• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1297421189000

    ...inshallah bukra malesh... ;)

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297421512000

    @curi OK, ober wieso morgen? Freitagsgebet haben wir doch heute!

    ah jetzt verstanden.. in der Zukunft will.. irgendwann oder so

    Die Mitteilung der Militärführung wurde vor dem Freitagsgebet verlesen.. bla bla bla, nix neues

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • castroper1904
    Dabei seit: 1229817600000
    Beiträge: 438
    geschrieben 1297424226000

    Mail von jemandem der in Hurghada arbeitet.

     

     

    Guten Morgen Frank , hier ist alles ruhig ... Hurghada wird grade renoviert überall sind Baumassnahmen die sehr schnell ausgeführt werden .. Die komplette Shareton Street , die Hauptstrasse durch Sekalla, wird zur Promenade ausgebaut ... an vielen ecken wird verschönert .. . Na und Dein Urlaub lass mal laufen ... hier ist bald alles wieder im Lot ... Ich geh davon aus ....

    Engpässe gib es hier keine ... Die Presie sind wie immer ... eher niedriger .

     

     

     

     

     

     

  • uschi+axel
    Dabei seit: 1272844800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1297425358000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt !

    @castroper1904

    Hallo, wirklich super dein Beitrag, denn wir fliegen morgen nach Hurghada :-), dankeschön

     

     

     

     

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297427048000

    Das Militär hat sich ja jetzt, außer bla bla, hinter Mubark's Entscheidung gestellt das er nicht zurücktritt und die möglichen Befugniss an Suleiman abgegeben hat. Die Militärführung unterstützt also seinen Plan für die Übergabe der Macht sowie die freien Wahlen.

    Die Aussage "keinem friedlichen Demonstranten wird etwas passiern" bedeutet aber wohl den anderen wird etwas passieren. ..und die Armeeführung sagt auch die Demonstrationen sollen beendet werden.

    Das der oberste Militärrat ständig tagt ist für die Protestbewegung bestimmt kein gutes Zeichen. Das geschieht doch nur bei Kriegszeiten, oder? Außerdem überlegen sie wie die Nation geschützt werden kann und damit sind bestimmt nicht die Protestierer gemeint.

    Ich bin gespannt wie es jetzt nach dem Gebet weitergeht und wie sich das Militär, es sind ja nicht alles hohe Offiziere, verhält!

    Der Imam hat beim Freitagsgebet die Armee aufgefordert sich auf die Seite der Demonstranten zu stellen! Imam ruft Militär zur Unterstützung der Demonstranten auf (Financial Times Deutschland)

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1297430208000

    @MaCor

     

    ich möchte nicht unhöflich sein aber ich bin der Meinung ,dass wir alle auf dem laufenden sind was Ägypten angeht und deine links vermutlich keiner mehr liest . ;)

  • Eve_S
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1297430653000

    Laut Medien haben Mubarak und seine Familie Ägypten verlassen!

    Fairness ist die Kunst, sich in den Haaren zu liegen, ohne die Frisur zu zerstören. (Gerhard Bronner)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1297432044000

    ...al arabija vermeldet bisher lediglich, daß die Familie Cairo verlassen hat, nicht aber das Land.

    Es bleibt allerdings weiterhin offen, inwieweit das Militär die Übergangsregierung tolerieren wird. Es gibt unterschiedlichste Standpunkte innerhalb der Führungsriege wie weiter verfahren werden soll. Ich vermute vieles wird davon abhängig sein, wie die heutigen Demonstrationen verlaufen.

    Das Land und hier insbesondere die "untere" Bevölkerungsschichten haben noch einen langen Weg vor sich. An meiner gestrigen Meinung/Einschätzung hat sich nichts geändert, es wird dauern aus den nicht vorhandenen Parteien, den Bündnissen, strukturierte Organisationen aufzubauen (wie die Muslimbruderschaft), Profile zu schärfen und gerade den einfachen Leuten zu erklären was getan werden muß und was man selber vorhat um die Lage im Lande zu verbessern. Das geht nicht von heute auf morgen, sondern braucht Zeit, eine Zeit der Bewährung.

    Es ist vieles in Bewegung geraten, seit die ersten großen Demonstrationen in Cairo begannen, diese Bewegung wird zunehmen, sich verzahnen und auch teils differierende Wege gehen, aber sie ist nicht aufzuhalten und mündet hoffentlich noch in diesem Jahr mit freien Wahlen und somit mit einer freien und demokratisch legitimierten Regierung... ;)

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1297432150000

    @Eve_s  

    Vorsicht, das kann auch heißen Kairo verlassen! (Masr = Ägypten = Kairo)

    Von Ägyptern wird die Stadt oftmals auch einfach mit dem Landesnamen – ‏مصر‎, hocharabisch Misr, ägyptisch-arabisch Masr – bezeichnet. (diesmal ohne Link damit es nicht stört)

     

    @jordan das war ja auch nur zur Unterstützung der Diskussion, die aber sowieso keiner führen will :disappointed: außer Curi eventuell. Aber ich werde mich zurückhalten damit ich dich nicht störe.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1297433586000

    @MaCor

    nicht bremsen lassen, nicht nur Curi, ich auch, wenn auch eher passiv und mitlesend...

    Noch steht der 1.3. Coraya, aber ich fürchte mit pauschal wird dat nix...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!