• Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1173981767000

    @'steffip' sagte:

    Sorry, aber das ist Schwachsinn. Babys ohne Sitzplatzanspruch kosten NIX. Es sein denn ein ganz geringer Anteil. Der beträgt vll. 15€ pro Strecke, kommt natürlich aufs Ziel an. Das ist aber auch nur bei einigen Airlines so. Bei den anderen kosten sie halt nix. Was man zahlen muß ist die Gebühr.

    Ab 2Jahren haben Kinder einen eigenen Sitzplatzanspruch und dann kommt es auch noch auf die Airlines an was gezahlt werden muß.

    Bei Condor z.B Ermäßigung für Kinder unter 2 Jahren 90%

    Ermäßigung für Kinder unter 12 Jahren 33%.

    Gruß Marco

    Sorry, was du schreibst ist BS. Aber wir reden evtl. aneinander vorbei. Ich redete von Linienfluegen!!! und dort koenne bei einigen Airlines 10% des haeufig vollen Erwachsenenpreises ne ganze Menge sein. Ausserdem kamen oft auch noch die Sicherheitsgebuehren etc dazu.

    Zum Thema MArktwirtschaft: Mein Flieger von CGN nach EWR war etwa 2/3 voll. Ausserhalb der Saison lohnt es sich doch dann Familien anzulocken. Dann kann es naemlich heissen 3 Personen sitzen im Flieger und bezahlen 2 2/3 des Flugpreises oder keine. Wo dann die bessere Situation fuer die Airline liegt ist m. E. klar. Oder will jemand sagen weniger Leute die fuer einen Flug bezahlen sind gut fuer das Geschaeft?[/quote]

    Auch bei Linienflügen zahlen Kinder unter 2 Jahren nichts oder nur einen minimal Anteil. z.B bei AF 15€ und DBA nix. Allerdings betrifft das die Kurzstrecke.

    Ich habe als mein Sohn unter 2 war z.B bei DBA nichts bezahlt.

    Mit AF als er über 2 war 67% des Preises.

    Bei Langstrecke ist es mehr. Sorry Du hast Recht. Asche auf mein Haupt.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1173985722000

    Immer dieses Gejammer,wenn Kinder nichts umsonst/ermäßigt bekommen.

    Wenn ich das Essen nicht ganz aufesse,oder keinen Hunger habe,bzw weniger trinke als die anderen Passagiere,kann ich auch nicht verlangen,das ich dafür jetzt Ermässigung haben möchte.

    Ich kann auch nicht jammern,sollte man keine Zeitung mehr im Flugzeug bekommen,nimmt man sich halt was zu lesen von zu Hause mit(nur so als Beispiel,da sich ja manche beschweren,das es kein Spielzeug mehr umsonst gibt....).

    Das liesse sich endlos fortsetzen.

  • Babbsack
    Dabei seit: 1165708800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1173987518000

    Wenn man die meisten hier so hört, muß man schon fast ein schlechtes Gewissen haben mit 2 Kindern in den Urlaub zufliegen :(.

    Trotz Rabatten etc. zahlt man für einen Urlaub mit zwei Kindern immer noch genug.

    Gruß Michael

  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 906
    geschrieben 1173989877000

    @'Marco L.' sagte:

    Zum Thema MArktwirtschaft: Mein Flieger von CGN nach EWR war etwa 2/3 voll. Ausserhalb der Saison lohnt es sich doch dann Familien anzulocken. Dann kann es naemlich heissen 3 Personen sitzen im Flieger und bezahlen 2 2/3 des Flugpreises oder keine. Wo dann die bessere Situation fuer die Airline liegt ist m. E. klar. Oder will jemand sagen weniger Leute die fuer einen Flug bezahlen sind gut fuer das Geschaeft?

    Gruß Marco[/quote]

    Schon richtig, aber wenn man schon eine bestimmte Gruppe anlocken will, warum dann nicht die Rentner , die Brillenträger, vielleicht auch einfach die Busfahrer oder Verkäufer.

    Wäre doch mal was anderes als diese ewigen Kinderrabatte. Die gibts doch schliesslich fast immer und fast überall.

  • janny1968
    Dabei seit: 1116979200000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1173991595000

    Ich habe mir gerade mal so alle Beiträge durch gelesen. Und da denke ich mal, dass da einige dabei sind die keine Kinder und auch keine Ahnung haben wie teuer ein Urlaub mit Kinder sein kann. Da ist man denke ich mal froh, wenn es ein paar Ermäßigungen für die Kinder gibt. Denn die meisten mit Kinden können nur in den Ferien fliegen, wenn die Preise eh schon so hoch sind. Denn ich kann doch auch Ermäßigung bekommen wenn ich früh genug buche und in der Nebensaison fliege.

    Also kein schlechtes Gewissen bekommen, wenn man nach Ermäßigungen für Kinder fragt. Es ist euer gutes Recht. Und Kinder sind was schönes nur sehr sehr teuer geworden. :D

    MFG Kerstin

  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1173994579000

    @'janny1968' sagte:

    Ich habe mir gerade mal so alle Beiträge durch gelesen. Und da denke ich mal, dass da einige dabei sind die keine Kinder und auch keine Ahnung haben wie teuer ein Urlaub mit Kinder sein kann. Da ist man denke ich mal froh, wenn es ein paar Ermäßigungen für die Kinder gibt. Denn die meisten mit Kinden können nur in den Ferien fliegen, wenn die Preise eh schon so hoch sind. Denn ich kann doch auch Ermäßigung bekommen wenn ich früh genug buche und in der Nebensaison fliege.

    Also kein schlechtes Gewissen bekommen, wenn man nach Ermäßigungen für Kinder fragt. Es ist euer gutes Recht. Und Kinder sind was schönes nur sehr sehr teuer geworden. :D

    MFG Kerstin

    Hallo Kerstin, die wenigsten haben hier keine Kinder... ich jedenfalls habe !

    Kinder sind nicht teurer wie früher, nur die Eltern haben höhere Ansprüche als wir früher. Das ist das Problem ... früher war mit Kindern fliegen noch viel teurer, aber wir konnten verzichten und sind mit dem Auto gefahren oder zuhause geblieben . Wir wären NIE auf die Idee gekommen , Rabatte zu fordern oder uns ständig über die hohen Urlaubspreise zu beschweren ! :|

    Aber heute scheint das alles zur Selbstverständlichkeit geworden zu sein ...

    Viele Grüße
  • DUSSEL
    Dabei seit: 1150156800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1173996001000

    auch auf die gefah hin mich hier super unbeliebt zu machen:

    ES ZWINGT EUCH DOCH NIEMAND IN DEN URLAUB ZU FLIEGEN, ODER?

    die möglichkeit als paar in den urlaub zu reisen ist genauso gegeben wie die möglichkeit als familie mit x kindern zu verreisen....die frage bleibt nach wie vor...was kann man sich finanziell erlauben....?

    generell finde ich unverständlich eine summe x als paar ausgeben zu wollen, aber für die dritte person einen rabatt aushandeln zu wollen, aus welchen gründen? die "sitzplatzanspruchsdiskussion" wurde ja nun abgefrühstückt, so das ich denke das jeder, der anspruch auf einen sitzplatz hat, auch dafür zahlen sollte. immerhin erhöhen sich pro passagier in relation gesehen auch die transportkosten.....gewicht des fliegers....kersoinverbauch....um nur zwei faktoren zu nennen...auch bei kleinstkindern wohlgemerkt!

    jede familie sollte sich darüber im klaren sein, das sich durch die kinder die man hat (ich habe selber welche), das leben verteuert, es kann nicht angehen, das man ständig auf vergünstigungen hofft und wartet, nein, vorher überlegen, möchte ich fernreisen erleben oder reicht camping urlaub? manchmal ist den eigenen kindern das zeltlager sogar lieber und die eltern beharren nur so auf einen karibik oder sonstwas aufenthalt. letztendlich geht es um die kinder, und die müssen nicht stundenlang im flieger sitzten um glücklich zu sein, nein, denen reicht texel, borkum oder fehmarn.....es sind die eltern die so teuer denken.....

    meine 2 cent dazu, und ich weiß wovon ich rede.....

    lg, dussel

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1173996330000

    Ja, die Ansprüche sind gewachsen. Da gab es 50-D-Mark Kindergeld, kein Erziehungsgeld und kein was-weiß-ich-was.

    Natürlich darf man nach Kinder-Nachlässen fragen - dürfen darf man alles, aber man sollte nicht sauer sein, wenn es keine Vergünstigungen gibt.

  • DUSSEL
    Dabei seit: 1150156800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1173996575000

    agree, erika!

    die milch im supermarkt bekomme ich auch nicht günstiger nur weil meine tochter die gerne trinkt....aber fragen kostet nix.....

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1174030172000

    Weiteres Beispiel:

    Ein Single bekommt auch keinen Rabatt Im Flieger,weil er alleine fliegt,ALLES selber bezahlen muß (kein Mann/Frau ,der/die noch Zweitverdiener ist),die beschissenste Steuerklasse hat usw,im Gegenteil,beim Zimmer gibts noch meistens EZ-Zuschlag dazu!

    @ Dussel

    Also bei mir machst du dich nicht unbeliebt ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!