• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42869
    geschrieben 1240249354000

    Die XXL Sitze sind, wie mehrfach schon erwähnt wurde, nicht breiter, sondern bieten mehr Beinfreiheit.

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • ericmu
    Dabei seit: 1186012800000
    Beiträge: 1326
    geschrieben 1240249731000

    Hallo,

    man kann da schon geteilter Meinung sein, geht mir auch so,

    das kann schon für die Dicken ' diskriminierend ' sein,

    wenn man mehrmals bei einem langen Flug ' Leidtragender ' war

    keimt da schon Verständnis dafür.

    Wo fängt man an ?

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1240250864000

    @ UteEberhard

    Ich habe keine Ahnung was bei der Bestuhlung erlaubt ist.....ich fliege erst seit 8 Jahren wieder. Zuvor haben wir 20 Jahre andere Urlaube gemacht.

    Die Zeit davor sind wir auch geflogen, und aus der Erinnerung heraus meine ich, dass man zu der Zeit viel mehr Platz hatte.

    Nur...dass nicht mehr machbar ist, steht ja wohl ausser Frage.

    Ich wusste auch nicht, dass XXL-Seats sich nur im Sitzabstand unterscheiden und nicht in der Breite....

    Gehe ich dann richtig in der Annahme, dass die einzige Alternative für die beleibteren Paxe wirklich nur 2 Sitze sind?

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1240251690000

    Nein, sofern das Flugzeug auch über eine Business-Bestuhlung/Class verfügt, ist das natürlich eine gute Alternative.

    Kleine Randbemerkung. Will gerade neue Alu-Terassenmöbel/Stühle kaufen. Der Baumarkt Prospekt führt diverse Angebote auf, mit folgendem Hinweis:

    = Geeignet für eine max. Belastung von 100 kg = . Daran ist erkennbar, ab wo für einen Baumarkt oder einem Terassenmöbelhersteller der Bereich Übergewicht beginnt.

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Alika
    Dabei seit: 1144713600000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1240254796000

    Ich persönlich glaube, dass das Konzept für Pauschalreisende kaum umsetzbar ist, da die Reise auch noch Hotelbuchung etc. beinhaltet. Aber für Nur-Flüge wie in den USA kann ich mir das schon vorstellen.

    Wenn der Weg schön ist, lass' uns nicht fragen, wohin er führt!
  • maloni
    Dabei seit: 1187136000000
    Beiträge: 2974
    geschrieben 1240259385000

    @lillythecat sagte:

    Aber ganz ehrlich: ein gut riechender Dicker ist mir lieber als ein stinkender Schlanker.

    mir auch ;) dafür geb ich ihm dann die Hälfte meines Platzes..

    sei es wie es sei, stirbt Kuah bleibst Hei, stirbts Koib a, bleibst Hei vo zwa!
  • evi0708
    Dabei seit: 1183248000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1240262545000

    Das nur mal am Rande ;)

    Besonders dicke Menschen fliegen bestimmt auch nicht bequem. Zudem die Scheu davor, dass sie einen anderen Fluggast belästigen könnten.

    Wenn die Maschine nicht ausgebucht ist wäre doch ein freier Sitzplatz daneben die Lösung…

    Dafür könnte man dann ja, wie bei der Bahn eine zusätzliche Reservierungsgebühr verlangen.

    Vielleicht sollten schlecht riechende Menschen, die ja auch andere mit ihrem Duft belästigen, einen Aufpreis bezahlen…

    Oder das nervende Geschrei von Kindern…

    Oder MP3-Player… die übermäßig laut eingestellt sind…

    und und und....

    Hier eine Umfrage einer iriischen Fluggesellschaft

    Höhere Flugpreise für Übergewichtige.

    Berechnungsgrundlage für die Übergewichtsfeststellung ist der Body Mass Index (BMI) der Passagiere. Unter allen Teilnehmern der Umfrage wird ein Gewinner ermittelt, der 1.000 Euro erhält.

    Weitere Vorschläge zur Einnahmensteigerung:

    * - eine Gebühr von 1 Euro für Toilettenpapier mit dem Gesicht von xxxxxx darauf

    * - eine Gebühr von 2 Euro für Passagiere, die eigenes Essen mit an Bord bringen

    * - eine jährliche Gebühr von 5 Euro für den Zugang zu xxxxx.com

    * - eine Gebühr von 3 Euro für das Rauchen in einer dafür umgebauten Toiletten-Kabine

    Die Umfrage endet morgen und in der nächsten Woche wird der Gewinner offiziell bekannt gegeben. Schwere Zeiten für schwere Fluggäste….

  • Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2469
    geschrieben 1240266410000

    Evi 0708

    Deine Vorschläge finde ich nicht lustig

  • austernperle
    Dabei seit: 1200355200000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1240267850000

    @Evi0708

    Berechnungsgrundlage für die Übergewichtsfeststellung ist der Body Mass Index (BMI) der Passagiere. Unter allen Teilnehmern der Umfrage wird ein Gewinner ermittelt, der 1.000 Euro erhält.

    Und der BMI könnte bei dem einen oder anderen höherliegen und zwar nicht aufgrund von Fettmasse sondern aufgrund von Muskelmasse!;)

    Kirsten

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42869
    geschrieben 1240269500000

    @plinze

    Hier muss sich meiner Meinung nach niemand dafür entschuldigen, dass er das eine oder andere Detail nicht aus der Erfahrung abrufen kann!

    Die maximale Pax-Last eines bestimmten Flugzeugtyps gehört sicherlich nicht zum PISA-Wissen!

    Du hast völlig Recht mit deiner Wahrnehmung, dass die Fliegerei über die Jahre aus der eher elitären in eine sehr "demokratische" Form gerutscht ist und Geräte heute eben "maxima"l und nicht "komfortabel" bestuhlt werden.

    Auch auf etlichen Linienflügen leide ich konspirativ mit den 192cm Männern, die sich unter die Overheadcomparments falten, gleich einem Bejamin Button, der vom Schmetterling zur Puppe werden muss!

    Betroffen oder nicht kann man das Thema lustig oder eher diskriminierend finden ... es scheint allerdings erheblichen Gesprächsbedarf zu generieren und trotzdem wird am End die Wirtschaftlichkeit obsiegen.

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!