• Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1182289582000

    Ignoriert die ETI Fuzziz geht zur Bank zum Visumkauf und gut is....man kann auch ein Drama daraus machen.........

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Pezibaer
    Dabei seit: 1179446400000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1182326499000

    Hallo!

    Ich bin jetzt auch mal ganz positiv eingestellt und glaube, dass es zu keinerlei Problemen am Flughafen kommen wird, wenn man vorab bescheid gegeben hat (bei ETI), dass man sich das Visum selbst besorgen möchte! Hoffe, dass es bei euch allen zu keinen Diskussionen oder Streiterein kommt und wünsche einen erholsamen Urlaub!

    LG

  • Fernwehfrau
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1182337417000

    Und es geht ja auch nicht darum, dass man unbedingt 20 Euro sparen möchte (also darum gehts mir jetzt mal nicht in erster Linie) sondern einfach ums Prinzip, dass die denken (und mit "die" meine ich "die" von ETI, und nicht die Araber an sich) man könne uns Touris mal schön ausquetschen! Das sehe ich nicht ganz ein, dass ich mir das gefallen lasse. Würden die eine vernünftige "fee" entrichten für das Besorgen der Visa (von etwa 1-2 Euro) wäre das alles kein Problem. Aber das doppelte draufzuschlagen und das dann noch als Transfer-und-Reiseleitungskosten hinzustellen finde ich echte *******.

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Augustinus Aurelius
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1182338071000

    @'Fernwehfrau' sagte:

    Und es geht ja auch nicht darum, dass man unbedingt 20 Euro sparen möchte (also darum gehts mir jetzt mal nicht in erster Linie) sondern einfach ums Prinzip, dass die denken (und mit "die" meine ich "die" von ETI, und nicht die Araber an sich) man könne uns Touris mal schön ausquetschen! Das sehe ich nicht ganz ein, dass ich mir das gefallen lasse. Würden die eine vernünftige "fee" entrichten für das Besorgen der Visa (von etwa 1-2 Euro) wäre das alles kein Problem. Aber das doppelte draufzuschlagen und das dann noch als Transfer-und-Reiseleitungskosten hinzustellen finde ich echte *******.

    Ich weiß nicht, im Katalog wird auf Visumspflicht hingewisen, auch daß man vor Ort bei Eti 25 Euro dafür verlangt. Also schon mal keine versteckten Kosten.

    Und daß es auch billiger geht: klar, geht immer, bei fast allem.

    Aber ich hab noch in keinem Katalog gelesen, daß man auch billiger bei weg kommt, wenn man Flug und Hotel einzeln bucht.

    Eine Frechheit ist einzig das Benehmen vor Ort, daß verhindert werden soll, das die Urlauber ihr Visum selber holen. Da sollte man sich bei Eti beschweren.

    Das find ich vergleichbar mit Reiseleitern, die Druck ausüben, um die Leute zu ihrer Verkaufsveranstaltung zu locken,z. B. " keine Rückreise "

  • akison
    Dabei seit: 1114387200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1182338160000

    Ok finde ich das "Handlingsfee" auch nicht, aber es gibt ja - wie hier schön beschrieben - genügend Möglichkeiten, günstig an sein Visum zu kommen.

    Für alle die, die nach Sharm el Sheikh reisen und KEINE Touren nach Tiran, Ras Mohammed etc. machen möchten, reicht es aus, "Sinai Only" auf die Einreisekarte zu schreiben und den Mitarbeitern (auch denen von ETI) dies zu sagen. Dann kostet das Visum nämlich gar nichts (so war es zumindest bislang)!!

    Wie gesagt, ich verrechne innerlich diesen "Obulus" bei Einreise an ETI, habe keine unnötigen Diskussion und bin froh, dafür mein Zimmer länger behalten zu können!!

    Irgendjemand schrieb hier, dass andere Veranstalter diesen Late Check Out auch anbieten, aber eben auch gegen Bezahlung!!

    Ich denke mal, dass sich das Hotel die Kosten für diesen Late Check Out bei ETI auch wieder zurückholt - denn nichts ist umsonst!!

    Ich kann jetzt nur für mich sprechen, die gleiche Reise, die ich antreten werde, hätte von einem anderen Veranstalter mal eben locker 270 € pro Nase mehr gekostet - wahrscheinlich ist das Visum dann darin enthalten, aber das sind natürlich weitaus mehr Kosten, als die 20 € "Handlingsfee".

  • SueCologne
    Dabei seit: 1089763200000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1182339675000

    Das ist aber ein Unterschied:

    Wenn ich bei ETI buche, weils ein Billigheimer ist oder wenn ich bei einem gängigen deutschen Unternehmen buche (aus welchen Gründen auch immer) die einem dann den ETI Reiseleiter vor Ort als Vertragspartner vor die Nase setzen. (das Visum bekommen Sie von unserem Vertragspartner vor Ort)

    Daher interessieren mich in diesem Fall auch die AGB's von ETI nicht und es war keine Billigreise!

    Liebe Grüße aus Köln Sue
  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1182341451000

    Eti ist kein Billigheimer. :D, sondern günstig durch eigene Hotels in Ägypten, fliegen z. B, mit LTU oder airberlin.

    Die Reiseleiter vor Ort sind meines Wissens auch nur Vertragspartner, nicht Eti- Angestellte.

    Wenn du also, wie bei Eti, dein Visum nicht am Bankschalter kaufen durftest/solltest, mußt du dich zwecks Beschwerde an deinen Reiseveranstalter wenden.

    Übrigens glaube ich nicht, daß bei den includierten Visa die Veranstalter nur die tatsächlichen Kosten auf den Reisepreis aufschlagen, nur ist es bei Eti eben ersichtlich, wie die Preisspanne ist. :D

  • lola13
    Dabei seit: 1149379200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1182344521000

    Allen denen, die jetzt Partei für ETI ergreifen wünsche ich genau die Erfahrungen, die ich bei der Einreise gemacht habe. Bedrängt, genötigt, verängstigt - das haben die mit uns gemacht. Und auch nicht wie geschrieben -einfach zum Bankschalter gehen--. Bankschalter war zu!! Da kommt so ein Reisefuzzi und schafft es, einen staatlichen Schalter mal kurz zu schließen.

    Das ist mir einfach zu viel des Guten. Ich habe an ETI, das Konsulat in Hurghada und an die Botschaft in Frankfurt und Berlin geschrieben und mich massiv über die Behandlung am Flughafen beschwert. Das Land verlangt von mir ein Visum, dann kann ich nicht vor einem geschlossenen Schalter stehen.

    Ich habe Rückmeldungen, dass die Angelegenheit bearbeitet wird.

    Das müssen einfach alle machen, dann muss sich doch was tun.

    Jetzt weiß ich, dass ich einfach hätte warten sollen, bis der nächste Flieger kommt, es wird ja doch mal einer einreisen, der sein Visum nicht bei ETI kaufen muss. Also wirklich warten und evtl. mit dem Taxi für wenig Geld zum Hotel.

    Noch was zum Aufenthalt bis zum Abflug.

    Wir mussten 4 Stunden vor Abflug vor dem Hotel stehen (02:25), der Koffer sollte bereits um 01:25h vor dem Zimmer zur Abholung stehen. Diesen Service haben wir dankend abgelehnt, das hieße ja, noch eine Stunde früher aufstehen. Übrigens der Bus kam dann um 02.58h..... Allerdings klappte das mit länger schlafen nicht, denn um 01.00 und dann wieder um 01.35 wurden wir durch Klopfen geweckt, man wollte unser Zimmer saubermachen!

    Wir wurden übrigens auch morgens in der Frühe geweckt, um Handtücher abzuholen. - Alles im ETI-Hotel Shedwan Golden Beach - siehe meine Bewertung.

    Sowas nenn ich Service am Kunden.

    Im letzten Jahr hatten wir TUI LM gebucht, da durften wir in einem wesentlich besseren Hotel bis zur Abholung bleiben, Abfahrt 2 Stunden vorher, Essen gabs auch noch umsonst.

  • lola13
    Dabei seit: 1149379200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1182344643000

    Hab noch was vergessen

    Bei uns im Hotel waren einige Ehepaare, die nach dem Urlaub das

    zuviel gezahlte Geld einklagen wollen.

    Also es läuft schon was.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1182345595000

    @'eslipart' sagte:

    Übrigens glaube ich nicht, daß bei den includierten Visa die Veranstalter nur die tatsächlichen Kosten auf den Reisepreis aufschlagen, nur ist es bei Eti eben ersichtlich, wie die Preisspanne ist.

    ...die Preisspanne der Reiseveranstalter ist nie ersichtlich, auch nicht bei ETI! Deshalb bucht man ja Pauschal, eben ohne sich darüber Gedanken machen zu müssen wofür man was im einzelnen zahlt. :D

    Auch wenn es eigentlich ein anderes Thema ist, aber wenn ich sehe, daß ich gegenüber des günstigsten Angebotes eines RV bei einer Direktbuchung des Hotels knapp 50% spare, dann kann ich mir in etwa ausrechnen, was eben dieser RV an solchen Arrangements so verdient und zwar unabhängig davon, ob ein Visa includiert ist, gegen geringe Gebühr organisiert oder eben vollkommen überteuert eingefordert wird... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!