• altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1482
    geschrieben 1380969675000

    Ja,ja, das böse Europa .

    Darum reise ich ja nicht mehr dahin, weil ich im Flieger nicht mehr meine ausrangierten Matratzen und meine leeren 10 Liter Plastekanister mitnehmen darf . So wie früher ;) .

    Sicherlich ist der Müll links und rechts der Straße aus Europa .

    Der eigene Müll wird ja ordentlich entsorgt ;)  .

    Mit einem hast du und auch andere sicherlich recht.

    Kugelschreiber, Schreibblocks u. ähnliches ist ein NoGo .

    Ordentliches Trinkgeld für ordentliche (und nur für ordentliche) Leistung .

    So wie es sich gehört .

    Gruß

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Glücksgecko
    Dabei seit: 1223942400000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1380970220000

    @ Dagmar

    Ich bin ganz deiner Meinung, dass wir unseren Müll nicht in Afrika abladen dürfen. Müll ist Müll, auch für Afrika! Aber es geht nicht um z. B. Autos ohne TÜV oder Elektroschrott usw.  

    Der Angestellte (ein Familienvater von 5 Kindern) in unserem Hotel hat uns damals vor 14 Jahren angesprochen, ob wir ihm die Sommerkleider von unseren Kindern überlassen könnten.

    Es war kein Allmosen von uns, sondern sein Wunsch. Als Dankeschön brachte er uns tunesische Gewürze, Obst und selbstgebackenen Kuchen von seiner Frau mit.

    Eigentlich hätte er es vom Hotel aus gar nicht gedurft, aber damals waren Kleider sehr teuer in Tunesien, abgesehen von den typischen billigen Touri-Klamotten, die auch nicht jedes tunesische Kind tragen wollte. Damals waren die Angestellten froh, wenn ein Tourist ihnen was gegeben hat.

    Vom Kellner wurden wir angesprochen, ob wir ihm Whisky mitbringen könnten, dafür könnte unser Sohn eine Eisfabrik besichtigen indem sein Sohn gearbeitet hat.

    Du siehst, es waren keine Allmosen, sondern sie wollten uns etwas von ihnen zurück geben.

    Wir haben uns nie aufgedrängt, sondern sind immer gefragt worden.

    2007 wurden wir sogar von einem Zimmermädchen gefragt, ob wir ihr unser Radio-Cassetten-Gerät bei Abreise überlassen könnten.

  • Auslandssüchtige
    Dabei seit: 1210204800000
    Beiträge: 358
    geschrieben 1381668280000

    Hallo,

    wir wurden im letzten Winter von den Angestellten auf Schokolade angesprochen,sie wird immer gerne gegessen.Auch wenn manche im Forum das nicht verstehen wollen oder können.

    Liebe Grüße,

    Annegret

  • Dion07
    Dabei seit: 1208044800000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1381778654000

    Wir fliegen ja nun auch schon seit einigen Jahren und haben ein paar gute Freunde gewonnen.

    Es ist mittlerweiel so das man weiss worüber sie sich freuen und es gibt 3 denen wir immer ne Kleinigkeit mitbringen. Bei dem einen sind es Kokoszwiebäcke ausm aldi-die liebt er soooo sehr udn da kommen immer 2,3 Pakete mit.

    Nen andrer wiederrum isst eine bestimmte Sorte Schoki total gerne, da sind auch immer 2,3 Tafeln im gepäck.

    Und der 3., der ist im Mai Papa geworden und da wir 2 Wochen später kamen haben wir ne Kleinigkeit fürs Baby mitgebracht-so wie wir es in Deutschland auch machen würden bei Freunden.

    Ansonsten wird guter Service ganz normal mit Trinkgeld belohnt!

    Bereue nichts was du getan hast wenn du im Augenblick des tuns GLÜCKLICH warst...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!