E-Ticket-Check-In: Schatten- und Sonnenseiten - ein interessanter Artikel

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1208335529000

    Ich habe einen interessanten Beitrag zum Thema "E-Ticket: Check-In" im Netz gefunden. Er zeigt die Vor-, aber auch Nachteile der ab Sommer 2008 weltweit geltenden Bestimmung, dass es keine Papiertickets mehr geben wird (soll...), sondern nur mehr elektronische.

    Hier der Link:

    Mehr Selbstbedienung auf den Flughäfen: E-Ticket

    Gruß

    Peter

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1208337688000

    Aus dem Artikel zitiert: „Die Entwicklung geht dahin, dass Passagiere vom Check-in über die Gepäckaufgabe bis zum Boarden alles alleine machen können

    Solange es beim "können" bleibt, ist ja alles gut. Aber es wird über kurz oder lang so sein, wie auf der Bank. Da gibt's ja auch immer mehr

    "Blechtrotteln" und immer weniger geöffnete Schalter.

    Unter dem Deckmäntelchen des verbesserten Kundenservice geht's hier wie dort in erster Linie um Einsparungen auf dem Personalsektor.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1208338534000

    Hallo,

    Das Schöne an der Sache ist bei Buchungen im Internet kommt alles innerhalb von wenigen Minuten per Mail und muß nur noch ausgedruckt werden.

    Da wir immer nur Lastminute buchen können, haben wir die Papiertickets immer mit Expressboten (zusätzliche Kosten) erhalten oder mussten diese dann am Flughafen abholen.

    Weniger schön ist beim Webcheck in, wenn man mit der vorhandenen Buchungsnummer nicht einchecken kann. Man muß dann (zumindest bei Tuifly) eine teuere 900er Servicenummer anrufen.

    Die zweifellos nette Mitarbeiterin sucht dann im PC und dann bekommt man eine Nummer, die auch funktioniert. Ich finde Webcheck in super(wenn es funktioniert), weil man sich die Sitzplätze aussuchen kann, die Koffer meistens an einem extra Schalter abgibt und man deswegen nicht mehr so früh am Flughafen sein muß.

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1223
    geschrieben 1208340623000

    Hallo

    Der Check In am Automaten bringt momentan nur Geschäftsreisenden welche nur mit Handgepäck reisen einen Zeitvorteil.

    Normale Flugreisende welche Gepäck mit sich führen, und so wie ich letztes Jahr beim Rückflug von Heathrow zum ersten Mal vor so einem Kasten stehen müssen hingegen mehr Zeit aufwenden, da für mich nachdem ich den Ausdruck meiner Bordkarte hinter mich gebracht hatte - die einzige "Hilfestellung" durch einen BA - Angestellten bestand aus einem Fingerzeig auf den Automaten - zusätzlich noch die Aufgabe meines Gepäcks am früheren Check In - Schalter jetzt "Baggage drop" genannt anstand.

    Gruß

    Karl

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1208340786000

    @aussteiger

    Wenn es erst mal "normal" ist, Web-Checkin zu machen,

    werden viele am Extraschalter mit den Koffern stehen.

    Ohne die Platzvergabe dort geht es zwar etwas schneller,

    aber der Vorteil mit dem "nicht mehr so früh am Flughafen sein"

    schwindet dann wieder.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1208341482000

    Bei Emirates kann man auch einen Online Check In machen. Möglich ist es 24 Std. vor Abflug. Egal ob man nur mit Handgepäck oder schwererem Gepäck reist. Vorteil hier : Es gibt einen Extra " Online Check In Schalter " an dem auch Personal sitzt. Die Schlange dort war meistens sehr übersichtlich ( ca. 3-5 Personen vor uns ) und der ganze Vorgang geht wesentlich schneller. Ich fand es eine gute Sache, erstaunlich das diese Möglichkeit noch nicht häufiger genutzt wird.

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53029
    gesperrt
    geschrieben 1208341599000

    @wukovits sagte:

    Der Check In am Automaten bringt momentan nur Geschäftsreisenden welche nur mit Handgepäck reisen einen Zeitvorteil.

    ...das stimmt nicht. Ich reise schon lange Zeit ausschließlich mit eTickets, auch mit Gepäck. Für mich bringt das eTicket vor allem einen Zeitvorteil, da ich sehr schnell eingecheckt bin und mein Gepäck aufgeben kann. Zudem kann man auch wesentlich später und an bestimmten Flughäfen auch schneller boarden, da man einen separaten Scanner-Zugang hat.

    In Kombination mit dem web-check-in muß ich mit Gepäck erst 30 Minuten vor Abflug am Flughafen sein, nur mit Handgepäck sogar nur 20 Minuten vorher... ;)

  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1223
    geschrieben 1208344232000

    @ curiosus

    Wenn man ähnlich wie ein Geschäftsreisender viel fliegt und mit dem System vertraut ist geht das Ausdrucken der Bordkarte vermutlich genau so schnell wie es die Damen am Check in Schalter machen.

    Aber das ändert nichts an der Tatsache das ich mich danach am "Baggage drop" anstellen mußte.

    Die Wartezeit war natürlich etwas kürzer, da die Dame nur das Gepäck enchecken mußte da die Fluggäste ihre Bordkarten bereits gedruckt hatten.

    Ein nicht mit dem System vertrauter Fluggast braucht so wie ich deutlich länger.

    Wenn dann als logischer nächster Schritt der "Selfservice" auch bei der Gepäckaufgabe eingeführt wird, kommt sicher der Moment wo einem am Lost Luggage - Schalter mehr oder weniger direkt zu verstehen gegeben wird, das das Verschwinden des Gepäcks auf einen Fehler zurückzuführen sei den man selbst gemacht hat.

    Gruß

    Karl

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1208344845000

    Ich nutze - auch als sagen wir mal "Häufigflieger" ( Vielflieger wäre übertrieben ) - prinzipiell nur den persönlichen Check-in.

    Auf die drei Minuten Zeitersparniss verzichte ich gerne, um nicht unnötig zu Kosteneinsparungen ( = Personalabbau ) bei den Fluggesellschaften und Airportbetreibern beizutragen.

    Im Supermarkt lasse ich auch kassieren und nehme niemandem die Arbeit weg, um an diesen "tollen" Selber-kassieren-Automaten zu bezahlen, an der Tankstelle lasse ich tanken und tanke nicht selbst etc.

    Heutzutage "menschelt" es an vielen Stellen einfach viel zu wenig in unserer Gesellschaft. :disappointed:

    Ich mache - da wo es geht - bei diesem Trend nicht mit!

    Viele Grüße!

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53029
    gesperrt
    geschrieben 1208345187000

    ...wenn Du am Gepäckautomaten eincheckst, dann kannst Du auch keinen Fehler machen, denn der Gepäckanhänger wird automatisch für Deinen eingecheckten Flug ausgedruckt. Nur kurz dran kleben und ab geht es automatisch zur Gepäckverteilung... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!