• Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2186
    geschrieben 1174034578000

    Wie schon gesagt über Kinderrabatte kann man sich streiten ;), aber wenn Kinder mehr bezahlen sollen als Erwachsene erschließt sich mir das auch nicht: Wir haben lange gesucht für unseren diesjährigen Sommerurlaub, u.a. auch bei Neckermann. Da wir mit 3 Erwachsenen (unsere Große kriegt nirgendwo einen Kinderrabatt mehr ;)) und einem 10-jährigen fliegen, war uns fast klar das es ein 4- Mann Zimmer wird. Die Anzeige (auch bei HC) lautete dann 1 Fam-Zimmer 3 Erw. und 1 Kind 1o J. Preis pro Erw. z.B. 865,-- €. Macht also einen Preis irgendwo um die 3000€ +/- vielleicht 200 €. Weiter geklickt zur Buchung: Gesamtpreis 3520 €. :question: Also weiter geklickt: 1-3. P. (Erw.)865,-€. 1. Kind 925,-- €. Nun war meine Neugierde geweckt, wieso das? Also nach vielen E-Mails hin und her kam folgende Antwort von Neckermann: (originaltext habe ich euch reinkopiert)

    Sie haben für das Hotel Orchideja ein 4-er Zimmer gewählt. Im

    Beschreibungstext des Zimmer steht "besondere Kinderermäßigung für 1 - 2

    Kinder".

    4-er Zimmer bedeutet immer, dass die max. Kapazität sich auf 4 Erwachsene

    bezieht. Der Hinweis auf Kinderermäßigung für 1 - 2 Kinder bezieht sich

    darauf, dass bis zu 2 weiteren Zustellbetten (für Kinder von 2 - 14) in das

    Zimmer gestellt werden können.

    Die Kinderermäßigung wird somit nur gewährt, wenn die max. Kapazität des

    Zimmers (4 Betten) durch 4 erwachsene Personen ausgeschöpft wird und noch 1

    - 2 Kinder hinzugebucht werden, die Reise also für 6 Personen gebucht wird.

    In Ihrem Fall handelt es sich um 3 Erwachsene + 1 Kind, so dass die

    Kinderermäßigung nur für das 3-er Zimmer gewährt wird, da Sie hierfür die

    maximale Zimmerkapazität (3) ausschöpfen und ein zusätzliches Kind

    (Zustellbett) einbuchen.

    Im 4-er Zimmer wird nun die 4. Person in Iher Buchung (das 10jährige Kind)

    als Erwachsener behandelt, da ein Erwachsenen-Bett belegt wird. Somit wird

    der Erwachsenenpreis gezogen.

    Der Preisunterschied in Ihrem Bsp., nämlich 3 x 865,- EUR + 1 x 925,- EUR

    ergibt sich dadurch, dass Sie zu diesem Buchungs - und Reisetermin einen

    "Turboabschlag" in Höhe von 60 EUR pro Person gewährt bekommen. Dieser wird

    aber nur für die "echten" Erwachsenen gewährt. Der Normalpreis ohne

    Turboabschlag wäre also für die 3 Erwachsenen 925,- , abzüglich 60,- =>

    865,- EUR.

    Wenn Sie sich also für das 3-er Zimmer entscheiden, bekommen Sie folgenden

    Preis bei der Onlinebuchung: 3 x 844,- + 1 x 434,- = 2.966,- EUR.

    Ich habe mich auch bei unserem Hoteleinkauf rückversichert, dass das

    Verhalten so richtig ist (Kind in Erwachsenen-Bett = Vollzahler, bekommt

    dann aber keine Ermäßigungen wie "Turboabschlag" gewährt).

    Da kann ich dann gleich 4 Erwachsene buchen, und komme immer noch billiger. Solche Preise sind für mich Mogelpackungen, denn die Erklärung folgte ja erst nach vielen E-mails undAnrufen/faxen usw.

    Birgit

    PS. Wir haben dann doch ein anderes Hotel bei einem anderen Veranstalter gewählt. Übrigens, das Reisebüro konnt sich die Preisgestaltung auch nicht erklären.

  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 906
    geschrieben 1174041901000

    Das es bei Euch teurer wurde, liegt mit Sicherheit an der ungeheuren Flexibilität der Buchungsmaschinen.

    Wenn die Kinder ein komplettes Zimmer belegen und nicht nur im Zustellbett schlafen, ist es aber doch eigentlich logisch, das sie auch für ein Zimmer bezahlen.

    So wie ihr buchen wolltet, geht diese seltsame Maschine halt davon aus, zwei Erw. + ein Kind im Zustellbett

    Und ein Single im eigenen Zimmer.

    Und genau damit wären wir beim Thema, Urlaub für Singles ist richtig teuer, da sie halt zwei Betten belegen.

    Aber in diesem Thread gehts ja eigentlich gar nicht darum, wer welche Rabatte für Kinder verteilt, sondern um die Frechheit einiger! Eltern, die sofort Krawall schlagen wenn ihr Kind mal nicht umsonst oder stark vergünstigt irgendwohin darf.

    Es ging darum, das viele Eltern scheinbar inzwischen die Ansicht vertreten, das die Allgemeinheit die Kosten für den Flug ihrer Kinder zu tragen hat und nicht die jeweiligen Erzeuger.

    Und wenn die Allgemeinheit mal nicht bereit ist die Kindererziehungskosten einzelner Eltern zu übernehmen, dann wird sie sofort als kinder oder familienunfreundlich beschimpft.

  • Chiara Saluta
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 622
    gesperrt
    geschrieben 1174043458000

    wer zahlt eigentlich eure renten später? die, die ihr keine kinder habt :bulb:

    aber wer weitsicht fordert, muss nachsicht üben...

  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1174043587000

    Also, ich kann mich sehr gut daran erinnern, dass ich als Kind meine ganzen Ferien bei meiner Großmutter auf dem Land verbracht habe. Nix Mallorca, nix Djerba, schon gar nix DomRep oder Thailand. Mehr war halt nicht drin, und ich hatte trotzdem tolle Ferien, an die ich mich heute noch gerne erinnere.

    Aber heute muss es ja zwingend eine Flugreise sein. (Anspruchsdenken? Statussymbol? Was weiß ich!) Und die darf natürlich nix kosten, denn schließlich ist Geiz ja geil... :?

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1174044082000

    @'Chiara Saluta' sagte:

    wer zahlt eigentlich eure renten später? die, die ihr keine kinder habt :bulb:

    aber wer weitsicht fordert, muss nachsicht üben...

    Na EURE Kinder, ist doch logisch :D

    Nein! Das wär ja unsozial. Wir haben keine Kinder, mit dem gesparten Geld machen wir schöne Urlaube (und kurbeln so die Wirtschaft an) und zahlen eine Zusatzrente ein :laughing:

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1174046283000

    @'Chiara Saluta' sagte:

    wer zahlt eigentlich eure renten später? die, die ihr keine kinder habt

    Und wer bezahlt deren Kindergeld, Erziehungsurlaub, Schulen, Universitäten etc...

    Richtig: Die verantwortungslosen Singles und Doppelverdiener mit ihren horrenden Steuern! Aber das gehört nun wirklich nicht hierher... ;)

  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 906
    geschrieben 1174046805000

    @'Chiara Saluta' sagte:

    wer zahlt eigentlich eure renten später? die, die ihr keine kinder habt :bulb:

    aber wer weitsicht fordert, muss nachsicht üben...

    Meine Rente ??? :D :D :D :D :D :D :D :D

    Da ich davon ausgehe, das es bis dahin wohl nur einen staatlichen Sozialhilfesatz geben wird, werde ich die wohl selber zahlen müssen.

    Dafür sorge ich auch aktuell fleissig vor .

    Dann habe ich noch eigene Kinder, vielleicht geben die mir dann mal ein Stückchen Brot, dafür lasse ich sie dann auch mietfrei wohnen.

    Das Thema ist echt irgendwie ziemlich müssig, und das Rentenargument ist gerade in der heutige Zeit vor lauter Lächerlichkeit nicht mehr zu schlagen.

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1174048200000

    @'Chiara Saluta' sagte:

    wer zahlt eigentlich eure renten später? die, die ihr keine kinder habt :bulb:

    aber wer weitsicht fordert, muss nachsicht üben...

    Darauf würde ich liebend gerne verzichten, wenn ich dann auch keine Ausbildung/ Schulen, Kindergärten, Kindergeld, Kinderfreibetrag usw. mittragen muss :idee:

    Ist einfach sicherer, denn wenn es schlecht läuft muss ich auch noch das Harz4 für die Nachkommen anderer mitbezahlen......

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 906
    geschrieben 1174053074000

    :D

    Fazit, wer keine fremden Kinder sponsern will, dem droht Rentenentzug :D :D :D :D

    Hört sich gar nicht so übel an, aus dem Rentenverein wollte ich eh schon lange raus, ist ja eh die schlechteste Geldanlage aller Zeiten.

  • cundabs
    Dabei seit: 1144972800000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1174053371000

    Also wir zahlen für Flug mit LTU 649 pro Erwachsener und Kind 491 Euro

    Fürs Hotel Erwachsener 971 Kind sage und schreibe nur 55 Euro!!

    für 2 Wochen Punta Cana AI 5 Sterne.

    Und das in den Ferien.

    Alles getrennt gebucht und nicht über Veranstalter-sonst hätten unsere Kinder 903 und 749 Euro gekostest ( mit Flug) und der Erwachsene ab 1700 pro Person. (Veranstalterabhängig)

    Mit Kindern mag Pauschal manchmal nicht immer günstig sein-find die Preisspanne schon groß zwischen den Angeboten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!