• JetstreamA380
    Dabei seit: 1448496000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1450635608000

    curiosus:

    Hier wirst Du fündig. ;)

    Danke, aber das habe ich schon versucht. Mit meinem Air China-Ticketcode funktioniert es nicht. Mit der Ticketnummer funktioniert es auch nicht. Vermutlich funktioniert es erst 24 Stunden vorher beim Online-Check in.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1450639528000

    Mit der Ticketnummer ohne den Airline-Präfix und Deinen Passdaten solltest Du Dich eigentlich einloggen können. Ansonsten rufe einfach bei CA an: Kontakt

  • mampf
    Dabei seit: 1252281600000
    Beiträge: 165
    geschrieben 1462726965000

    Hallo,

    möchte hier einmal unsere Erlebnisse mit Air China teilen. Nach der Buchung haben wir eine Bestätigungsmail erhalten, in der alles in Ordnung war. Anschließend haben wir bis zu unserem Abflug 5 mails mit Flugplanänderungen erhalten, in denen immer mindestens ein Teilabschnitt unserer Flüge gefehlt hat. Jedes mal bei Air China angerufen, die konnten sich das nicht erklären, meinten aber, dass alles in Ordnung sei.

    Auf dem Rückflug war niemand in der Lage, unsere Koffer bis zum Zielflughafen durchzuchecken, auf mehrfache Nachfrage dann zumindest für die ersten beiden Teilstrecken, mehr gehe nicht.... . Also mussten wir nach der zweiten Teilstrecke unser Gepäck holen und erneut einchecken. Anfragen deshalb per mail und auf Facebook wurden lapidar abgewimmelt, wir sollen bei der Ticket-Hotline anrufen????

    Letztendlich hat alles geklappt, aber der Service des Bodenpersonals und auch das fehlende Bordentertainment auf dem Rückflug lassen uns dann wieder zu anderen Airlines tendieren, falls der Preis in einem ähnlichen Segment liegt.

    Viele Grüße

    Mampf

  • silke_guertler
    Dabei seit: 1367798400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1464267341000

    Hallo zusammen,

    hat von Euch jemand Erfahrungen mit Sitzplatzreservierungen bei Air China?

    Wir ( 4 Personen ) haben eine Rundreise bei FOX-Tours gebucht und dort die Auskunft erhalten dass die Plätze "im Block" eingekauft wurden und erst beim Check-In vergeben werden.

    Ich habe jetzt versucht über die Homepage mit der Ticketnummer und den Passdaten zu reservieren, aber das hat nicht geklappt.

    Ab wann ist der Online-Check-In möglich und sollen wir es so probieren bzw. gibt es eine deutschsprachige Hotline ( wir haben kein Festnetz, nur Handy ) bei Air China?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

    Grüße

    Silke

  • silvak2004
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1464268953000

    Hallo Silke,

    haben auch über FOX-Tours eine Chinarundreise gemacht, Mai 2015. Habe per e-mail bei Air China angefragt zwecks Sitzplatzreservierung, habe die gleiche Antwort erhalten. Sehr netter und kompetenter Schriftverkehr. Hat auch ohne Reservierung gut geklappt mit den Plätzen. Wenn ich mich recht erinnere war die Sitzplatzverteilung 2-4-2. Hab mit meinem Mann zu zweit gesessen. Ging so, bin schon besser geflogen. On-line check in 24Stunden war kein Problem.

    Grüße Silva

  • silke_guertler
    Dabei seit: 1367798400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1464283388000

    Vielen Dank Silvia!

    Dann habt Ihr beim Online-Check-In 24h vor Abflug Eure Plätze zugeteilt bekommen?

    Bin auch schon gespannt auf Air China...

    Wie war die Rundreise über FOX-Tours?

    Wir starten in Shanghai.

    Viele Grüße

    Silke

  • silvak2004
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1464428209000

    Hallo Silke,

    ja Plätze wurden beim Check-in vergeben. Die Rundreise war gut, sehr umfangreiches Programm, aber man will ja auch was sehen vom Land. Startpunkt auch Shanghai. Ich glaube, ich habe im Forum China einen Beitrag geschrieben. Sonst gibts hier Ärger. Wenn du noch Fragen hast, kannst gerne schreiben.

    Grüße Silva

  • bangkokgirl
    Dabei seit: 1364947200000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1466832059000

    Wir könnten mit Air China im Dezember  von DUS nach Bangkok fliegen.Preis ist gut. Beim Hinflig ca. 2,5 Std Aufenthalt in Pek.Zurück nur 75 Min.Aufgrund der wohl langen Schlangen am International Transit Immigration haben wir nun Angst? ob die 75 Min zu kurz sind?Man list im Netz sehr viel schöechtes darüber.Video bei Youtube auch.wer weiss was aktuelles?Gibt es vieleicht sowas wie ein Fast Lane Voucher.Air China verkauft ja Tikets mit diesen Flugzeiten--dann müsste es ja eigentlich auch klappen oder?und nicht stunden lang in der warteschlange und dann evtl Anschlussflug verpassen, nur weil zuwenig Kontrollcounter besetzt sind und die Scharen von Menschen Zeitprobleme haben. Was sagt ihr dazu?News?Danke

  • Kreuzfahrt2016
    Dabei seit: 1483188263739
    Beiträge: 5
    geschrieben 1494889985276

    Hallo,

    Ich habe im April 2017 vier Flüge mit Air China gemacht.

    Sitzplatzreservierung hatte nach mehreren versuchen nur bei einem Flug funktioniert.

    Beim vierten Flug gab es 90 Minuten Verspätung.

    Essen: Bei einem Flug gut, bei zwei Flügen mittelmäßig, bei einem Flug sehr schlecht.

    Bei zwei Flügen hatte das Unterhaltungsprogramm an meinem Platz überhaupt nicht funktioniert.

    Ansonsten keine Deutschsprachigen Filme, nur Musik aus China.

    Bei einem Langstreckenflug von Shanghai nach Frankfurt wurde unsinnigerweise während des größten teils des Fluges, die Fenster verdunkelt.

    In Shanghai, beim Check-In, am Schalter von Air China schlechter Service durch jungen Mitarbeiter (falscher Platz reserviert).

    Guter Service bei Check-In, in Tokyo, am Schalter von Air China.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5314
    geschrieben 1494897453938

    Verspätungen bei Flügen im chinesischen Luftraum sind fast die Regel bei allen Fluggesellschaften. Dies liegt meist aber nicht an den Fluggesellschaften sondern am völlig überfüllten Flugraum.

    Die Erfahrungen beim Essen kann ich bestätigen, das ist immer wie eine kleine Wundertüte. Ebenso teile ich die Erfahrung mit dem Unterhaltungssystem. Aber auch dafür kann Air China relativ wenig, denn was da von der Industrie angeboten wird ist durchwegs eine Katastrophe. Ich verstehe nicht warum es so schwierig ist etwas zu entwickeln was zuverlässig funktioniert.

    Beim Thema Inhalt des Unterhaltungsprogrammes muss ich schmunzeln und frage mich wie viel chinesischsprachige Filme es bei europäischen Fluglinien gibt. Schließlich ist Chinesisch die meist gesprochene Sprache der Welt.

    Und das „unsinnige“ verdunkeln auf Langstreckenflügen ist keine Erfindung von Air China sondern Standard bei praktisch allen Fluggesellschaften.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!