Werden die ägyptischen Preise nun den europäischen angeglichen?

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1194041485000

    ...einfacher und ohne Nepp ist es, wenn man eben nicht in € oder $ zahlt, sondern in der Landeswährung. Wozu gibt es denn diese? :shock1:

    Das Durchschnittseinkommen in Ägypten liegt bei 200 L.E., wenn ich normal auf dem Basar einkaufe, dann zahle ich doch nicht derart astronomische Preise! Im übrigen kann man für umgerechnet € 30,- 2½ Tage per Privatransfer in der Gegend herumgefahren werden... ;)

  • Regina7
    Dabei seit: 1114041600000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1194043227000

    Habe mir dieses Jahr ein Bauchtanzkleid für den nächsten Fasching gekauft. :D Zuerst wollte er 150 Euro haben. Nach langem hin und her und wieder raus gehen aus dem Laden habe ich 40 Euro bezahlt. ;) Und es ist eine sehr gute Qualität! Nach dem Kauf haben wir uns noch mit dem Händler unterhalten. Er meinte, einige Touristen, besonders die aus den Ostblockstaaten, handeln überhaupt nicht und zahlen die hohen Preise. Also wird es erst mal bei jeden Touristen ausprobiert. Irgendwie kann ich das auch verstehen. :p Wenn ich so viel Geld bekommen kann, warum nicht? Denn man weiß ja eigentlich, dass in Ägypten handeln angesagt ist.

    Gruß Regina

    Gruß Regina
  • xantippe50
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 662
    geschrieben 1194046056000

    Also sorry, was soll das ganze Geschmarre...Natürlich versuchen die Ägypter, ihre Ware , egal welche, so teuer wie möglich zu verkaufen. Das kann man ihnen nicht verübeln, aber BITTE!!!!, bleibt doch auf dem Teppich, warum bezahlt ihr so einen horrenden Preis???!!!! Ich kann nicht nachvollziehen, warum man dazu bereit ist, solche Preise zu zahlen. Wer sich ein bissel auskennt, zahlt das NIEMALS!!!!! Man sollte sich halt vorab erst mal erkundigen, was wie viel kosten darf, und gut is.:-) Wenn ich hier in anderen threads lese, was manche ohne zu murren z.B. beim taxifahren bezahlen, kann ich nur den Kopf schütteln...ehrlich. Und das trifft auf alle anderen Angebote/Waren zu...Eine shisha für 40,-- Euro und mehr ist einfach indisskutabel.

    Und dann heisst es: werden die egypt. Preise den europ. angeglichen????Neee, Das nicht, aber die Europaer machen diese Preise selber, weil sie europ. denken, meinen, ach, das ist ja vieeel günstiger als bei uns, und bezahlen dann viel zu viel und denken noch, Mann, hab ich ein Schnäppchen gemacht. Der Ägypter aber denkt; Mann ist das ein Touri und hat das Geschäft seines Lebens gemacht und kann erst mal für ne Woche seinen Laden zumache..und zwar händereibend....

    Sorry, aber soooo ist das...

    Nix für ungut....da kam nun doch mal wieder die Xant(h)ippe mit mir durch.

    LG Xanti

    Lebe jetzt und freu Dich auf gleich! Friends are the flowers in the garden of life!
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1194046837000

    Hallo curiosus,

    ich muß dir uneingeschränkt Recht geben.

    Z.Zt. gibts fast 8 LE für den Euro und für den Dollar nur ca. 5,5 LE.

    Es sollte sich deswegen auch keiner wundern, daß für die Waren völlig überzogene €-Preise verlangt und von vielen auch bezahlt werden.

    Ich werde auch weiterhin nicht mehr als höchstens 65 LE(ca.8€) für ein grosses Strandlaken (nur ägyptische BW) bezahlen. Sollten die Preise in den Festpreis-Shops drüber liegen, dann verzichte ich darauf.

    Shops oder Läden in denen mir auf meine Anfrage nur der überzogene Europreis genannt wird, verlasse ich grusslos, da lasse ich mich gar nicht erst auf einen Handel ein, denn für den Preis den ich im Abschluss bezahlen müsste, erhalte ich die Waren meist auch in D.

    LG

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1194046967000

    @xantippe50 sagte:

    Und dann heisst es: werden die egypt. Preise den europ. angeglichen????Neee, Das nicht, aber die Europaer machen diese Preise selber, weil sie europ. denken, meinen, ach, das ist ja vieeel günstiger als bei uns, und bezahlen dann viel zu viel und denken noch, Mann, hab ich ein Schnäppchen gemacht.

    Ja, ja, der deutsche Schnäppchenjäger!! :laughing:

    Der Ägypter aber denkt; Mann ist das ein Touri und hat das Geschäft seines Lebens gemacht und kann erst mal für ne Woche seinen Laden zumache..und zwar händereibend....Sorry, aber soooo ist das...

    Nix für ungut....da kam nun doch mal wieder die Xant(h)ippe mit mir durch. LG Xanti

    Einfach genial, liebe Xanti. Danke!!

    Ich mach mich auf den Weg nach Misr, machts gut. :rofl:

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1194047142000

    Hallo arkadas,

    wünsche dir eine schöne Zeit in Misr.

    LG

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • xantippe50
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 662
    geschrieben 1194047262000

    Jaaa... Arkadas, ich Dir auch...

    und ich bin sicher, Du hast eine schöne Zeit...

    masalama

    Xanti

    Lebe jetzt und freu Dich auf gleich! Friends are the flowers in the garden of life!
  • sonnenstrahl06
    Dabei seit: 1178409600000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1194047940000

    hallo,

    ich denke mal, schuld hat der, der diese überzogene preise bezahlt. Egypt ist ein Land, in dem man handelt - und zwar auf Deibel komm raus!

    wir waren in einem Gewürzladen und der Händler wollte für eine Tüte Pfefferkörner und etwas Safranfäden auch 80 Euro von mir. Als er absolut ncht mit sich handeln lies, hab ich ihm die Tütchen auf die Theke gestellt und bin raus. Siehe da, letztendlich bezahlte ich ganze 5 Euro für alles. Gleiches gilt für Shishas: handeln und wenn der Preis zu hoch erscheint, gehen. Die kommen schon nach weil sie ja was verkaufen wollen. Andererseits sollte man auch nicht zu unverschämt beim Handeln sein, die Leute müssen auch leben.

    LG Ulrike

  • Marcel89
    Dabei seit: 1193529600000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1194054604000

    Es stimmt schon,dass wenn man überzogene Preise bezahlt, es nicht wirklich besser macht ... aber ob eine Shisha für 40€ indisskutabel ist mag ich zu bezweifeln, denn ich möchte nicht irgendein blech****** für 20€ kaufen, zu mal ich genau dieses Shisha, für einen in Deutschland angebotenen Preis für 60€ gesehen habe! Da denke ich das 20€ weniger, eine Menge Geld sind!

    Wenn man was bestimmtes aus Ägypten haben will, sollte man einen Vergleich haben und den hatte ich dem Fall...

    Am meisten stimme ich jedoch sonnenstrahl06 zu, indem man wirklich nicht unverschämt sein soll beim Handeln... Den Shop und den Lebensunterhalt kriegen die ja auch nicht umsonst! ;)

    Zudem denke ich noch, dass es wirklich angebracht ist, wie schon bereits erwähnt, die Landeswährung zu nutzen...

    LG Marcel

  • Niknak
    Dabei seit: 1121472000000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1194083808000

    HAllo, wir waren auch im Cinderella und hätten "nur" 20 Euro für die Taxifahrt in die Stadt bezahlen sollen.Aber ich gebe dir Recht.Quseir ist sehr sehr teuer!Viel teurer als Hurghda und die meisten lassen nicht mal mit sich handeln.Warum?Die Händler dort haben eine MonopolstellungDie nächsten Einkaufsmöglichkeiten liegen in anderen Hotels.zB im 3 Kilometer weitem Utopia oder halt in der Stadt.Viele Touristen zahlen da lieber die hohen Preise im Hotel.So sind die Händler garnicht darauf angewiesen zu handeln oder die Preise zu senken!

    Ach ja, tolles Bild.In den Stühlen haben wir auch immer im Wasser gesessen.

    :D

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!