• openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1122150034000

    Hola:

    Im vergangenen Jahr - waren wir auch Sharm el Sheik , im Anschluss an unsere Nilkreuzfahrt. Während unserer Nilkreuzfahrt gingen die Bomben in Madrid hoch . Erste Kommentare einiger Mitreisenden - gut dass wir nicht da sind ! Lasst uns doch ehrlich sein - passieren kann es überall. Aber deswegen das Urlaubsziel wechseln? Diskussion - was bekomme ich zurück ? Auch Travemünde oder die Zugspitze , die U-Bahn Düsseldorf, die Schwebebahn in Wuppertal und die Metro in Paris könnte ein Ziel sein, Es kann jeden - überall treffen - auch daheim !!!!!!!

    Da bei diesen Terroristen die Todestrafe - nicht hilft  -  sollte man sie ... keine Ahnung, aber man sollte sie ............... ( nicht ernst gemeint) aber man sollte sie !

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2154
    geschrieben 1122159078000

    Das hat alles nicht direkt mit Al Kaida zu tun.Lest doch mal im Koran.Da sind wir alle Ungläubige und können mit Gewalt zum Islam gezwungen werden.Der Islam will die Weltreligon werden.Schaut mal in Geschichtsbüchern nach.Da hat Karl der Grosse die Türken gestoppt.Sonst wären wir jetzt auch alle Mohammedaner.Und hört mal die Hassprediger in den Moscheen an.

    Gruß

    s.w.

    s.w.
  • gobo0101
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1122163069000

    das haben die Menschen in London bestimmt auch gedacht

    Dont worry be happy----denk nicht darüber nach, sei einfach glücklich
  • gobo0101
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1122163416000

    Ich will ja jetzt nicht groß über Religion schreiben,das bringt auch alles nichts aber ich glaube du übertreibst ein wenig! Die Katholiken waren früher auch nicht viel besser!!!!

    Dont worry be happy----denk nicht darüber nach, sei einfach glücklich
  • _skywalker
    Dabei seit: 1121472000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1122172286000

    Hallo Community,

    ich bin gerade 7 Tage vor dem Anschlag aus SSH zurückgekommen (Dreams Beach Resort). Die Nachricht über das Attentat hat in mir schon ein sehr mulmiges Gefühl ausgelöst. Versteht mich bitte nicht falsch: Ich bin bestürzt und habe vollstes Mitgefühl für die Opfer und ihre Angehörigen. Nachdem ich aber eine Nacht "drüber geschlafen" habe, komme ich zu dem Schluss, dass man sich wirklich nicht davor schützen kann, außer man verkriecht sich zuhause unter der Decke. Und selbst dann stolpert man höchstwahrscheinlich auf dem Weg zum Klo über einen Rollschuh der Tocher und bricht sich dabei das Genick. Wenn es "soweit" sein soll, ist es soweit. Sicherlich eine fatalistische Ansicht, aber ohne ein klein wenig, hmmm.., sagen wir "Gleichgültigkeit" kann man echt nirgendwo mehr hinfahren. Wobei ich aber betonen möchte, dass ich keinesfalls gefühlskalt oder egoistisch bin! Ich würde wieder nach SSH fliegen, wenn auch nicht gleich nächste Woche. Und solange das AA die Einreise nicht komplett untersagt ist es dort sicherlich nicht gefährlicher als Abends in London Soho oder im Central Park von New York.

    Gebt den Terror-Schergen keine Chance, ihr dreckiges Gesicht zu wahren!!!

    Live MUST go on!

    Gute Nacht

    Mike

  • M+M
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 197
    geschrieben 1122198472000

    Hallo

    ich flieg am 02.08. los, ich bin zwar auch ganz schön verunsichert aber wenn man zu hause bleibt kann hier auch was passieren und es ist zwar schrecklich das die bombenanschläge jetzt geschehen sind. Schadet es ägypten nicht noch mehr wenn jetzt auch noch die tourismusbranche zusammenbricht und alle zuhause bleiben?

  • Maja.43
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1112
    geschrieben 1122199507000

    @ Manuela,

    Fliegst du nach Sharm oder nach Hurghada???

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1122201074000

    Hallo an alle!

    Wir werden am Donnerstag den 28.7.05 von Innsbruck  nach Sharm fliegen. Unser Hotel liegt ca. 30 km entfernt  von der Naamabay. Die Urlaubsfreude ist zwar auf diese Anschläge hin schon sehr gedämpft aber ich denke man muss einfach abschalten, denn wenn wir jetzt umbuchen würden, vielleicht nach Tunesien kann dort genauso etwas passieren. Ich muss aber sagen, wenn eine Reisewarnung herhaus gekommen wäre und  wir gratis stornieren hätten können (ich frage mich nur, was muss passieren, dass eine solche kommt?? 10.000 Tote) hätten wir das auch getan. Da hätte ich heuer eben auf den Urlaub

    verzichtet.

    In diesem Sinne nicht zu viel daran denken wir können es leider auch nicht ändern

    Grissly

  • biggy5
    Dabei seit: 1114214400000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1122203228000

    Also ich habe dieses Jahr Ägypten nicht gebucht und werde es wohl in den nächsten Jahren auch nicht tun. Es hat mir dort immer supergut gefallen, aber bei solchen Anschlägen ist mir hundert Toten ist das Risiko nicht kalkulierbar. Auch könnte ich dieses enorme menschliche Leid vor Ort nicht verdrängen. Mein Urlaub soll aber einfach zur Erholung da sein.

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob der Tourismus, der sich jetzt dort zum Teil entwickelt hat, sich mit der moslemischen Mentalität der Menschen dort verträgt. Wurde vor Jahren hier noch Rücksicht genommen (z.B. Kleidung und Alkohol), so sind jetzt an einigen Orten wohl alle Schranken gefallen. Sicherlich bringt der Tourismus viel geld in die Regionen, aber wirklich profitieren werden wie überall nur wenige Menschen. Man stelle sich einmal vor, im Sommer würden Millionen Moslems die Hotels an der Nordsee belagern und von der einheimischen Bevölkerung würde aus "Toleranz" und Respekt vor den Besuchern verlangt, deren Lebensart ohne Widerspruch zu tolerieren und zu z.B. durch den Bau großer Moscheen noch weiter zu fördern - unvorstellbar!

    Man sollte sich nicht von Terroristen abschrecken lassen, aber man sollte sich schon etwas die Grundstimmung in einem Land anschauen. Wenn ich als Gast nicht gewünscht bin, sollte ich mich fernhalten. So leid es mir auch für alle Ägypter tut, die anders denken.

    Sicherlich kann einem überall etwas passieren und vielem kann man nicht aus dem Weg gehen und auch wir werden unseren Urlaub in der Türkei antreten. Aber wenn dort auch noch was in diesem Umfang passiert, dann buche ich nicht um, sondern dann bleibe ich zu Hause. Im Schwarzwald fühle ich mich trotz des normalen Lebensrisikos dann doch noch sicherer!

    Ich grüße euch alle aus recht nachdenklicher Stimmung heraus. 

  • sunshine75
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1122205301000

    wir haben auch ab 02.08. für 10 Tage im Calimera Moderna Beach in SES gebucht und wissen noch nicht, was wir machen. werden morgen erstmal im Reisebüro alle möglichkeiten checken und dann entscheiden, da die Stimung im Moment doch ziemlich im Keller ist. 

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!