• elsamak
    Dabei seit: 1437523200000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1479469906000

    ich hole auch Vorab mein Visum über Hamburg da ich nur Porto zahle wegen Nachweis Ägyptische Abstammung aber für meine bessere hälfte holen wir das direkt immer am Bankschalter wir hatten glaube letztes Jahr nur 1x das Problem das nur der RV aufhatte in SSH und die extra den Bankschalter links daneben dicht gemacht haben.... total unfreundlich wurde gefragt wo es denn hingehen soll und als ich Kairo gesagt habe wurde er noch unfreundlicher so ungefähr was ich denn da will und verlangte im gleichen Zug 28 €

    nach bisschen diskutieren rief er seinen "Kumpel" vom normalen Bankschalter an der kam nach 5 min , auf die Frage was das soll antwortete er mir ja der RV Schalter wäre halt für die "dummen" Touristen ......so ungefähr mit den kann man es ja machen .... ich erhielt dann ganz normal das 25 Dollar Visum 

    hab auch schon erlebt das dieser Offizier im Glaskasten bei der Einreise die Leute nachdem er auf den Pass geguckt hat und erstmal abcheckt wie oft man da war etc. aufs übelste beleidigt auf arabisch , dabei noch gelacht hat ... manchmal haben die wohl auch so ihre Tage :D 

    will nichts ins negative ziehen war nur mal die Erfahrung die ich gemacht hatte 

    gruß

  • laraly1001
    Dabei seit: 1282780800000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1479477962000

    Wo kann man die Einreisekarten problemlos erhalten, wenn die mal nicht im Flieger verteilt werden?

    Hatten das Problem beim letzten Mal, keiner fühlte sich zuständig, es sei denn wir würden das Visum beim RV kaufen. Hatten wir aber schon, wie immer, am Bankschalter geholt. Nach einer Viertelstunde Diskussion hat der RV die Karten dann rausgerückt. Einfach nervig.

  • horserider
    Dabei seit: 1134345600000
    Beiträge: 92
    geschrieben 1479490256000

    2015 haben wir uns das Visum in Hurghada für ca. 23 € selbst besorgt, wie auch sonst in Marsa Alam am Bankschalter. Riesenschlangen bei den RV.

    2016 für Dezember wird man z. B. von L'tur dazu verpflichtet, 33 € für Visa und Versicherung/Service zu zahlen :-(

    Das paßt wohl vielen RV nicht, dass sich die Leute das Visum selbst besorgen.

  • al2222
    Dabei seit: 1272153600000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1479494030000

    @horserider:  Man kann nicht dazu verpflichtet werden beim Reiseveranstalter das Visum zu kaufen! Also, geht ruhig weiter zum Bankschalter. Und was für eine Versicherung bitte?

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1479495937000

    Die Einreisekarten müssen im Flieger verteilt werden, denn schließlich sitzen da auch Nur-Flug-Bucher drin. Ansonsten liegen sie reichlich in der Ankunfthalle herum. Nicht fragen, nehmen.

    Nur wenn in den AGB drinsteht, dass Visumkauf beim RV zum angesagten Preis zu erfolgen hat, ist das bindend. Steht es dort nicht, darf man als Bankschalterbesorger keine Nachteile haben.

    @ al2222: Früher wurde mit Nichtmitnahme im Transferbus gedroht, heute mit Nichtversicherung. Aladdins Wunderlampe macht neue Rauchwölkchen.

  • al2222
    Dabei seit: 1272153600000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1479496849000

    @Florian80w, mit Nichtversicherung wird "gedroht"? Mit welcher Nichtversicherung wird "gedroht"? Also, ich bin noch nicht "bedroht" worden bei ca. 15 mal Einreise nach Ägypten? Ich verstehe nich was da gemeint ist????

  • Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 345
    geschrieben 1479498747000

    ich glaube da kann in den AGB stehen was will, ich muss das Visum nicht beim Veranstalter kaufen

  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1479519859000

    "Nur wenn in den AGB drinsteht, dass Visumkauf beim RV zum angesagten Preis zu erfolgen hat, ist das bindend."

    Stimmt absolut nicht !

    "Visa-Beschaffung keine Hauptreiseleistung

    Die Übernahme der Visa-Beschaffung gegen Entgelt ist keine eigenständige Reiseleistung mit Erfolgsgarantie i.S.v. § 651 a BGB, da es sich hierbei lediglich um eine Geschäftsbesorgung ohne Erfolgsübernahme handelt.

    Die Visa-Erteilung liegt in der ausschließlichen Entscheidungsbefugnis des Einreisestaates und kann vom Reiseveranstalter grundsätzlich nicht beeinflusst werden.(Eigener Leitsatz)

    LG Stuttgart, 25.1.2007 - 12 O 488/06"

    klick

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • elsamak
    Dabei seit: 1437523200000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1479542266000

    Einreisekarte ist doch nicht so wild.... hauptsache man hat erstmal das Visum vom Bankschalter...., die Einreisekarte muss man dann ja erst gemeinsam mit dem Visum der im Reisepass oder auf der Immigration Card (mit Perso) bei Einreise abgeben also ganz inruhe schauen wo die rumliegt.... bzw nett aber bestimmend danach fragen :) , da laufen übringens noch genug andere Touristen rum , man kann sich ja untereinander auch austauschen :D 

    gruß

  • Festus 123
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1479551487000

    Guten Morgen

    Die Beschaffung des Visas in Marsa Alam ist im Gegensatz zu den letzten Jahren total umkompliziert geworden. Man kann es ohne Probleme am Bankschalter kaufen. Sonst war das mit viel mehr Stress und Maulerei verbunden. Uns hat der Reiseveranstalter dieses Jahr nicht einmal danach gefragt sondern ganz selbstverständlich nur bei den Reiseteilnehmern kassiert. welche die Dienste der RV bei der Visabeschaffung in Anspruch genommen haben.

    Wir sind gerade seit einer Woche zurück. :laughing:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!