• Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 639
    geschrieben 1407698963000

    @Mam62

    http://www.bild.de/news/inland/ebola/das-passiert-wenn-ebola-nach-deutschland-kommt-37180190.bild.html

    Die Übertragungswege vom Virus sind bislang nicht klar belegt! Und immer noch: Inkubationszeit 2 - 21 Tage!

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1802
    geschrieben 1407699747000

    Also wenn Ebola kommt, dann musste dich vorher beseitigen.....Frankfurt oder Hammamet spielt dann keine Rolle mehr.

    Ich fliege Samstag Stuttgart - Enfidha....und allein an dem Tag gehen 3 Maschinen dorthin.

    Panik ändert an allem NICHTS.......nicht mal Sorge....verdirbt nur die Vorfreude auf den Urlaub. Ich flieg mit ner tunesischen Maschine - denke weder daran der MH370 hinterher zu fliegen noch sonst wem oder was zum Opfer zu fallen.

    Wunderschönen Urlaub Euch allen.....

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1407700170000

    Sabaelcher,

    die Buchstaben sind doch bei dieser Zeitung groß genug. Die kannst Du auch ohne Brille lesen. Verstehen musst Du sie halt dann noch...

    Das ist doch der Verdachtsfall, der nicht bestätigt wurde! Du verbreitest Panik mit hysterischen Falschbehauptungen! Was soll das?

    Und im Artikel heißt es dann weiter, dass man keine Angst vor dem Virus haben muss. Und auch: Ebola wird durch den Kontakt von Körperflüssigkeiten übertragen. Nicht über die Luft wie etwa bei Grippeviren.

    Man weiß nur nicht, wer der eigentliche Wirt des Virus ist. Deshalb gilt der Übertragungsweg von Tieren auf den Menschen als ungesichert, es wird vermutet, dass Buschfleisch und die Bisse bestimmter Flughunde die Ursache sind. Nicht wie das Virus zwischen Menschen verbreitet wird, ist also die Frage.

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 639
    geschrieben 1407700573000

    Ach Mam62 - Du hast nicht richtig gelesen! Der Verdachtsfall ist Schnee von gestern.

    Also tue  Dir selbst einen Gefallen, lese alles und nicht nur das, was Du lesen möchtest.

    Über die Übertragungswege sollte man sich fachlich und nicht in den Medien informieren. Warum ist der spanische Infizierte eigentlich in einem eigenen Behältnis mit eigener Luftversorgung transportiert worden? Ach ja, weil eine Luftübertragung so unmöglich ist :?  

    Ich habe auch nie gesagt, behauptet oder sonstwie mich dahingehend geäußert, dass man in Tunesien unsicherer als in Deutschland oder sonstwo ist.

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1407700765000

    Sabaelcher, der Verdachtsfall war es, der über Paris eingereist war und nach zwei Tagen Symptome bekam, die an Ebola denken liessen.

    Warum erzählst Du denn so einen Schmarrn?

    Du behauptest, dass man in Deutschland gefährdet ist und dass man nicht mehr nach Tunesien einreisen dürfte und dass es Tatsache sei, dass gezielt bereits diagnostizierte Infizierte nach Deutschland geholt werden.

    Fachlich informiert also die Bildzeitung? Ich kanns nicht fassen.

    Warum der Spanier in einer Spezialkabine transportiert wurde und die Mediziner Schutzanzüge trugen? Eben weil Körperflüssigkeiten ansteckend sind und z.B. Sekrete beim Husten oder Niesen und Körperkontakte zu Infektionen führen können.

    Deshalb sind ja auch die Quarantänestationen so abgeriegelt und geschützt.

    Wenn Dir beim Arzt Blut abgenommen wird, werden auch Handschuhe getragen, selbst wenn keinerlei Krankheit befürchtet wird. Willst Du da jetzt auch noch irgendwas fachliches zu behaupten?

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 639
    geschrieben 1407702679000

    Wenn Du mich bewusst falsch verstehen willst und meine Textinhalte verkehrt wiedergibst (oder weil Du es nicht besser kannst, nicht richtig verstehst), dann kann ich Dir nicht helfen und werde auch nicht mehr weiter kommentieren. Es macht ja keinen Sinn. 

    Im Übrigen habe ich auch null Bock auf ausschließlich aggressives Gebabbel.

    Also, Du hast Recht und Ebola ist ein leichtes Fieber mit kleinen Begleiterscheinungen und ein Asperin hilft bestimmt.

    Viele Grüße,

    Sabaelcher

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1407703393000

    Wo hab ich das geschrieben? Schon wieder eine absolute Falschbehauptung....

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1802
    geschrieben 1407703728000

    Oh Leute.....weisse Fahne schwenk  :kuesse:

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1407704520000

    Brauchste nich schwenken, Chris, bassd scho. ;)

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1802
    geschrieben 1407705043000

    Lest mal die arabische Presse über die Situation in Tunesien - dann werdet ihr feststellen........Ebola....kleines Problem  ;)

    Aber jetzt sind wir alle aufgeklärt, danke Euch beiden.

    Wie bisher ganz wichtig ist eine Auslandskrankenversicherung. Ist doch immer nett im Falle eines Falles z.B. ausgeflogen zu werden.  :kuesse:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!