• Lilieberlin
    Dabei seit: 1306713600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1355486914000

    Also ich  möchte mich doch nochmal melden.

    Ich bin sportlich bekleidet gewesen, zur Moschee auch mit bedeckten Armen und auch keinen Ausschnitt oder hohe Schuhe und Minirock :laughing:

    Trotzdem wurde ich von allen Seiten angemacht.

    Auch ich habe immer nein gesagt und auch nicht anfassen (ganz bestimmt und in festem Ton) aber das wurde einfac h ignoriert

    Von Bezness weiß ich natürlich, habe auch die entsprechenden Foren und Erlebnisse von Frauen gelesen.

    Ich bin keine solche Frau und wie soll man das denen erklären?

    Ich bin zwar nicht hässlich aber ich verhülle mein Gesicht eben auch nicht und wenn ich in die Stadt (Mahdia) ging, habe ich jeglichen Blickkontakt vermieden und auch kein Interesse gezeigt.

    Aber eben das ist es ja: Vielleicht interessiert einen das ein oder andere vor oder in einem Laden, aber sobald man intensiver nach was schaut, geht der Terror los und ich finde nicht daß ich mir das noch mal geben muß.

    Ich kann ja noch nicht mal in Ruhe einen Kaffee trinken, da kamen nacheinander 3 junge Männer und setzten sich ungefragt einfach an meinen Tisch.

    Ich fühle mich eben in solch einen Land sehr eingeschränkt, kann mich nicht frei bewegen etc.

    Und noch eine Anmerkung: Nein, ich habe keine Männer gesucht.

    Ich wollte einen ruhigen Urlaub mit Strandspaziergängen (auch da kamen 2, die mit mir Kaffeetrinen gehen wollten oder mir ihr Leid geklagt haben), in der Solle liegen, schön essen, etwas Ruhe und eben auch mal einen Stadtbummel machen.

    Auch wenn der ein oder andere mich nicht versteht. Für mich wars dort eben so, und wenn es anderen nicht so geht und sie sich dort wohlfühlen (vielleicht auch  mit Partner oder in einer Gruppe) soll er sicher hinfahren.

    In diesem Sinne

    lg Lilly

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1804
    geschrieben 1355562320000

    Vielleicht bist Du einfach mit anderen Erwartungen losgeflogen? Ich würde Tunesien im November auch nicht als Shoppingparadis mit wunderschönen Cafés zum chillen empfehlen. Da bieten sich andere Länder sicher mehr an.

    LG Chris

  • inihexlein
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1355665750000

    also ich persoönlich liebe Tunesien wirklich sehr und war inzwischen bereits 10 mal dort, mal mit Mann, mal ohne und auch mal nur mit Tochter. Meine Tochter, 17, hat entschieden, dass sie vorerst von Tunesien genug hat und dort nicht mehr hin möchte. ganz ehrlich, ich kann sie gut verstehen, denn so aufdringlich und penetrant wie dieses Jahr habe ich die tunesischen Männer selten erlebt. Ohne meinen Mann haätte ich mich dieses Jahr auch nicht so recht wohl gefühlt. Trotzdem werden wir wieder nach Tunesien gehen...ohne Tochter und nicht mehr nach Hammamet

    >>Reisen ist tödlich für Vorurteile.<< Mark Twain (1835 - 1910)
  • UlrichGerhard
    Dabei seit: 1185062400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1355769049000

    Überflüssiges Zitat entfernt

    Lilieberlin:

    Hallo,

    auch als Mann der schon mehr als 10 jahre nach Tunesien mit Frau fährt kann ich Sie verstehen,Tuneseien hat sich nach dem Umschwung zum Nachteil verändert,früher war die Anmache nicht so schlimm wie heute. Schade ,dass so gekommen ist.

    Kopf hoch das leben geht weiter

    Grüße

  • jarunee
    Dabei seit: 1168905600000
    Beiträge: 171
    geschrieben 1355770811000

    Auch wir fahren (als Familie) im März/April 2013 nach Mahdia und ich bin nun echt verunsichert.

    Das man außerhalb des Hotels ständig und intensiv angesprochen werden soll, davon habe ich gehört, kenne ich auch aus anderen Ländern.

    Aber so extrem? :shock1:   Damit habe ich ehrlich gesagt nicht gerechnet (und in dieser Form auch noch nirgends gelesen).

    Wir wollen gerne div. Ausflüge machen und ich hatte auch vor (vielleicht mal alleine) einen Strandspaziergang zu machen... nur wenn ich das hier so lese, kann ich dieses Vorhaben wohl getrost abhaken... :(

    Hoffe mal, dass sich unser Urlaub nicht als totaler Reinfall entpuppt....

    Liebe Grüße,

    Tina

  • EdwinGaby
    Dabei seit: 1221523200000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1355803423000

    Hallo @ Lilieberlin,

    was du schreibst ist realität in Tunesien.

    Wir Fliegen ja schon über 25 Jahre nach Tunesien.

    Wir haben in dieser Zeit nur Urlauber kennen gelernt, die immer wieder Fliegen würden und dann die andere Gruppe, wie du auch " einmal und nie wieder"

    Sobald man das Hotel verlässt begibt man sich in eine andere Welt.

    Aber Paaren geht es genau so wie dir.

    Überall stehen Tunesier die einem alles mögliche verkaufen wollen.Man kann fast niergens stehen bleiben um sich mal in Ruhe etwas anzuschauen.Schon geht es los.Auch wir sagen oft nein. Wir haben alles. Früher sind wir dann auch schon mal angesprochen worden. Hallo kennst du mich nicht bin im Hotel kellner oder Koch u,s.w.Schon alles dabei gewesen.

    Durch die vielen Hotels die AllInklusiv anbieten wird es den Tunesien noch leichter gemacht.

    Hast du solch ein Armband , wissen die schon aus welchem Hotel du kommst. Dann wirst du gezielt gefragt.

    Man würde ja was Kaufen, tut es aber nicht weil man Angst hat, das man nicht mehr aus dem Laden kommt.

    Gut, auch das man nicht versteht, was einige die Tunesier den Urlaubern nachrufen.

    Im Januar waren wir wieder für drei Wochen in Tunesien.

    Wir kennen eine Deutsche die mit einem Tunesier verheiratet ist und so ca 30 Jahre in Tunesien lebt.

    Mit dieser Frau war meine Frau mal in der Medina von Sousse unterwegs und siehe da, keiner hat sie angesprochen.

    Tunesien ist nicht das Land aus 1001 Nacht.

    Wo viel Sonne da auch viel Schatten.Auch im laufe der Jahre haben wir gelernt mit dem ganzen Müll und Dreck umzugehen.

    So zum Schluss, wir Fliegen im Februar 2013 wieder nach Tunesien trotz allem und hoffen auf einen schönen Urlaub.

    Grüße an alle hier im Forum

    Gaby u Edwin

  • christa55
    Dabei seit: 1172188800000
    Beiträge: 181
    geschrieben 1355823047000

    Moin,moin,

    ich noch einmal. Ich verstehe diese ganze Panikmache überhaupt nicht.

    In Rüdesheim in der Drosselgasse ist genauso viel "Anmache" und trotzdem machen dort Tausende um nicht zu sagen Millionen Urlaub.  bzw. gehen dort hindurch.

    LG

    Leben und leben lassen
  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15732
    geschrieben 1355827556000

    ...nicht nur in der Drosselgasse in Rüdesheim. ;) :laughing:

  • EdwinGaby
    Dabei seit: 1221523200000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1355830552000

    Hallo,

    also ich war schon einige male in der Droselgasse. Wo bitte schön ist da anmache ?

    Ihr müsst doch zugeben, das Tunesien da extrem ist.

    Ich glaube auch nicht, das da Panikmache mit ihm spiel ist!!

    Wir als allte Tunesien Hasen ??!!haben ja schon alle unsere Erfahrunge in Tunesien gemacht.

    Aber wenn jemand das erste mal nach Tunesien kommt fühlt Er / Sie / Paar sich schnell überfordert.

    Ich kann auch verstehen, das der ein oder andere Angst bekommt. In der Regel sind aber die Tunesier freundliche Menschen.

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1804
    geschrieben 1355836734000

    Also "ANGST" braucht man sicher nicht vor Tunesiern haben! Klar es ist eben nicht wie beim bummeln in Deutschland "brauchen Sie hilfe? - nein ich schau nur mal" ist da halt nicht.

    Ich selbst habe mehr Tunesienerfahrung als mir machmal lieb ist :D   aber ich gehe auch lieber in Bazare die bereits gefüllt sind und man sich nicht auf mich stürzt ;) . November (Threaderöffner) ist halt auch nicht gerade DIE Reisezeit.

    Die Tunesier müssen verkaufen, ob sie wollen oder nicht. Da gibts weder HartzIV noch Wohngeld.....da geht es ums nackte überleben. Das die "Sturz-Taktik" die falsche ist - ja mei, so sind sie halt.

    Ich habe jedoch vor Tunesiern keine ANGST.....bin höchstens mal etwas angenervt. Ein selbstsicheres Auftreten und man hat schnell Ruhe.

    LG Chris, weiblich, 80% allein unterwegs.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!