gleich online mitbezahlen, kostet dann online 4 € weniger als am Schalter und man hat keine böse Ûberraschung am Flughafenschalter.

    Abraten: von diesem Speedy Boarding. Gegen Gebühr wird man als Erster aufgerufen in das Flugzeug zu steigen. Würde ich nicht machen. Hab das zwei Mal gemacht: einmal war ich der Erste im Bus (und damit der letzte draussen uns somit der Letzte im Flieger. Toll.) und ein anderes Mal war der Flieger gar nicht voll und man konnte eh sitzen wo man wollte. Lohnt sich wohl nur für Geschäftleute, die unbeding gaaaaanz vorne sitzen müssen, um nach der Landung ganz schnell zu ihrem Geschäftstermin zu hasten.

    Ich fliege gerne mit denen. Viel Spass Dir.

  • charlie634
    Dabei seit: 1211328000000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1215972833000

    Hallo,

    das mit der Gebühr für das Gepäck kann ich bestätigen. Auf der HP von Easyjet steht die Gebühr , wollte ich am Flughafen bezahlen. Nannte mir die nette Dame am Kassenschalter den doppelten Preis. Ich fragte, ist wohl gleich auch für den Rückflug? Tatsächlich bezahlt man vor Ort das doppelte, als wenn man die Geschichte online erledigt.

    Ansonsten habe ich bei solchen kurzen Strecken (so um die 2-2,5 Stunden) kein Problem mit freier Sitzplatzwahl. Ich laß die Leute rennen, ist mir egal, wo ich für diese kurze Flugzeit sitze.

    Gruß

    Michael

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!