E-Ticket-Check-In: Schatten- und Sonnenseiten - ein interessanter Artikel

  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1284
    geschrieben 1208346287000

    @ curiosus

    Ich habe ja nicht gesagt, das ich Angst habe einen Fehler zu machen, sondern habe nur darauf hingewiesen, das man dem Passagier mit der Arbeit auch gleichzeitig die Verantwortung für allfällige Probleme (das System ist Perfekt) zuschieben könnte.

    z.B. "Wenn der Koffer nicht da ist habe Sie den Aufkleber sicher nicht richtig befestigt"

    Ganz allgemein gefällt es mir nicht, das ich immer mehr Geld ausgeben

    soll, obwohl ich immer mehr Sachen selbst erledigen muß.

    Die Banken mit Ihren ständig steigenden Kontoführungsgebühren und "Selfservice-Centern"(Münzzählautomaten für deren korrekte Zählung keine Haftung übernommen wird) sind dafür ein Paradebeispiel.

    Gruß

    Karl

  • Silke2903
    Dabei seit: 1175731200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1208346689000

    Ich finde die Sache super, ich fliege oft mit der Lufthansa (innerdeutsch)!

    Es spart so viel zeit und es ist total einfach ob online oder an den Automaten.

    Und auch für die, die sich nicht auskennen, steht in München immer jemand da der einem erklärt wie die Check In Automaten funktionieren...

    LG Silke

    Wer morgens zerknittert aufsteht, kann sich den ganzen Tag über richtig entfalten ;o)
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1208347298000

    Hallo,

    also ich nutze die elektronischen Tickets ganz normal, wie die bisherigen. Etwas anderes würde mir auch nicht einfallen.

    Sollte aus dem "Können" ein "Müssen" werden, dann können mich die entsprechenden Fluggesellschaften gern haben...........

    Gruß

    Berthold

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1208347851000

    Hallo,

    der Ausdruck der Bordkarte am CheckIn-Automat kann auch bei Gepäck einen Vorteil bringen - in Abhängigkeit der Airline.

    Bei LH kann man sich die Bordkarte am CheckIn-Automat ausdrucken und dann mit dem Gepäck zur normalen Gepäckabfertigung gehen - ABER: dort haben dann die Passagiere, die sich bereits die Bordkarte haben, einen eigenen Zugang vorbei an der Schlange der anderen wartenden Passagiere, die noch keine Bordkarte haben.

    Das bringt z.B. in DUS oder MUC enorm viel Zeitersparnis und die Sorge, dass man den Gepäckaufkleber nicht richtig anbringt braucht man dann nicht zu haben, weil das dann die Dame/der Herr an der Gepäckaufgabe erledigt.

    Gruß, Hardy

  • Silke2903
    Dabei seit: 1175731200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1208348213000

    In München gibt es aber auch schon Check In Automaten wo man den Koffer aufgeben kann ohne nochmal an den Schlater gehen zu müssen!

    Gruß Silke

    Wer morgens zerknittert aufsteht, kann sich den ganzen Tag über richtig entfalten ;o)
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1208348909000

    @Silke2903

    Das weiß ich, ebenso in DUS.

    Ich habe den Hinweis auf den "Sonderschalter" bei der Gepäckaufgabe nur gemacht, weil weiter oben jemand Sorge hatte, er könne gefragt werden, ob er den Gepäckaufkleber auch richtig angebracht hätte, sollte der Koffer mal verloren gehen.

    Gruß, Hardy

  • Silke2903
    Dabei seit: 1175731200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1208348995000

    @hardy01

    dann hab ich das irgendwie falsch gelesen :shock1: !

    Wer morgens zerknittert aufsteht, kann sich den ganzen Tag über richtig entfalten ;o)
  • beachgirl
    Dabei seit: 1116288000000
    Beiträge: 222
    geschrieben 1208349314000

    Wie sieht es denn aus mit Sondergepäck?

    Kann ich das auch an diesem Automaten selbst einchecken oder muss ich mit Tauchgepäck zum sperrgepäckschalter?

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1991
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1208350971000

    Sperrgepäck muß nach wie vor zum Sperrgepäckschalter.

  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1284
    geschrieben 1208363693000

    @ Silke2903

    Wenn wirklich jemand da ist der einem das System erklärt ist das wunderbar. Meine Bemerkung über den "Fingerzeig" war nämlich keineswegs ironisch sondern wortwörtlich gemeint da der BA - Angestelte seinen Mund nicht aufbekommen hat.

    Ich habe mich dann ganz alleine durch die Anweisungen gearbeitet.

    Gruß

    Karl

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!