• tan-adi
    Dabei seit: 1208995200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1215206568000

    Nun...ich finds ja toll, Marco, dass du dazu stehst, bzgl. der Statistik besser nicht zu fliegen, dennoch hab ich bis jetzt echt 95% positive Erfahrungsberichte gelesen und werde hinsichtlich der Anzahl der Flüge (10 pro Woche!?) mit dem Gedanken einsteigen, dass gerade bei uns nichts passiert!! :frowning:

    Es scheint wohl echt nicht mehr viel mit der alten China Airlines zu tun zu haben...hätten die sich umbenannt, wärs vielleicht für viele angenehmer!!

    Wünsche euch allen ein schönes Wochenende!!

  • dannytr
    Dabei seit: 1137801600000
    Beiträge: 214
    geschrieben 1215429897000

    http://www.youtube.com/watch?v=8XbINavHtiA :laughing:

    2018: FEB: FRA - ARN - LIS- EDI, AUG: JFK - HND - LUX - ZRH SEP: BKK - USM - SIN, NOV: YVR
  • tan-adi
    Dabei seit: 1208995200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1215439742000

    @dannytr sagte:

    http://www.youtube.com/watch?v=8XbINavHtiA :laughing:

    Sehr witzig!

  • luna1230_3
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1215518752000

    hallo alle zusammen

    also ich würde nie mehr in meinem leben in einen flieger der china airlins sitzen vielleicht noch wenn ich perfevt englisch kann und schlaf tabletten genommen hätte

    wir sind letzten september von frankfurt nach taipe und dan nach bali dempersar geflogen

    verpflegung :essen war ganz ok allerdings gab es während dem ganzen flug 4 getränke, bestellen konnte man nix da das personal geschlafen hat

    unterhaltungs program 1 deutsch sprachiger film bei uns war das beim hin flug harry potter beim heim flug fluch der karibik :frowning:

    wer perfect englisch konnte hatte grosse auswahl...

    am heim flug war es dan total kaotisch durch einen wirbel sturm wo die ja nix für können die zwischenlandung war genau 15 minuten und weiter gings ....

    mein freund hatte im urlaub eine sehr häftige magen darm entzündung und dadurch hat er den rücflug nicht wirklich vertragen wir haben ihn über sitze legen müssen und ich bin halt gestanden aber auch da gab es nicht mehr zu trinken oder das irgend jemand vom personal sich geschert hätte...eine passasierin die selbst von urlaub heim geflogen ist hat sich dan angenommen und auch gesagt das es normal die pflicht der stuades wäre sich zu kümmern sie selbst war stuades im urlaub ...

    es ist im ganzen eine recht lange geschichte zu unserem hin und rückflug würde den rahmen sprengen

    aber mein moto nie mehr china airlins

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1215520490000

    Hallo Luna,

    natürlich gibt es kein, oder nur wenig Entertainment auf deutsch. Hattet Ihr allen ernstes mehr erwartet?

    Kleiner Tipp, damit man Dein Posting ernst nehmen kann: Achte doch bitte etwas auf die Rechtschreibung.

    Es heißt Stewardess nicht "stuades". Sollte ich zu faul sein dies einfach mal nachzuschauen, dann schreibe ich halt "Flugbegleiterin" oder etwas despektierlicher "Saftschubse".

    Ansonsten habe ich schon nach der Erwähnung des nicht vorhandenen deutschsprachigen Unterhaltungsprogramms auf Durchzug geschaltet. Weil ich daraus schließe, daß hier nichts Qualifiziertes folgen kann.

    Gruß

    Berthold

  • rudi_one172
    Dabei seit: 1212710400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1215521524000

    Hallo Berthold,

    ich bin ganz deiner Meinung, dieser Beitrag von Luna ist unter aller Kanone.

    Wir fliegen auch dieses Jahr mit China Airlines nach Denpasar und ich werde mich überraschen lassen wie das mit dem Entertainment ist. Und das es nur vier Getränke gab das wird mir nicht passieren da ich weiß wo das Zeug steht.

    Gruß Rudi_one

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1215521766000

    Richtig Rudi,

    denn bei Nachtflügen ist es im Normalfall so, daß man sich nachts oft selbst bedienen kann, da die Stewardessen meist nicht mehr mit den Wagen durchfahren, um niemenden zu stören.

    Ich denke auch, daß sich die zwei Mal Getränke auf die Zeiten außerhalb des Essens beziehen und nur die Strecken bis und von Taipeh gemeint waren. Denn anders kann ich mir das ehrlich gesagt kaum vorstellen.

    Gruß

    Berthold

  • Martinche
    Dabei seit: 1141516800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1215523031000

    Hi,

    auch wenn ich jetzt von allen China-Airlines-Fans einen Dolch in den Rücken bekommen werde:

    Ich bin noch nie mit dieser Airline geflogen und würde es auch niemals tun!!!

    Letztens habe ich einen Fernsehbericht gesehen, da hat eine Dolmetscherin versucht, einen Piloten der China-Air zu interviewen. Das war fast gar nicht möglich, da der Pilot kein Englisch konnte. Sorry, aber das geht ja wohl überhaupt gar nicht. Wie soll der denn mit den Funksprüchen klarkomme? Mir ist es ein Rätsel, wie man diesen Piloten ausserhalb seines Heimatlandes einsetzen kann.

    Der Co-Pilot hat dann erzählt, dass nur er Englisch spreche und an Bord für die Übersetzung des Englischen ins Chinesische zuständig ist! Hammer, oder?!

    Es wurde dann auch ein Mitschnitt vorgespielt, welcher von einem Landeanflug eines China-Air Flugzeuges auf einem Flughafen in den USA war (ich glaube, es war Chicago, bin mir aber nicht mehr sicher). Der Pilot hat die Anweisungen vom Tower nicht verstanden. Der Mann ist fast ausgeflippt und hat wirklich in einfachstem Englisch versucht, dem Piloten Kommandos zu geben, aber.... no chance!!!

    Ich gebe normal nix auf irgendwelche blöden Reportagen von RTL&Co, aber was ich hier gesehen habe waren einfach Tatsachen die mir tatsächlich Angst eingejagt haben.

    Der Pilot hatte übrigens nur noch einen Bruchteil seiner Zähne im Mund, was auf mich leider auch nicht gerade einen seriösen Eindruck macht.

    Vielleicht hat ja sonst noch jemand den Bericht gesehen?!

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.
  • rudi_one172
    Dabei seit: 1212710400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1215524104000

    Hallo Martinche,

    welche Airline meinst du China Airlines oder AirChina :frowning:

    Das ist ein großer Unterschied !!! :shock1:

    Gruß Rudi_one

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1215524734000

    Hallo Martinche,

    den Tonmitschnitt gibt es auch bei YouTube, allerdings handelt es sich dabei um einen Flieger der AirChina und nicht China Airlines.

    Aber solche Verständigungsprobleme haben nicht nur die Chinesen, das fängt schon hier in Europa an. Sogar Air France Piloten haben da so manchmal ihre Schwierigkeiten.

    @luna

    War das Dein erster Langstreckenflug ?

    Dann könnte man evtl. einige Deiner Aussagen verstehen, aber sonst.....

    Fliege doch einfach mit einer dt. Airline, dann kannst Du auch die Filme verstehen. :laughing:

    Gruß Marco
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!