• Festus 123
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1457365603000

    @kourion

    Erst einmal danke für das Willkommen im Forum. :laughing:

    Vielen Dank für die angebotene Hilfe. Aber leider weiss ich, dass nixht nur wir dieses Jahr so unsere Probleme mit den Flügen haben. Es geht hier eigentlich auch nicht ums Geld oder den überteuerten Preis ab Leipzig. Sind RV nicht Dienstleister und die Fluggesellschaften nicht auch. Warum bucht man über ein en Reiseveranstalter? Es kann doch einfach nicht sein, dass ich mich hier zu einem halben Reiseexperten weiterbilden muss, um durch die ganzen Sachen durch zu steigen. Ich weiss, das viele, die sich um ihre Flüge nicht kümmern, nachher aus allen Wolken fallen und lieber den schlechten Flug annehmen, als gar keinen zu haben. Die weigsten aus unserem Kreis kündigen die Reisen. Damit ist doch bei der momentanen Situation das Chaos perfekt. Wir fliegen schon geraume Zeit zwei mal im Jahr in den Urlaub und haben mit Sicherheit auch schon einiges erlebt, aber die Vorgehensweise dieses Jahr mit den Kunden ist mir absolut neu. Das Flugpläne geändert werden müssen kann immer mal sein. Ist sicher nicht schön, aber manchmal unvermeidlich. Aber dann währe eine schnelle und kulante Lösung glaube ich sinnvoller. Von gekündigten Reisen hat im Zweifelsfall gar keiner was und wie ich schon geschrieben habe, bucht jeder neu? Es tut mir leid, jetzt so ein bischen meinen Frust abzuladen, aber die Situation, die jetzt herrscht finde ich eine Katastrophe. Der Sommerflugplan greift erst ab 1. Mai. Was ändert sich dann?

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1457366530000

    Kulanz muss sich der Dienstleister auch leisten können.

    Die Reisen nach Ägypten bringen doch bei den Preisen eh schon fast nix mehr ein.

    Was ist denn der überteuerte Preis ab Leipzig?

    Was sind "reguläre, günstige" Preise? Flugplätze unterliegen nun mal Schwankungen,

    dafür muss man doch kein Reiseexperte sein.

  • Festus 123
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1457370087000

    Hallo

    Das stimmt schon. Aber sowohl die Pauschalangebote, wie auch die aktuellen Flüge sind zu dem Zeitpunkt günstiger gewesen. Pauschal etwa 100,00 pro  Person. Ist zu dem Preis beim gleichen Veranstalter immer noch so buchbar. Habe den Ausdruck mit Daten schriftlich und beim normalen einbuchen per Fluggesellschaft waren es pro Person auch über 80,00 €. Das ist plus der Parkplatzgebühren, weil schlechte Bahnverbindung, schon gravierend. Ich möchte schon keinem was böses, möchte auf der anderen Seite aber auch nicht so behandelt werden. Übrigens ist zwischen Hannover und Leipzig fast immer ein Preisgefälle.

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1457373573000

    Tja der Veranstalter steht halt auf dem Standpunkt, er hat Dir eine Alternative geboten D - HRG mit anschliessendem Bustransfer. Denn den ursprünglich gebuchten Flug kann er nunmal nicht mehr anbieten, selbst wenn er sich auf den Kopf stellt.

    Nun möchtest Du eine Umbuchung auf einen anderen Abflughafen.

    Da berechnet er Umbuchungsgebühren und den neuen Reisepreis. Völlig den AGB entsprechend.

    Wenn der Veranstalter doch jetzt die Reise mit dem gewünschten Zielflughafen aber anderem Abflughafen immer noch günstig anbietet, dann stornier doch kostenlos und buche neu.

    So ganz verstehe ich Dein Problem nicht. Du möchtest jetzt also die gravierenden Parkkosten erstatten haben.

  • Festus 123
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1457380798000

    Tja, hätte mir der Veranstalter eine Alternative geboten, hätte ich eine Entscheidung treffen können. Hannover Hurghada wäre weder eine Alternative noch ein gleichwertiger Flug. Und selbst an dem Tag geht keiner dieser Flieger.

  • Festus 123
    Dabei seit: 1194220800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1457381171000

    Zudem hat sich der Veranstalter bis zur Umbuchung geweigert, die Flugannullierung, welche schon eine Weile bestand einzuräumen. Wenn man tut als wäre es nicht so, ändert sich nichts. Wir haben dann die Initiative ergriffen und nach einer Notlösung gesucht, weil eine Fahrt mit dem Bus für mich aus gesundheitlicher Sicht nicht in Frage kommt. Ich wollte lediglich einen vernünftigen Umgang mit den Kunden. Fest steht jedoch, dass die Flüge ab Leipzig wesentlich günstiger sind und das wird nicht an den Kunden weiter gegeben. Wenn eine Kündigung geschäfttüchtiger ist, kann ich deine Einstellung nicht verstehen.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17668
    geschrieben 1457382832000

    @Festus

    Dass die Sache frustrierend, ärgerlich ist, ist klar.

    Aber aufgrund der erheblichen Buchungseinbrüche in gleich drei beliebten Urlaubsdestinationen haben die Airlines nun Flüge gestrichen und es wird "umsortiert".

    Dass dein Veranstalter über die Hotline - denke ich - dir mitteilen ließ, er wisse nichts von der Flugannulierung... ok, ist aus der Sicht des Reisenden nicht in Ordnung. Könnte daran liegen, dass die Kunden in einem solchen Fall vielleicht nach Dringlichkeit / Reisedatum abgearbeitet werden - ich weiß es nicht. Ist auch möglich, dass der RV sich erst meldet, wenn er eine Alternative anbieten kann. Und da im Augenblick ja doch so einige Kunden zu "verarzten" sind...

    Zur Möglichkeit der kostenfreien Stornierung: Wenn einem der angebotene Abflughafen oder der geänderte Zielflughafen so gar nicht gefällt, ist eine Stornierung m. E. eine gute Alternative... insbesondere wenn man - was die Daten angeht - etwas flexibel ist.

    Ich habe auch schon mal aus diesem Grund storniert und bin drei Wochen später geflogen. Bereut hab ich's nicht... und teurer war die neue Reise auch nicht. ;)

    Wünsche dir auf jeden Fall einen schönen erholsamen Urlaub. :D

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3573
    geschrieben 1457695391000

    Hallo,

    wir sind gestern aus Ägypten zurückgekommen und es war so ruhig und schön wie erwartet. Wir waren in El Gouna und hatten ein Traumwetter. 

    Die Sicherheit am Flughafen wird wirklich groß geschrieben. Von Ankunft am Flughafen bis zum Gate wurden wir kontrolliert: vor dem Eingang Personalausweis, danach Sicherheitskontrolle Reisegepäck, Handgepäck, Personen. Nach dem Check in wieder Ausreisekontrolle Ausweis und Boardkarte, dann nochmals Handgepäck und Personenkontrolle, am Gate 2 x Pass und Bordkarte und nochmals Bordkarte vor Besteigen des Flugzeuges. 

    Was Ägypten da auf die Beine gestellt hat, ist einfach unglaublich. Es sind sehr große Bemühungen, das Vertrauen der Touristen wiederzugewinnen. Allerdings hatten wir auch deutsche Reisekollegen dabei, die sich beschwerten, dass so intensiv kontrolliert wird bei ihnen, da sie ja wirklich keine Terroristen seien..... 

    Nochmals wir hatten einen wunderschönen Urlaub - auch das Sheraton Miramar können wir sehr empfehlen. Bewertung des Hotels folgt in den nächsten Tagen!

    Schöne Reise!
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18888
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1458165613000

    Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz am heutigen Mittwoch, erklärten die Außenminister Ägyptens und Rußlands, das wohl in Kürze der Flugverkehr zwischen beiden Ländern wieder aufgenommen wird klick Ahram online

  • porsche911
    Dabei seit: 1179619200000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1458928888000

    Hallo,

    wir können uns dem Beitrag von panguitch in allen aufgeführten Punkten anschliessen; wir sind gestern aus Ägypten zurückgekommen - 1 Woche Nilkreuzfahrt mit dem üblichen Besichtigungsprogramm und zusätzlich Abu Simbel, Kutschfahrt durch Luxor und Ballonfahrt über das Tal der Könige anschliessend 1 Woche Badeaufenthalt in der Makadi Bay- und haben zu keiner Zeit unsicher gefühlt. 

    Es ist schade, dass nur noch so wenige Gäste in diesem schönen Land Urlaub machen.

    Viele Hotels sind geschlossen und die Hotels die noch geöffnet waren hatten Belegungszahlen zwischen 15 und 30%. Viele Hotelangestellte wurden entlassen oder beurlaubt. Unsere Reiseleiter haben uns gebeten unsere Urlaubserfahrungen anderen mitzuteilen; vielleicht überdenkt der ein oder andere noch einmal wo er Urlaub macht. 

    Unser  2. Sommerurlaub im Caribbean World ist schon lange bebucht und wir freuen uns auf die Herzlich- und Freundlichkteit  des Personals.

    Brigitte

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!