• MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1299443933000

    ..und das hier kommt mir noch sehr bekannt vor!

    In Ägypten entbrennt der Kampf um Geheimdienst-Akten

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1299444531000

    @MaCor,

     

    echt? :shock1: ;)

     

    jetzt sag nicht STASI

     

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1300969245000

    Ex-Innenminister wegen Gewalt gegen Demonstranten vor Gericht

    Quelle:

    zeit.online

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • TokTok-Fahrerin
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1301014341000

    Hallo!

     

    Nachdem Dominik1985 u. a. nach allgemeinen Berichten fragt, hier mein Bericht von einem wunderschönen Ägyptenurlaub im Hinterland und in El Gouna:

    Bin von Hurghada aus mit "meinem" (festen) Taxifahrer nach Luxor und weiter Richtung Esna gefahren. Es war eine private Fahrt, mein Taxifahrer hatte Heimaturlaub und ich bin dann jedesmal in seinem Dorf und seiner Familie eingeladen. Ansonsten kann man die gleiche Fahrt von Hurghada in kürzeren Etappen im Taxi oder eben nach Luxor und weiter mit einem Limousinenfahrer unternehmen.

    Ein sehr angenehmes Reisen ohne irgend welche Besonderheiten. Ich kann natürlich auch nicht hellsehen und sagen, ob es noch mal turbulenter wird auf den Strecken. In Luxor standen an einem großen Platz zwei Panzer, um Karnak herum waren Waffen zu sehen, aber vielleicht nicht von der Hand zu weisen, dass man dort ein bisschen Präsenz zeigt.

    Alle Kontrollstellen waren besetzt ohne aktiv zu werden, in den Fenstern an den Türmen waren erst zwischen Luxor und Esna Gewehrläufe zu sehen. Letztes Jahr war es auf dieser Strecke noch ein Problem an einer Kontrollstelle, warum eine Deutsche im Auto mitfährt. Dieses Mal absolut nicht interessant.

    In Hurghada habe ich an einer Hauptstraße einen Panzer stehen sehen. Ansonsten alles wie immer. El Gouna ruhig, man kann sein Hotel genießen, etliche Sonderangebote (Schnorchel/Tauchtour fuer 22 Euro und nur 15 Leute auf dem großen Schiff, der Strand hinter dem Moods kostenlos zu benutzen im Monat März). Den Leuten vergeht die Zeit nicht, einige wenige Läden oder Restaurants sind zu, andere sehr leer. Ich würde El Gouna nicht unbedingt im Moment als verschlafen bezeichnen, aber es wird Zeit, dass bisschen mehr Leute kommen. Das Personal jammert schon ein wenig, viele hat man in Urlaub geschickt. Aber mit den Osterferien wird sich das mit Sicherheit ändern, dann jammert wieder alles, wie teuer die Fluege sind. Warten ja wohl genug Leute darauf, "endlich" wieder nach Aegypten zu dürfen. Ich sage allen, dann wird es voller und schneller voll als jemals zuvor. Im Moment sind viele von den Gästen Engländer, die haben sich angeblich nie abschrecken lassen.

    Es ist Sommer, der Wind ist frisch, abends in freien Lagen kühl. Jeden Tag blauer Himmel, die Supermärkte voll, die Bankomaten geben Geld her (neulich 1000 LE nur in 200 LE-Scheinen, die man nirgends wechseln kann, weil niemand so viel Wechselgeld hat....). Also Herz, was willst Du mehr? Nachdem die Condor-Flüge vor kurzem innerhalb von 3 Tagen um einiges teurer geworden sind, habe ich vielleicht bei Tuifly noch auf den letzten Drücker gute Flüge bekommen. Zum Glück konnte ich am Vorabend einchecken. Somit hatte ich genügend Zeit, um zu meinem normalen, diesmal etwas gering gehaltenen eigenen Gepäck auch das Dreirad und den Roller, beides für wenig Geld gebraucht erstanden und als Spendengepäck deklariert ohne Aufzahlung abzugeben. Aufgefallen bin ich schon genug mit meinem "überbreiten" und hohen Gepäckwagen.

    Der Urlaub war also wunderschön, vor allem die Fahrt durchs Hinterland. Freilich hätte ich den Hinflug nach Luxor buchen können, dann hätte ich zu "meiner Familie" nur noch eine Stunde fahren müssen. Bisschen ärgerlich war der Zwischenstopp in Luxor, wenn man schon sein Ziel aus der Luft gesehen hat. Aber Luxor wäre 100 Euro teurer gewesen, also kam nur Hurghada in Frage. Endlich konnte ich die wunderschönen Berge sehen, die man sonst nur vom Flugzeug beim Landeanflug südlich von Hurghada sieht. Dann die Wüste Richtung Qena, ab und zu mal Kamele am Wegrand. Es geht nichts über einen guten Fahrer!

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1301052280000

    @TokTokfahrerin

    Du solltest den Unterschied zwischen Panzer und Panzerspähwagen schon kennen, denn in Hurghada stehen vor einigen Banken in den Aussenbezirken (Flughafenstr.) nur PSW, keine Panzer.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • 396MHC
    Dabei seit: 1169942400000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1301059414000

    @TokTokfahrerin

    Ein sehr schöner Bericht, man hat das Gefühl dich auf deiner Reise begleitet zu haben ...

    Ich habe deine geschriebenen Zeilen und Erfahrungen sehr genossen!

    Danke und L.G.

  • sunnyflower22
    Dabei seit: 1280966400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1301066162000

    Hallo,

    kurzer Bericht aus Sharm:

    Bin gestern wieder gekommen und wie erwartet war alles ruhig.

    Ab und zu gab es mal kleinere Demos in der Naama Bay,die aber sehr friedlich verliefen und auch nur eine halbe Stunde andauerten.

    Touristen waren extrem wenige dort. Auch bei den Tauchbasen war sehr wenig los.

    Von Plünderungen haben wir nur eine einzige Aktivität mitbekommen. Bei einem Metro-Markt hinter Nabq.

    Alles in Allem hatten wir wieder mal einen wunderschönen Urlaub.

    Grüße

    Nadine

  • Happy58
    Dabei seit: 1246320000000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1301068055000

    Kurzer Bericht aus dem Ali Baba Palace

    Hallo,

    sind gestern gut angekommen und es ist super !

    Leider sehr ruhig und leider reg ich mich über die Menschen auf, die nur meckern. Es haben halt noch einige Hotels geschlossen, aber es gibt Leute die können oder wollen nicht verstehen das sich niemand erlauben kann 3 Hoteln mit nur ca. 2ß0 % zu belegen.

    Man muss sich bei manchen Kommentaren echt fremdschämen.

    Am Flughafen gestern war ich geschockt. Landen,aussteigen, Visum holen, Passkontrolle,Koffer, Transfer, ankommen im Hotel = 50 min.

    Ich kenne da Zeiten von 2-3 Stunden.

    Ich hab übrigend den guten Engel dieses Forums kennengelernt und ich muss sagen, sie ist einfach mit Gold nicht zu bezahlen.

    Danke Nefe66 für ALLES :kuesse:

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1301068197000

    @wally/x

    Du kennst den Begriff Panzer aber wohl offensichtlich auch nicht.

    Panzer ist der Oberbegriff von allen gepanzerten Fahrzeugen, dazu gehören auch Panzerspähwagen!- nicht nur Kampfpanzer !

    also solltest du dich erstmal informieren.

    ;)

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1301070873000

    Der kleine aber feine Unterschied ist:

    ein (Kampf-)Panzer hat keine Reifen, sondern Ketten, also ist nur der Panzerspähwagen ein gepanzertes Kraftfahrzeug und genau diese Fahrzeuge stehen vor Banken.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!