• angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1182346773000

    @'curiosus' sagte:

    ...die Preisspanne der Reiseveranstalter ist nie ersichtlich, auch nicht bei ETI! Deshalb bucht man ja Pauschal, eben ohne sich darüber Gedanken machen zu müssen wofür man was im einzelnen zahlt. :D

    Auch wenn es eigentlich ein anderes Thema ist, aber wenn ich sehe, daß ich gegenüber des günstigsten Angebotes eines RV bei einer Direktbuchung des Hotels knapp 50% spare, dann kann ich mir in etwa ausrechnen, was eben dieser RV an solchen Arrangements so verdient und zwar unabhängig davon, ob ein Visa includiert ist, gegen geringe Gebühr organisiert oder eben vollkommen überteuert eingefordert wird... ;)

    Ich meinte die ersichtliche Preisspanne beim Visum. ;), die bei anderen Veranstaltern eben nicht ersichtlich ist. Bestimmt nicht 0.

    Was da passiert ist, ist selbstverständlich überhaupt nicht zu tolerieren und sollte geahndet werden, aber ich finde, Eti jetzt als Wucherer und Betrüger hinzustellen, weil sie das Visum nicht zum Selbstkostenpreis rausgeben ziemlich übertrieben.

    Ich kann doch bei der Buchung sagen, nein danke, hab ich schon, besorg ich selbst, und nicht jetzt "Na, die können was erleben, wenn sie mir dumm kommen".

    Eti bietet, teuer, den Sevice an, steht im Katalog, die wissen dann vor Ort, wieviel Leute kommen und besorgt die Visa. Und dann steht man damit da, weil einige sagen, ich habs mir anders überlegt. Ich will den Service doch nicht.

  • sunriserXXL
    Dabei seit: 1172188800000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1182347004000

    @'curiosus' sagte:

    ...die Preisspanne der Reiseveranstalter ist nie ersichtlich, auch nicht bei ETI! Deshalb bucht man ja Pauschal, eben ohne sich darüber Gedanken machen zu müssen wofür man was im einzelnen zahlt. :D

    Auch wenn es eigentlich ein anderes Thema ist, aber wenn ich sehe, daß ich gegenüber des günstigsten Angebotes eines RV bei einer Direktbuchung des Hotels knapp 50% spare, dann kann ich mir in etwa ausrechnen, was eben dieser RV an solchen Arrangements so verdient und zwar unabhängig davon, ob ein Visa includiert ist, gegen geringe Gebühr organisiert oder eben vollkommen überteuert eingefordert wird... ;)

    hmmm, bei dieser rechnung vergisst du aber den flug. und reiseveranstalter bekommen bei hotels und fluglinien andere preise als einzelbucher.

    und unterschiedliche reiseveranstalter bekommen unterschiedliche konditionen. so einfach ist die rechnung nicht.

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1182347381000

    Naja, darum gehts ja eigentlich nicht, aber es ist doch naiv zu glauben, nur weil das Visum bei einigen anderen Veranstaltern includiert ist, wird es einem geschenkt, oder zumindest zum Selbstkostenpreis verkauft.

    Man zahlt es eben nicht vor Ort, sondern mit dem Reisepreis, und bestimmt auch mit Handlingfees ;)

    Aber wie gesagt, das Verhalten der Reiseleiter ist nicht zu entschuldigen.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1182347423000

    noch mal off-topic: Nein den Flug habe ich nicht vergessen. Ich habe lediglich meinen Preis vom Hotel mit der Nur-Hotel-Buchung der RV verglichen, also ohne Flug, Reiseleitung, etc. :shock1: Und wenn ich den Komplettpreis, also Pauschal als Grundlage nehme, dann bin ich individuell gebucht (also mit Flug, Visa, Transfer) immer noch deutlich günstiger dran, zwar nicht mehr so deutlich günstiger, aber dennoch... ;)

  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 910
    geschrieben 1182351815000

    Meineserachtens klarer Falll für den Verbraucherschutz.

    Im Katalog mit günstigen Preisen werben, Transport , Reiseleitung inklusive

    und am Flughafen dann Urlauber bedrängen.

    Die anderen haben es ja scheinbar schnell kapiert, mir ist bisher niemand mehr untergekommen, der für sein Visum mehr als 15 Euro beim Reiseleiter bezahlt hat.

    Nur ETI scheint da noch etwas rückständig zu sein.

    Vielleicht bringt die Familie die bereits beim Konsulat war, die Sache ja auch noch vor den Verbraucherschutz in Deutschland.

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2360
    geschrieben 1182353387000

    @'wally/x' sagte:

    Warum schaltet eigentlich keiner von euch die über ETI gebucht haben den Verbraucherschutz ein?

    VG

    Oder nimmt folgenden Text mit, der ganz oben als Rechtsprechung im Thema Visa steht.

    Visa-Beschaffung keine Hauptreiseleistung

    Die Übernahme der Visa-Beschaffung gegen Entgelt ist keine eigenständige Reiseleistung mit Erfolgsgarantie i.S.v. § 651 a BGB, da es sich hierbei lediglich um eine Geschäftsbesorgung ohne Erfolgsübernahme handelt.

    Die Visa-Erteilung liegt in der ausschließlichen Entscheidungsbefugnis des Einreisestaates und kann vom Reiseveranstalter grundsätzlich nicht beeinflusst werden.(E i g e n e r L e i t s a t z)

    LG Stuttgart, 25.1.2007 - 12 O 488/06

    Quelle: xxx.fuehrich.de

    Ein Versuch ist es alle mal wert.

  • mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1182433570000

    @'eslipart' sagte:

    "Zur Zeit werden als Kosten für die Erteilung des Visums und die Handlingfees vor Ort insg. ca. 25 Euro pro Person berechnet".

    Also ein klarer Hinweis, dass man sich vor Ort selbst und wo man will und kann dieses Visum besorgen kann!

    Wenn man vor Ort ein "günstigeres" Visum erhalten kann, verstößt man weder gegen ein Gesetz noch gegen den Reisevertrag, den man mit X geschlossen hat!

    @'eslipart' sagte:

    Im nächsten Katalog ist es includiert, aber 50 Euro teurer, wetten?

    Es ist jedem Veranstalter frei gestellt, eine Leistung fix in seinen Pauschalpreis einzukalkulieren, den sich ein Kunde selbst auch besorgen könnte. Es ist ihm weiters frei gestellt, für die Leistungen einen höheren Preis als üblich zu kalkulieren - er muss halt seine Reise(n) dann auch verkaufen können...

    Man muss ja dann in so einem Fall eben diesen Veranstalter nicht buchen!

    Gruß

    Peter

    [/quote]

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1182434235000

    @'mosaik' sagte:

    Also ein klarer Hinweis, dass man sich vor Ort selbst und wo man will und kann dieses Visum besorgen kann!

    Wenn man vor Ort ein "günstigeres" Visum erhalten kann, verstößt man weder gegen ein Gesetz noch gegen den Reisevertrag, den man mit X geschlossen hat!

    Es ist jedem Veranstalter frei gestellt, eine Leistung fix in seinen Pauschalpreis einzukalkulieren, den sich ein Kunde selbst auch besorgen könnte. Es ist ihm weiters frei gestellt, für die Leistungen einen höheren Preis als üblich zu kalkulieren - er muss halt seine Reise(n) dann auch verkaufen können...

    Man muss ja dann in so einem Fall eben diesen Veranstalter nicht buchen!

    Gruß

    Peter

    [/quote]

    Ich stimme dir in allem zu, und nochmal, das Benehmen wie anfangs beschrieben sollte geahndet werden.

    Aber wie du selbst sagst, Preisgestaltung ist jedem freigestellt, auch für handlingsfees, ich muß da nichts buchen/kaufen.

    Hier aber hört sich das manchmal an, als ob Eti unerlaubt doppelt und dreifach kassieren will, nur weil andere das Visum (und Service dafür) schon includiert haben.

  • Manu26
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1182505131000

    Hallo Pezibaer!

    Wir fliegen auch am 23.06 von Wien ins Siva! Habe auch vor direkt nach der Landung zum Bankschalter zu gehen. Ihr seid also nicht allein, sollte es Probleme geben. Habe bei dem Reisebüro nachgefragt, ob wir offiziell das Visum am Bankschalter kaufen dürfen, da ja am Ticket aufgedruckt ist, dass wir vor Ort €25,- zu bezahlen haben. Die nette Reiseberaterin hat dann bei ETI angerufen und nachgefragt, worauf wir die Info bekommen haben, die €25,- setzen sich zusammen aus Visum, Handlingfee und Transfer. Und dann hat's mir gereicht, denn den Transfer hab ich bereits im Pauschalurlaubspreis mitbezahlt (ist auch auf der Rechnung extra angeführt). Den zahl ich sicher nicht nochmal. Hab heute morgen nochmals einen Anruf vom Reisebüro bekommen, dass man das Visum sehr wohl am Bankschalter kaufen kann, denn wenn mal innerhalb von 6 Monten bereits zum 2x nach Ägypten fliegt, hat man das Visum ja auch schon.

  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 910
    geschrieben 1182509989000

    ???

    Hast du denn ein Re-entry gekauft, beim letzten Mal?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!