• chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1296662184000

    Und so jemand darf Kinder erziehen? Wobei erziehen wohl das falsche Wort ist.

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1296662392000

    @Bluebarry sagte:

    Ja sorry aber aktuell interessiert mich nur mein Urlaub. Zudem kommt, dass nun mal das Land auf die Touristen angewiesen sind, das der Tourismussektor einen der wichtigsten Wirtschaftszweige darstellt und es kann sich wohl jeder zumindest teilweise ausmalen was passiert, wenn nun auch noch die Touristen = Geldgeber ausbleiben.

     

    Ich arbeite im Tourismus und nicht bei World Vision......

     

    Dieses Forum ist eigentlich auch hauptsächlich dazu bestimmt, dass sich Leute über ihren gebuchten Ägyptenurlaub austauschen und was man für Schritte nun unternehmen sollte oder eben nicht, und nciht, dass man sozialpolitische Meinungen kundtut......

     

    Du schreibst einen derartigen Unsinn, dass sich mir die Zehnnägel aufbiegen.  Deine  menschenverachtenden Worte über die "Meute" sind einfach nur blamabel. Mein Bild von den Pauschalis wird immer mehr bestätigt. Auch wenn ich weiß, dass es nur die Krakeeler sind die auffallen, aber es sind schon auffallend viele geworden.

  • saseis
    Dabei seit: 1291680000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1296662413000

    wenn es tagelang ohne gewalt ging, wäre es den rest auch noch so gegangen.

    die da steine werfen müssen wohl nicht von mir bedauert werden! 0der ?

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5750
    geschrieben 1296662534000

    Wenn das Mitgefühl mit dem ägyptischen Volk hier wirklich ehrlich gemeint ist, dann stimme ich zu. Wenn man aber nur wieder denen, die sich um ihren (mit Sicherheit auch wohlverdienten) Urlaub Sorgen machen, ein schlechtes Gewissen einreden will - dann nein danke.

    Sicher sollte man auch das "Große - Ganze" im Land sehen, aber wer gern in Ägypten Urlaub macht, das Land mag und schätzt und dem jetzt das Hemd näher ist als die Hose, den sollte man auch verstehen (natürlich kommt es hier auch auf die Art und Weise an, was "saseis" schreibt, zeugt nicht grad von Vorbildwirkung bei 2 Kindern - eher ein absolutes "no go").

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2345
    geschrieben 1296662583000

    @silviia sagte:

    und in hurghada auch? na toll... werd ich meinen hurghada aufenthalt ab 24.2. nun wirklich stornieren müssen, schade dass das jetzt so ausartet :( hätte schon fast gedacht, dass das ne revolution wird, die nicht so viele menschenleben kostet :(

    Hallo silviia,

     

    mal abgesehen, dass man m. M. nach in einem Krisengebiet generell keinen Uraub machen sollte.

     

    Die Demo in Hurghada besteht aus ein paar Staff Leuten aus Hotels, die nicht wissen was sie sonst machen sollen. So die Info einer Freundin heute Nachmittag.

  • yallayalla
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 437
    geschrieben 1296662933000

    @ saseis

    bei Dir gilt eher die Regel: Reden ist Silber, schweigen ist Gold

    Man kann nur den Kopf schütteln über so viel Naivität und Egoismus!!

    Weißt Du was mitmenschliche Gefühle sind? Wahrscheinlich eher nicht. Hauptsache in Deinem Urlaub rennt der Kellner. Wahrscheinlich noch AI.

    *kopfschüttel* da fehlem einem die Worte!!

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! *Absoluter Ägyptenfan!* und *Thailand Fan*
  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1296663217000

    ..., @ saseis. was muß man tun, um so dumm zu sein? Das kann doch nicht in deiner Wiege gelegen haben? 

  • saseis
    Dabei seit: 1291680000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1296663229000

    ich sag nix mehr !!

  • gutenmorgen
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1296663341000

    ...,  eine kluge Entscheidung!

  • HenryGeorge
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1296663517000

    So, seid doch wieder artig miteinander!

     

    Klar kann ich begreifen, dass es einem mächtig "stinkt" wenn der herbeigesehnte Urlaub nicht möglich ist.

     

    Andrerseits gab es halt schon immer Menschen, welche die Menschenrechtssituation etc. in Ägypten kritisch eingeschätzt haben und vielleicht aufgrund dessen sogar auf einen Urlaub dort verzichtet haben. Diese Menschen sind nun halt auch nicht völlig überrascht, dass die Situation dort eskaliert. Ich denke, es zahlt sich längerfristig einfach nicht mehr aus, nur nach dem Motto "warm und billig" Urlaub zu buchen, ohne sich über sein Urlaubsland und eben auch die negativen Seiten dort zu informieren!

     

    Mir ist es eben nicht egal, wie die Menschen ausserhalb meines AI-Ghettos leben müssen, sei dies in der Dominikanischen Republik, in Marokko oder in Mexiko!

     

    Und nun bitte nicht das Argument der so tollen Tourismus-Arbeitsplätze hervorzaubern, Tatsache ist doch, dass mit dem Geld der Urlauber das korrupte Mubarak-System massgeblich finanziert worden ist!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!